Dr. med. Ludger Nohr

Baby lehnt nähe ab

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Baby lehnt nähe ab

Liebe Sabrina,
Ihre Frage ist gut nachvollziehbar und Ihre Traurigkeit verständlich.
Auch wenn aus Ihrer Frage nicht das Alter des Kindes hervorgeht, kann ich Ihnen versichern, dass Säuglinge nicht hassen. Die Frage ist mehr, was in der Beziehung schief läuft, was eine gute Bindung so schwer macht. Auch wenn wir heute vom kompetenten Säugling sprechen, reagiert er doch in diesem Alter noch eher auf das was angeboten wird. Und ich lese aus Ihrem Text, dass Sie klare Erwartungen haben, wie Ihr Kind zu sein hat. Das könnte das Problem sein. Eine wichtige Aufgabe der Mutter (Eltern) ist es, sich auf die Situation und das Gefühl des Kindes einzuschwingen (affect attunement) und nicht, von dem Kind etwas zu erwarten. Versuchen Sie zu spüren was Ihr Kind gerade braucht, was sein Gefühl, sein Bedürfnis in dem Moment ist. Das kann und muß man lernen, weil es nur geht, wenn man ohne eigene Erwartung die gemeinsame Situation erlebt. Dann entsteht ein positives und sich verstärkendes Hin-und-Her schwingen der Gefühle, was die Entstehung einer positiven Bindung erleichtert und verstärkt.
Versuchen Sie es bitte und schreiben gerne von Ihren Erfahrungen.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 13.04.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.