Frage im Expertenforum Kinderwunsch an Prof. Dr. med. Christoph Dorn:

Gerinnung während Icsi

Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Frauenarzt

zur Vita

Frage: Gerinnung während Icsi

Lexyy

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, ich habe kurzfristig einen Termin in einer Gerinnungsambulanz erhalten, um mich einmal komplett durchzuchecken. Ich befinde mich jedoch in der Stimulation zur icsi. Ist ein Gerinnungscheck mit den ganzen Medikamenten überhaupt möglich? Vielen Dank


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Dr. Moltrecht, ich habe vor 3 1/2 meine erstes Kind bekommen nach einer erfolgreichen ICSI. Die ICSI musste bei mir durchgeführt werden weil mein AMH sehr niedrig bei 0,4 war. Jetzt zu meiner Frage meinen sie es ist trotz der Tatsache dass es vorher nicht geklappt hat ohne Hilfe jetzt auf natürliche Weise gehen? Meine Hebamme meint m ...

Liebe Frau Dr. Popovici, Unsere Tochter (13 Monate) ist im 2. Versuch einer ICSI Naturelle entstanden, da die Ursache für unseren unerfüllten Kinderwunsch hauptsächlich bei meinem Mann liegt (OAT III Syndrom). Ich hatte lediglich über 5 Tage mit einer halben Tablette Clomifen stimuliert und nach Transfer Utrogest vaginal genommen, da bei mir ei ...

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, meine Frau und ich sind seit letztem Jahr in KiWu-Behandlung aufgrund meines sehr eingeschränkten Spermiogramms (meist 2-3 Mio/ml aber davon teilweise über 60% A+B; Morph 4%). Eine Hormonanalyse bei mir hat außerdem einen stark erhöhten FSH-Wert von 28 ergeben und die Hoden sind auch kleiner als normal. Meine Fr ...

Wir waren gestern in einer Kiwu.  Unser Sohn ist durch eine Icsi entstanden und mittlerweile 20 monate.  Der erste Versuch hat sofort geklappt.  8 Eizellen wurden entnommen und 1 wurde als Blastozyste eingesetzt.  Alle anderen haben sich nicht weiterentwickelt.  Mein Problem sind eigentlich nur die Verwachsungen an den Fimbr.  Sonst hat bei ...

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag, In unserer Kinderwunschklinik wurde uns gesagt, dass Calcium Ionophor und P-ICSI jeweils sehr anstrengend für die Eizelle resp. den Samen sei, und es daher nur in speziell indizierten Fällen empfohlen wird. Bisher war unsere Befruchtungsrate, sowie das Spermiogramm meines Partners (der bereits 45 Jahre is ...

Liebe Frau Dr. Sonntag, nach einem Termin bei der Gerinnungsdiagnostik kam raus, dass ich eine sehr aktivierte Gerinnung habe. Unter anderem auch erhöhte Werte von D-Dimere, Prothombin F1+2, Lipoprotein aber auch zu niedrigen Wert vom Protein Z. Ich habe zwar bald nochmal einen Termin, aber würde gerne vorher einfach wissen wie man mit dieser D ...

Sehr geehrter Herr Schmidt, meine Frau und ich haben schon eine gewisse Zeit KiWu-Behandlung hinter uns (bisher 2 Punktionen für ICSI). Nun überlegen wir wie es weitergehen könnte. Entweder wir versuchen nochmal eine ICSI in einer anderen Klinik oder nutzen direkt die Möglichkeit einer Spendersamenbehandlung. Da die zweite Punktion bei meine ...

Guten Tag Dr. Grewe, Seit vergangenem Sonntag habe ich eine leichte Blasenentzündung. Trotz allerlei Hausmittel konnte ich dies bisher nicht weg bekommen. Morgen möchte ich zum Hausarzt gehen und dieser wird mir sicherlich ein Antibiotikum verschreiben. Soweit ich weiß, muss man Antibiotika bei Blasenentzündung oftmals nur wenige Tage nehmen. V ...

Lieber Prof. Dr. Dorn, Ich soll bei meiner nächsten ICSI ein etwas sanfteres Protokoll ausprobieren, in der Hoffnung auf schönere Eizell-/Embryoqualität.  Ich soll ab ZT 3 mit Clomifen starten und nach 4 weiteren Tagen dann Puregon hinzufügen.  Ich wollte Sie fragen was Sie vom Puregon halten. Ich hatte unter anderem mal eine ICSI zuvor mit Bemfol ...

Guten Tag,  Ich bin nach einem Kryoversuch bei ES+18 und meine Periode ist immernoch nicht eingetroffen.   Ich teste seit ES+13, die Tests sind immer schneeweiß, daher habe ich die Medikamente (Utrogest, Estrifam, Clexane) an ES+14 abgesetzt. Soll ich doch mal zum Arzt gehen und Blut abnehmen lassen?   Danke für Ihre Antwort und die Arb ...