Frage: Kind möchte plötzlich wieder Nachts die Flasche

Hallo, mein Sohn,18 Monate, verlangt seit 2 Wochen Nachts wieder mehrfach die Flasche. Bis vor 2 Wochen wollte er nur 1 mal trinken. Jetzt trinkt er 3-4 mal und ich weiß leider nicht woran das liegt. In seinem Alter so viel Nachts zu trinken weiß ich ja nicht ob das so gut ist für die Zähne.. am Tag isst er sehr gut. Ich habe schon Nachts alles versucht. Wasser angeboten, Hand auflegen, nichts davon funktioniert, er weint und schläft so lange nicht bis er seine Flasche bekommt. Nun bin ich total verzweifelt.  Könnte es ein Entwicklungsschub sein? Motorisch und sprachlich entwickelt er sich im Moment ziemlich rasch. Hängt es damit zusammen? Ich hoffe ja nur, dass es eine Phase ist.  Nun meine Frage, aufgrund der Zähne bin ich ja verunsichert. Schadet es denn sehr oder sollte ich doch besser mal mit verdünnen versuchen?    Mit freundlichen Grüßen 

von Arzuyldz am 13.11.2023, 23:02



Antwort auf: Kind möchte plötzlich wieder Nachts die Flasche

Hallo, Kinder schlafen mit Entwicklungsschüben, Infekten, unruhigen Tagen mit viel Eindrücken immer schlecht. Sie könnten versuchen diese Eindrücke und Stress über den Tag zu minimieren. Um ihre Überforderung zu kompensieren greifen sie oft zu gewohntem, was sie in eine Beruhigung zurückführt. In Ihrem Fall ist es die Flasche. Ich würde in seinem Alter trotzdem die Flasche nicht mehr anbieten, da sich dieses Verhalten nur verstärkt und er andere Techniken erlernen muss, sich zu beruhigen. Gegebenenfalls müssen Sie hier konsequent bleiben und ihn ein paar Nächte "sauer" sein lassen. Grüße, Alina Schwiontek 

von Dipl. Ing. Schwiontek am 14.11.2023



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Flasche und Beikost

Hallo Frau Fohn,  mich bin total verzweifelt. Meine Tochter ist am 9.3 geboren, ich hab das Go vom Kinderarzt bekommen das ich mit der beikost beginnen darf. Haben am Montag damit begonnen, es klappt super/gestern hat sie schon ein halbes Gläschen gegessen ,jedoch ist es so das sie danach eine Suppe will 235ml, sie trinkt den ganzen Tag 4 Flasc...


Nachts Flasche verdünnt, Infekt oder Unverträglichkeit?

Guten Tag! Ich bin so wahnsinnig verunsichert. Mein Sohn (11 Monate 2 Wochen) isst sehr gut über den Tag verteilt (gesunde Familienkost & Snacks backe ich zuckerfrei selbst) Er wiegt 12,3kg, ist 82cm groß und war schon immer einer der Größten (und hat einen großen Kopf 🤣). Er beginnt gerade mit dem selbstständigen Laufen. Zum Einschlafen 25...


Zusätzlich zum stillen die Flasche geben - welche Variante?

Hallo zusammen, grundsätzlich wollte ich meinen kleinen Mann gerne stillen. Bisher (1 gute Woche alt) klappt das auch ganz gut.  Leider kann ich mich nicht an den Gedanken gewöhnen, in der Öffentlichkeit ebenfalls zu stillen (je nach dem Wer da eben rum lauert usw...). daher dachte ich daran  a) abzupumpen oder  b) in solchen Situatio...


Gute Nacht Flasche

Hallo, wir haben leider ein kleines Problem/e bzw. tun wir uns vllt auch schwer. Unser kleiner Sohn 6,5 Monate kriegt jetzt schon Mittagsbrei und Abendbrei. unser aktueller Speiseplan sieht wie folgt aus: 7:30 ca. 140ml Milch 10:00 ca. 140ml Milch 12:30 Menü 15:00 ca. 140ml Milch 17:30 Abendbrei 19-20 schläft er ein / selten v...


Kleinkind 3 hängt immer noch an Flasche und ist ein extremer Picky Eater

Guten Morgen! Ich schreibe hier, da wir leider massive Probleme mit der Ernährung unseres 3-Jährigen haben. Leider hängt er noch immer sehr an seiner Milchflasche. Er will nicht nur Abends zum Einschlafen, sondern auch tagsüber immer wieder seine Flasche. Wir haben vor ca. einem halben Jahr mit dem Kinderarzt abgesprochen, dass wir diese verdün...


Mein Baby lehnt die Flasche ab

Guten Morgen,  mein Sohn (8 1/2 Monate) lehnt mehr und mehr die Flasche ab. Wir haben mit 5 Monaten mit der Beikost gestartet. Er ist ein sehr guter Esser und freut sich über jede Breimahlzeit und trinkt auch genügend zusätzliches Wasser. Allerdings möchte er immer weniger Milch trinken. Er trinkt aktuell 3-4 Fläschen die er allerdings nur im ...


Baby verweigert Flasche

Liebe Frau Schwiontek Unsere 5 Monate alte Tochter verweigert leider die Flasche. Bisher wurde sie voll gestillt, hat aber mit ca. 3 Monaten auch 3-4 Mal die Flasche genommen, was gut funktioniert hatte. Doch jetzt schreit sie lieber, als die Flasche zu nehmen. Wir haben es mit Aptamil Pre, Hipp Bio Combiotik Pre und Bimbosan Pre/1 (Schweizer P...


Kind lebt Flasche ab

Hallo Zusammen,  Vielleicht können Sie mir einen Rat geben Meine Tochter ist am 17.09 geboren, sie ist ein aufgewecktes und zufriedenes Baby. Das Stillen hat von Anfang am gut geklappt und ich stille sie momentan noch voll Nun ist es bei uns so, daß ich ab Mitte Februar wieder arbeiten gehen muss und zwei Tage von ca 14 bis 22 Uhr nich...


Kind verweigert Flasche

Liebe Frau Schwiontek, mein Sohn ist 8 1/2 Monate alt und hat seit letztem Freitag Husten und ist verschnupft (wir waren beim Arzt mit ihm am Montag). Seitdem verweigert er leider komplett seine Flasche.  Aktuell sieht seine Ernährung wie folgt aus: Morgens: Normalerweise Flasche, maximal 90 ml (manchmal auch nichts, denn er ist nachts le...


Beikost und Flasche

Hallo, Ich habe ein paar unsichere Fragen. Meine Tochter ist 8 Monate alt. Sie ist eine sehr gute Esserin und wir konnten den Mittagsbrei (200g) einführen (Kartoffel/Gemüse/Fleisch). Nun haben wir auch seit ein paar Tagen den Abendbrei eingeführt der auch fleißig gegessen wird (100ml Wasser/ 100ml Milch) dazu bieten wir ihr ein Schnapsglas mit ...