Frage im Expertenforum Stillberatung an Biggi Welter:

Abstillen/Baby 9M mag keine Flasche

Biggi Welter

 Biggi Welter
Stillberaterin der La Leche Liga Deutschland e.V.

zur Vita

Frage: Abstillen/Baby 9M mag keine Flasche

Melissa97

Hallo Biggi, mein Baby wird bald 10 Monate alt und ich möchte bereits seit einem Monat abstillen. Meine kleine mag allerdings keine Flasche, wenn Wasser drin ist kaut sie nur dran herum und mit Pre Milch spuckt sie die Flasche auch sofort aus. Hast du einen Tipp wie ich sie an die Flasche gewöhnen kann? Sie isst auch schon brav mit allerdings benötigt sie immer noch viel Milch zusätzlich. Muss ich einfach hartnäckig bleiben und ihr die Brust nicht zu schnell anbieten wenn sie die Flasche nicht nimmt?  Bin ratlos.. Lg


Biggi Welter

Biggi Welter

Liebe Melissa97, da hilft leider nur viel Geduld. Hier einige Tipps, wie dein Baby die Flasche evtl. doch besser annimmt: - versuche die Flasche anzubieten, wenn das Baby nicht allzu hungrig (zur regulären Stillzeit wird es keine Experimente mitmachen wollen) ist; - anstelle den Sauger in den Mund zu schieben, die Unterlippe damit kitzeln, damit das Kind selbst ihn nimmt; - dein Baby könnte in ein Kleidungsstück eingewickelt werden, welches nach dir riecht; - der Sauger der Flasche könnte mit warmem Wasser auf etwa Körpertemperatur gebracht werden; - probiere verschiedene Sauger - Silikon + Kautschuk, verschieden Formen, größere oder kleinere Sauger; - probiere verschiedene Trinkpositionen aus; - vielleicht geht es mit rhythmischen Schaukeln besser, auch Gehen kann Erfolg bringen. Einige Babys nahmen die Flasche, wenn sie im Autositz saßen, besser; - probiere, die Flasche zu geben, wenn dein Baby schläft; - gib nicht sofort auf, wenn es nicht klappt, probiert es weiter - aber bedenke auch, dein Baby kann auch (tagsüber) aus einer Tasse, vom Löffel, mit der (Kunststoff-) Pipette oder dem "Soft Cup" gefüttert werden - es muss nicht zwangsläufig eine Flasche sein. Wenn du bei Youtube die Stichworte "Cup feeding" und "baby" eingibst, kannst du viele Videos finden auf denen zu sehen ist, wie das geht. Es ist in der Regel von Fütterer und Kind wirklich schnell gelernt. Liebe Grüße, ich hoffe, die Tipps helfen dir weiter! Biggi


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Liebe Biggi, ich bin mittlerweile sehr verzweifelt. Mein Sohn ist 9 Monate alt, nimmt seit Beginn weder Flasche noch Schnuller. Ich stille immer noch voll. Bereits seit dem er 5 Monate alt ist versuchen wir Beikost einzuführen. Erst in den letzten paar Wochen hat er angefangen mal das ein oder andere zu probieren. Mal am Keks oder einer Banane ...

Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Tochter (6 Monate) wird gestillt. In dieser Zeit habe ich trotz reichlichem Essens abgenommen. Mittlerweile fange ich an zu merken, dass ich oft Kreislaufprobleme habe und Dauerhunger. Ich könnte den ganzen Tag essen. Ich wiege mittlerweile bei einer Größe von 1,65m 49,5 Kilo. Zudem fängt meine Tochter an z ...

Hallo Frau Welter, Mein Sohn wird morgen 1 Jahr alt. Er isst inzwischen 3 Mahlzeiten, mal mehr mal weniger, zusätzlich trinkt er Wasser aus einem trinklernbecher. ( stillen auch mehrmals am Tag) Er hat keinen Schnuller und bisher auch keine Milchflasche. Er schläft halt nur beim stillen ein und wird nachts auch noch mehrmals wach. Nun möchte ...

Guten Abend, mein Sohn ist nun in seiner 24. Lebenswoche. Ab der 17. Woche habe ich langsam angefangen ihn mit Beikost "bekannt" zu machen. Seit der 14. Woche hat er tagsüber auch erstmal eine, dann irgendwann zwei Fläschchen Pre-Nahrung bekommen. (Einfach, um ihm das Abstillen so langsam und angenehm wie möglich zu gestalten) Wir waren bis vo ...

Hallo liebe Biggi, Mein Sohn ist fast 10 Monate und ich versuche bereits seit Anfang Dezember abzustillen. Leider ohne Erfolg. Er nimmt die Flasche, wenn darin Wasser enthalten ist. Mach ich ihm die Milchnachrung rein spielt er nur damit oder wirft sie nur um und schüttelt sich. Ich habe gefühlt alles bereits probiert aber er möchte die Flasch ...

Liebe Biggi Welter, mein Sohn ist 10 Monate alt, isst Brei & Beikost und wird ansonsten noch gestillt. Er verweigert allerdings leider die Falsche. Wir haben jetzt schon sehr viele verschiedene Aufsätze und Saugstärken, sowie Tageszeitpunkte ausprobiert und ich hab niemals selbst versucht die Falsche zu geben. Da ich beruflich wieder einsteig ...

Guten Morgen, hatte noch nachts gestillt und vor 2 Wochen damit aufgehört. Das hat er gut genommen, da er seine Flasche liebt. Allerdings schläft er jetzt nicht mehr in seinem Bett, sondern nur in unserer Mitte. Ist das jetzt sein Brustersatz und wie bekomme ich ihn wieder in sein Bett? Geheimwaffe war früher auch immer, dass er zur Not mit ein ...

Guten Morgen! Ich hoffe, Sie können mir helfen. Meine Tochter ist 7 Monate alt, korrigiert 5 Monate. Sie kam natürlich als Frühchen mit knapp unter 1500 g zur Welt und wurde ausschließlich mit Muttermilch gefüttert (erst Sonde, dann überwiegend Fläschchen und seit der Entlassung aus dem KH ausschließlich Brust). Das Stillen klappte super, sie ...

Liebe Biggi, mein Sohn ist fast 13 Monate und wird am Abend zum einschlafen und nachts noch gestillt. Das essen am Tage ist mal mehr mal weniger. Brei hat er noch nie genommen, er isst Fingerfood. Nachts möchte er noch oft an die Brust, jedoch möchte ich das nicht mehr. Darum habe ich überlegt ihn nachts abzustillen. Jedoch möchte ich ihm auch ke ...

Liebe Frau Welter, mein kleiner Mann ist 7 Monate und verweigert seit 2 Monaten die Flasche. Davor hat er sie immer genommen. Nun ersetzt er schon gut 3 Mahlzeiten mit Beikost und ich möchte gern Abstillen. Ohne Flasche gestaltet es sich schwierig. Wir haben sämtliche Trinklernbecher, Löffel, Schnapsglas, etc. getestet. Sobald Muttermilch oder P ...