Dr. med. Ludger Nohr

Wutmonster - 2

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Wutmonster - 2

Hallo,
Kinder reizen oft ihre Möglichkeiten aus, um Gewünschtes zu erreichen. (Und sie tun es unbewusst auch, um Grenzen/Leitlinien zu erfahren) Und wenn sie sehen/merken, dass sie Wirkung haben, bestärkt sie das. (Gerne drohen die Kinder im Supermarkt mit Geschrei, wo es die Eltern besonders beschämt).
Wenn Ihr Sohn Ihnen droht " dann schreie ich" würde ich sachlich antworten "wenn du das tun must, dann mach es, aber bitte in deinem Zimmer, weil hier ist mir das zu laut. Und wenn du fertig bist, dann machen wir weiter" o.ä.. Dann wird er bald merken, dass er damit nicht drohen kann, es einfach keine Wirkung hat. Ein paar mal muß man das dann aushalten, bis er das realisiert hat.
Liebevolle Klarheit, nicht abwerten, sich aber auch nicht klein machen. Beziehung ist immer eine beidseitige Angelegenheit. Grenzen ziehen, ohne zu kränken.
Ich bin auf Ihre Erfahrung damit gespannt.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 12.12.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.