Frage: Baby 6 Monate wacht seit 1,5 Woche jede Stunde auf

Hallo, unsere Kleine (6 Monate) war bisher eine okaye Schläferin und war so jede 2-3 Stunden mal kurz wach (am Anfang auch mal 5-6 Stunden durchgeschlafen), wurde gestillt und schlief meist direkt wieder ein.    Seit 1,5 Wochen wacht sie spätestens ab 23/0h wirklich fast jede Stunde auf und schreit entweder und murrt rum und bewegt sich bis sie schreit. Auch tagsüber ist sie außerordentlich meckrig unterwegs, erkundet schon sehr viel, dreht sich wahnsinnig oft und hasst es auf den Rücken gelegt zu werden. Krabbeln klappt noch nicht ganz aber sie robbt schon viel nach hinten und manchmal auch nach vorne inkl. Po nach oben. Sie ist sehr schnell sehr frustriert, was ja für einen Schub sprechen sollte, weil sie sonst auch ein sehr fröhliches Baby ist. Allerdings belastet der Schlaf uns und insbesondere meine Freundin so sehr, dass wir gerade nicht mehr weiterwissen. Ist es trotzdem nur ein Schub inkl Schlafregression durch den wir durch müssen oder könnte etwas mehr dahinter stecken, bzw ggf eine angewöhnte Schlafassoziation und was können wir tun?   Vielen Dank und herzliche Grüße  David 

von David1990 am 28.02.2024, 06:55



Antwort auf: Baby 6 Monate wacht seit 1,5 Woche jede Stunde auf

Lieber David, ja, diese Phase ist noch einmal nervraubend.  “Studien und die Erfahrung von unzähligen Eltern haben eindeutig gezeigt, dass das nächtliche Aufwachen, das ab etwa vier bis sechs Monaten nachts wieder vermehrt auftritt, entwicklungsbedingt ist. Die Kinder beginnen um diesen Zeitraum die Welt sehr konkret zu erleben. Sie müssen das am Tag Erlebte in der Nacht verarbeiten, sie lernen neue Fähigkeiten (umdrehen, robben, krabbeln, gezieltes Greifen ...), sie beginnen den Unterschied zwischen fremd und bekannt zu erkennen. All dies ist ungeheuer aufregend und auch anstrengend. Dazu kommt, dass sich die Zähne verstärkt bemerkbar machen (!), dass vielleicht die erste Erkältung kommt und, und, und ... Es gibt jedenfalls genügend Gründe dafür, dass das Kind unausgeglichen ist und nachts häufiger aufwacht.“ Das macht es nicht leichter, aber das Durchhalten einfacher.   Teilen Sie die Nächte auf, sodass wenigstens einer schlafen kann!  Liebe Grüße Martina Höfel  

von Martina Höfel am 28.02.2024



Antwort auf: Baby 6 Monate wacht seit 1,5 Woche jede Stunde auf

Hallo, aus Erfahrung: Es geht vorbei, gerade, wenn ein Baby gerade viel lernt. Hinterfragen bringt in der Regel nichts. Seht zu, dass ihr beide (abwechselnd) genug Schlaf bekommt, das ist die halbe Miete... Viele Grüße 

von Mamamaike am 28.02.2024, 20:59



Antwort auf: Baby 6 Monate wacht seit 1,5 Woche jede Stunde auf

Kenne ich auch. Es geht so wie es gekommen ist und nicht nur einmal. ich kann mich mamamaike nur anschließen.

von SuJam am 28.02.2024, 21:14



Antwort auf: Baby 6 Monate wacht seit 1,5 Woche jede Stunde auf

Da kann ich nur zustimmen, ist ganz typisch in dem Alter. Es kommt grade vieles zusammen: das Baby bewegt sich mehr, nimmt mehr wahr, hat viel zu verarbeiten, nebenbei gewöhnt es sich an die Beikost, die ersten Zähne kommen vielleicht, und und und ... Es wird besser werden! Gebt ihr weiterhin Nähe und Geborgenheit

von Veve86 am 28.02.2024, 21:16