Was könnte ich im Babyalltag essen?

 Stephanie Rex Frage an Stephanie Rex Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

Frage: Was könnte ich im Babyalltag essen?

Hallo, mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt. Mein Mann ist seid über 2 Monaten wieder arbeiten. Viel Unterstützung bekomme ich wenig, da unsere Eltern weiter weg wohnen und meine besten Freundinnen, ebenfalls mit kleinem Baby zuhause sind und ebenfalls nicht in der selben Stadt wohnen, wie wir. Oft schaffe ich es nicht, gesund und schnell zu essen, wenn ich alleine bin. Leider weint der Kleine sehr viel und lässt sich nicht so gut ablegen. Bisher ist es leider sehr oft ein schnelles Nutellabrot oder eine Minutenterine, viel Süßkram und Ähnliches. Ich würde gerne mehr Obst und Gemüse essen… möchte von dem vielen Brot weg. Habe aber einfach oft keine Zeit, die Sachen zu schnippeln…..haben sie Tipps?  

von Kleinstadtleben97 am 26.02.2024, 17:50



Antwort auf: Was könnte ich im Babyalltag essen?

Liebe Kleinstadtleben97,  tatsächlich ist hier für eine Küchenmaschine wie zum Beispiel Thermomix oder ähnliches sehr hilfreich. Hiermit kannst du sehr schnell und ohne viel Aufwand kochen. Du kannst dir genauso Suppen oder auch Saucen vorkochen und einfrieren. Somit musst du dir nur die Dinge nehmen und auftauen. Eine gute Rinderbrühe oder Hühnersuppe. Wo du nur noch Nudeln oder Reis zu machen musst, ist für den Körper kräftig und kannst du mittags wie auch abends zu Abendmahl Zeit sehr gut essen. Tiefkühlgemüse geht natürlich auch in den verschiedensten Varianten. Versuche große Portionen zu kochen, wo du zwei Tage von essen kannst. Nudelauflauf oder Kartoffelauflauf mit Gemüse eignet sich dafür sehr gut. Es gibt auch viele Porridge Rezepte, die du dir in Einmachgläser abfüllen kannst und über mehrere Tage somit morgens ein gesundes Frühstück hast. Dazu ein bisschen Obst oder Blaubeeren und Himbeeren und schon hast du ein gesundes Frühstück. Ich  hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte. Wenn du noch genauere Infos haben möchtest, meld dich gerne. Liebe Grüße und Alles Gute Steffi Rex  

von Stephanie Rex am 26.02.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Essen gehen und Gewürze

Meine Kleine scheint auf Ingwer und Kardamom mit wundem Po zu reagieren. Mein Mann möchte nun an seinem Geburtstag chinesisch/thailändisch essen gehen. Bin jetzt sehr unsicher, da genau diese Gewürze dort verwendet werden? Alternative wäre griechisch. Dort wird jedoch auch Minze und Salbei verwendet - was ja nicht gut für die Milchbildung ist. Ich...


Essen

Hallo mein Baby ist nun fast 13 Wochen alt. Von Rhythmus ist natürlich noch nichts zu sehen. Was auch ok ist. Aber ich mache mir langsam Gedanken wie wir mit einem Rhythmus anfangen können. Ich pumpe täglich ab, da es mit dem Stillen nicht so ganz klappte. Sie trinkt ca alle 2 Std. Pre/Mumi. Und kommt auf ca 500 bis 650 ml pro Tag. Nac...


Schlafen und essen in der Nacht.

Hallo, vorab ein gesundes neues Jahr. Meine kleine Maus, war ja noch nie die beste schläferin und Milchtrinkerin. Lea ist jetzt 20 Wochen jung. Sie entwickelt sich körperlich ganz gut, wir machen regelmäßig Physio, da sie einige Blockaden hat/hatte. Leider ist sie nach wie vor noch ein sehr unzufriedenes Baby, wir wissen oftmals nicht...


Schlafverhalten und Essen

Hallo, Mein Sohn leon ist heute 10 Monate alt. Er macht keinerlei Probleme bis auf das normale quängeln beim Zahnen oder Wachstumsschub und ist ein guter Esser. Ich koche immer mehr selber und lass ihn auch viel vom Familientisch probieren. Frühstück 6.30: Birchermüsli oder Butterbrot und Obst Mittag 11.30: je nachdem was es gibt und O...


Essen

Liebe Frau Rex, meine Tochter (7,5 Monate) bekommt aktuell gegen 9Uhr den Getreide-Obst-Brei, zwischen 12 und 13 Uhr den Mittagsbrei (Kartoffel-Gemüse-Fleisch/Fisch) und abends gegen 17Uhr den Milchbrei. Zu den Mahlzeiten trinkt sie jeweils höchstens 20ml Wasser. Zwischen den Mahlzeiten wird sie jeweils 1x gestillt und ab und zu gibt es auch Kle...


Essen Teil 2

Liebe Frau Rex, vielen lieben Dank für Ihre Antwort, jetzt habe ich nochmal eine Frage. Morgens bekommt sie ja aktuell den Getreidebrei (momentan Hafer), wir machen diesen mit 100ml Wasser und dann bekommt sie noch Obstmus dazu (meistens ca. 50g). Ich habe momentan aber das Gefühl, dass sie davon nicht satt wird. Auf der Rückseite (Hipp) steht...


Angebranntes Essen

Hallo, ich habe vor 2 Tagen entbunden und gerade Hähnchenschenkel im Krankenhaus bekommen. Leider waren die Unterseiten verbrannt. Das verbrannte selbst habe ich nicht gegessen, aber ein bisschen hat die Soße noch danach geschmeckt. Kann das meinem Neugeborenen beim stillen schaden?