Dr. med. Ludger Nohr

Spielen mit Baby 8 Monate

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

 

Spielen mit Baby 8 Monate

Hallo,
mein Sohn 8 Monate und ich sind den ganzen Tag alleine zu Hause. Ich gebe mir Mühe mit ihm viel zu spielen und zu beschäftigen. Habe Aber das Gefühl dass ihm zu langweilig ist. Er schaut auch oft in den Fernseher rein. Das möchte ich aber nicht. Aber den ganzen Tag TV aus zu haben, da drehe ich selber durch..was kann ich mit Baby 8 Monate spielen? Ja ich weiß es gibt viele Kurse aber die kosten alle nicht grade wenig...wir können uns das nicht leisten. Was soll ich tun damit sich mein kleiner altersgerecht entwickelt?
Danke

von Azriel am 29.05.2018, 08:01 Uhr

 

Antwort:

Spielen mit Baby 8 Monate

Das kann ich gut verstehen, dass diese Situation vereinsamt und auch langweilt. Aus diesem Grund gibt es Krabbelgruppen, die entweder von Müttern privat oder Institutionen (bei uns z.B. der Kinderschutzbund) geschaffen wurden, um diese Situation für beide zu verbessern.
Tatsächlich ist es Ihrem Kind wahrscheinlich gar nicht langweilig, da vieles neu und ungewohnt ist, aber für die Interaktion und die Bindung ist es wesentlich, dass auch Sie sich wohlfühlen, gerne mit Ihrem Kind in Kontakt sind. Und da ist der Austausch, das frühstücken und plaudern mit anderen Mütter (ganz manchmal auch Vätern) wichtig und hilfreich. Da braucht es keine Kurse, vor allem keine, die Geld kosten.
TV ist keine Lösung und in seiner Bildwirkung auf kleine Kinder nicht zu unterschätzen.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 29.05.2018

Antwort:

Spielen mit Baby 8 Monate

Für dein Kind ist in dem Alter noch sehr viel spannend. Gerade ist das Wetter doch toll! Krabbelt dein kleiner schon? Sitzt er selbstständig? Geh viel spazieren, setz ihn in den Sandkasten, schau, dass du dich einfach privat mit anderen Müttern triffst, das kostet nichts. Pack den kleinen in die Trage/ auf den Arm und erklär ihm, was du für alltägliche Dinge wie Wäsche aufhängen machst. Lass ihn beim kochen zu schauen und erkläre (natürlich Vorsicht beim kochen usw wegen kochenden Wasser etc!!). ALLES ist für deinen Sohn neu und interessant. Roll Bälle zu ihm. Zeig ihm Kartons/Verpackungen. Geht Busse gucken. Autos gucken. An die Pferdeweide usw! Rede einfach mit ihm, mach Grimassen, lass ihn verschiedene Dinge ertasten usw... du siehst, es gibt unendlich Möglichkeiten. Und einen Tipp mag ich dir noch geben:

Ja, als Mutter fällt einem manchmal die Decke auf den Kopf, aber bitte: lass den TV aus, so lange dein kleiner nicht wenigstens schläft. Er kann so viele Bilder und Töne noch nicht verarbeiten. Unterhalte dich lieber bei einem Kaffee mit anderen Müttern /Freundinnen.

Alles Liebe!

von März2016 am 29.05.2018

Antwort:

Spielen mit Baby 8 Monate

Gibt es keine kostenlosen oder günstigen Krabbelgruppen, z.B. von der Stadt? Du solltest auf jeden Fall mit deinem Kind rausgehen, und zwar aus vielerlei Gründen:

- Du selbst brauchst Kontakt zu Gleichgesinnten. Ein Baby ist kein Kommunikationspartner, wir Menschen sind aber auf Kommunikation angewiesen. Dauernde Stille macht einen unglücklich.
- Du kannst dich mit anderen Müttern austauschen, die in einer ähnlichen Situation sind.
- Fernsehen ist kein adäquater Ersatz, da du ja auch nicht kommunizierst, sondern nur berieselt wirst.
- Kinder in dem Alter sollten keinen Fernseh schauen, da sie mit der schnellen Bilderfolge überfordert sind.
- Dein Baby spielt zwar noch nicht mit anderen Kindern, freut sich aber sicher auch über Kontakt zu anderen Babys. Und es kann sich so ein bisschen was abschauen und weiterentwickeln.

Informiere dich mal gründlich über das Angebot in eurer Region. Da gibt es ja immer Familienstützpunkte, die extra für Leute, die sich eben nicht tausend teure Kurse leisten können, Angebote im Programm haben.

von Anniquita83 am 29.05.2018

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.