Frage: Antwort schreien beim stillen

Hallo Biggi! Meine verspätete Antwort ist bei Deiner Antwort auf meine Frage. Bis bald und LG Tamara und Luna

Mitglied inaktiv - 26.11.2001, 21:31



Antwort auf: Antwort schreien beim stillen

? Liebe Tamara, vermutlich wäre viele Probleme junger Mütter gar keine Probleme, wenn die Eltern bereits vor der Geburt eines Babys eine realistische Vorstellung davon hätten, was auf sie zukommen kann. Leider wird der echte Alltag mit Baby ja in den meisten Büchern nicht beschrieben und auch von vielen Freunden und Bekannten werden nur die rosaroten Seiten erzählt. Die nächstgelegene LLL-Stillberaterin ist Gonneke van Veldhuizen (Tel: 02456-508876). Gonneke ist Niederländerin, spricht gut deutsch und hat als langjährige Stillberaterin und mehrfache Mutter sehr viel Erfahrung mit all den Fragen, Sorgen und Nöten, die eine junge Mutter bewegen. Ruf sie einfach einmal an (falls der Anrufbeantworter läuft, nicht erschrecken wenn er auf holländisch besprochen ist, die Familie spricht auch deutsch). LLLiebe Grüße Biggi

von Biggi Welter am 27.11.2001



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schreien nach Stillen

Hallo! In den letzten Tagen schreit mein 5 Wochen alter Sohn fast immer nach dem Stillen. Normalerweise war Stillen bisher das beste Mittel, ihn den Schlaf zu kriegen. Jetzt krümmt er sich während des Stillens und macht einen ganz runden Rücken, als hätte er vielleicht Bauchkrämpfe. Allerdings schreit er nicht dabei, das kommt erst später. Er w...


Schreien im Schlaf

Hallo liebe Biggi, Vielen Dank das es die Möglichkeit gibt hier Fragen zu stellen. Am kommenden Samstag wird unser Sohnemann 5 Monate alt und er gedeiht prächtig. Er wiegt mittlerweile 9,7kg und trägt Größe 80. Er wurde aber auch mit 60cm und 4380gr geboren. Seit einiger Zeit schläft er sehr sehr unruhig und nicht sehr tief zusätzlich wird er ...


Weinen/Schreien während oder kurzzeitig nach dem Stillen

Hallo Frau Welter, ich habe seit ca. 3 Wochen das Problem mit meiner 11 Wochen alten Tochter,die ich voll stille. Sie weint/schreit regelmäßig am Tag während des Stillens und auch schonmal danach. Erst war es gelegentlich und mittlerweile seit ca. 1 Woche bei jeder Stillmahlzeit. Außer in der Nacht da trinkt sie ruhig und ganz ohne Weinen/Sch...


Schreien an der Brust

Hallo, Ich bin grad etwas ratlos. Meine Tochter, 8 Wochen alt, hat in den letzten Tagen abends immer ihre unruhige Phase (Tag verarbeiten, Blähungen etc.). Soweit so gut und auch nicht das Problem, ABER... sie saugt total unruhig an ihren Fäustchen im Wechsel mit weinen. Ich möchte sie dann gern anlegen und auch Mithilfe meiner Brust beruhigen, do...


Schreien an der Brust

Hallo! Ich habe folgendes Problem mit meiner 16-wöchigen Tochter , geboren in der 35. Ssw. Seit ca 4 bis 5 Wochen fängt meine Tochter an ,ab ungefähr Mittag, spätestens Nachmittag, die Brust anzuschreien, wenn ich sie stillen möchte. Entweder geht sie erst ran, nuckelt ein bisschen und fängt dann an zu schreien, oder es ist gleich von Anfang an n...


Hysterisches plötzliches Schreien

Unsere Tochter ist 10 Wochen alt und es ist jetzt schon öfters vorgekommen, dass sie plötzlich ganz hysterisch schreit. Sie hat die Augen dann ganz weit aufgerissen und sieht so aus als hätte sie Todesangst. Einmal kam dies in der Wiege vor, die anderen Male an der Brust, wo sie sich dann abgestoßen hat. Deshalb die Frage erstmal an die Stillberatu...


Babys schreien beim stillen

Hallo an alle. Ich habe Zwillinge, die drei Monate alt sind. Ich Stille und gebe die Flasche. Seit ein paar Tagen schreit die eine der beiden bevor ich überhaupt in der Lage bin sie an die Brust zu legen. nachts trinkt sie ganz normal ohne Probleme aber am Tag schreit sie wie am Spieß. Ihre Schwester geht ganz normal an die Brust aber ab und...


Langsames Abstillen Kleinkind - Schreien am Abend

Hallo Biggi, meine Tochter wird in 2 Monaten 2 Jahre alt und ich stille sie noch nachts, Abends zum Einschlafen und am Wochenende wenn sie nicht in der Kita ist mittags zum Einschlafen. In der Kita schläft sie problemlos alleine. So langsam würden wir gerne das Stillen reduzieren, damit sie nicht nur auf Mama fixiert ist, sondern auch vom Papa ...


Nächtliches Schreien

Hallo. Ich wende mich an Sie wegen meiner zweiten Tochter (geb. 15.01.2022). Sie ist ein aufgewecktes, liebes Kind und tagsüber auch relativ "entspannt". Wir haben aber seit mehreren Wochen furchtbare Nächte. Ich Stille sie noch tagsüber einmal mittags und sie isst super. Der Mittagsschlaf klappt auch super. Sie schläft dann in der Krippe bzw. Auch...


Schreien an der Brust

Liebe Biggi, Ich lebe zur Zeit im Ausland und da es hier kaum Zugang zu Stillberaterinnen oder Hebammen gibt, bin ich sehr dankbar, im Forum immer wieder Antworten auf meine unzähligen Fragen zu finden. Meine Tochter ist 10 Wochen alt. Zu Beginn habe ich das Stillen sehr genossen, inzwischen wird es aber immer mehr zu einem Kampf. Seit einige...