Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Unruhe in der Nacht

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo Katrin,

unsere Tochter (16 Monate) ist keine gute Schläferin. Das haben wir akzeptiert. Sie wacht alle 60-90 Minuten auf, in guten Nächten schafft sie mal 2 Stunden. Das Einschlafen klappt hingegen ganz gut. Sie darf vor dem Bettgehen noch an die Brust (ich wollte wegen dem Beginn in der Kita noch nicht abstillen), dann bringt Papa sie ins Bett und meist schläft sie nach 10 min ein. Nach spätestens 70 min wacht sie allerdings auf und lässt sich nur durch die Brust beruhigen.

Seit 1 Woche verbringt sie die erste "Schicht", bis ich zu ihr gehe, nicht mehr im Elternbett, sondern in ihrem Kinderbett. (So nebenbei: An 2 Tagen hat sie es sogar nun schon geschafft bis zum ersten Aufwachen 2,5h am Stück zu schlafen)

Wir sind aufs Kinderbett umgestiegen weil sie sehr unruhig ist, teils aufgewacht ist und im Halbschlaf los krabbelt. Gerade eben bin ich aufgewacht und sehe, wie sie im Schlaf und für uns beide unbemerkt, im Schlaf bis zum Fußende des Bettes "gewandert" ist. Wäre ich nicht zufällig aufgewacht, wäre sie evtl aus dem Bett gefallen. Wir haben unser Bett schon an 3 Seiten "geschlossen", damit nichts passieren kann. Aber wir können doch nicht auch noch die letzte Seite mit einem Gitter versperren... Was raten Sie?

Lieben Gruß und danke

von SarahS90 am 11.03.2021, 01:22 Uhr

 

Antwort auf:

Unruhe in der Nacht

Liebe Sarah
Ihre kleine Tochter macht ihre Fortschritte im Schlafenlernen :). Das offenbar auch im wahrsten Sinne des Wortes ;)... sie krabbelt los...
Damit Sie und Ihre Tochter sicher und ruhig die Nacht verbringen können, macht es Sinn, das gesamte Bettchen mit dem Gitter zu versehen. Selbst wenn Ihre Tochter nachts aufwacht und sich wach im Bettchen "beschäftigt", können Sie mit ruhigem Gewissen schlummern und müssen nicht dauern mit einem Auge Ihre kleine Tochter im Blick und Sorge haben, dass sie aus dem Bettchen fällt.

Liebe Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 12.03.2021

Antwort auf:

Unruhe in der Nacht

Vielen Dank

von SarahS90 am 12.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Schlafen und Trinken in der Nacht

Hallo Frau Simon, meine Tochter ist jetzt 13 Wochen alt. Sie hat eigentlich von Anfang an gut geschlafen in der Nacht. Gut bedeutet ja für uns Eltern meistens mehrer Stunden am Stück. Gerade verändert sich ihr Schlafverhalten was mich nachts teilweise echt fordert. Wir ...

von LaLu2020 21.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Baby bewegt sich viel in der Nacht

Liebe Fr Simon, Mein 7 Monate alter Sohn ist ein recht schlechter Schläfer... Seine schläfchen untertags werden jetzt zwar länger (von 30 min schon auf 60 teilweise) in der Nacht ist er jedoch sehr unruhig... Nicht nur was das einschlafen betrifft (braucht die Brust dazu) ...

von Ascot 26.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Eiskalte Arme in der Nacht

Hallo, Meine Tochter ist jetzt vier Monate. Zur Zeit sind die Nächte bei uns schon sehr kalt (um die 0 Grad ). Sie schläft im dünnen Langarmbody und Schlafanzugeinteiler, dem Alvi-Innensack und dem Mäxchen. Wir haben ca 14-15 Grad im Schlafzimmer, das Fenster ist ...

von Linsla 12.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Fläschchen in der Nacht

Hallo Frau Simon, Mein Kind wird nun in einer Woche ein Jahr alt. Vor drei Wochen haben wir abgestillt weil ich plötzlich Medikamente nehmen musste. Das Abstillen selbst war unproblematisch aber da er vorher in der Nachtnoch alle zwei Stunden an der Brust getrunken hat haben ...

von Nana2017 27.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Schreianfälle in der Nacht

Hallo liebe Katrin, mein Sohn ist 14 Monate alt und schläft eigentlich recht gut. (in seinem Beistellbett bei uns im Zimmer) Leider hat er vor ein paar Monaten damit angefangen fast jede Nacht (seltsamer Weise immer zwischen 23 und 24 Uhr) hysterisch zu schreien. Meist 15-20 ...

von Katinka24 15.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Zu kalt in der Nacht

Guten Morgen. Unser Sohn (10 Monate) schläft in der Nacht ohne Decke oder Schlafsack. Die Decke wird sofort weggestrampelt und den Schlafsack mag er auch nicht. Im Schlafzimmer hat es ca 20 Grad. Unter seinem leichten Schlafanzug trägt er einen Langarmbody und leichte ...

von Barbara1000 19.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Meine tochter schläft in der Nacht total unruhig

Meine tochter ist 1 jahr alt geworden ich habe fast seit 1 Monat ,ein Problem meine Tochter schläft in der Nacht nicht gut, sie ist sehr unruhig wird immer in 2 stunden wach fängt an zu weinen ,wo mit Mann sie beruhigen kann, wenn sie was zu trinken bekommt aus der Flasche, ...

von Sakura1983 12.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Kleidung in der Nacht

Hallo Frau Simon, mich würde folgendes interssieren: Das Schlafzimmer bekomme ich leider, auch bei geöffnetem Fenster, derzeit nur auf ca 21-23 Grad. Über Nacht möchte ich es nicht offen lassen, weil wir direkt darunter schlafen.... Unsere Kleine (11 Wochen) hat in der ...

von Annett1 15.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Stillen in der Nacht

Hallo, vor einiger Zeit habe ich mein Baby, 9 Monate, nachts von der Brust entwöhnt. Das hat auch gut geklappt. Aber seit 3 Tagen merke ich, das er nachts Hunger hat. Wenn ich ihn dann die Brust gebe, trinkt er auch viel. Am Tag bekommt er frühs (zur Zeit auch gehen 4 Uhr) ...

von Sanny99 14.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Mitten in der Nacht einfach wach

Hallöchen :-) Meine Tochter (1) wird seit paar Tagen nachts zwischen 2 und 4 Uhr einfach wach und bleibt auch wach mehrere Stunden. Egal was ich mache sie will nicht mehr einschlafen obwohl sie müde ist (reibt sich ständig die Augen, gähnt). Zwischendurch weint sie auch. Ich ...

von teenmom020116 12.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Nacht

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.