Frage: Aufregung/Stress mit Herzklopfen und Atemnot - schädlich?

Hallo Frau Höfel! Ich hatte gestern einen aufregenden, stressigen Tag - mein Puls ging mehrmals in die Höhe und ich hatte teilweise bisschen Atemnot. Es ging um berufliche Dinge. Nun mach ich mir etwas Sorgen - bin momentan in der 9. SSW. Kann es dem Baby geschadet haben? Hoffe, Sie können mich etwas beruhigen. Liebe Grüße, Annamarie

von annamarie909 am 17.12.2021, 09:05



Antwort auf: Aufregung/Stress mit Herzklopfen und Atemnot - schädlich?

Liebe annamarie, keine Sorge, das verkraftet eine Schwangerschaft. Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 18.12.2021



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

38. Ssw Aufregung/Angst

Hallo Frau Höfel, Ich bin jetzt in der 38. Ssw und soll jetzt öfters zum Doppler und Ctg da der Blutfluss von der Nabelschnur zu schnell ist und mein FA sagt das käme wenn die Plazenta nicht mehr so funktionsfähig ist. Es gibt aber laut ihm andere positive Punkte wie noch genug Fruchtwasser etc. Die letzten beiden Wochen fühlte ich mich sicher u...


Kann ständiges Streiten und ständige Aufregung dem Kind in der 34SSW schaden?

Hallo Frau Höfel, ich habe fürchterliche Angst meinem Kind geschadet zu haben. Aufgrund familiärer Probleme war ich über die ganze Schwangerschaft hin sehr gestresst, traurig und unter psychischen Druck. Oft kommt es zu heftigen Streiterein, die in regelrechten Dramas enden und ich meistens über mehreren Stunden bis zur letzten Träne ausheule. ...


Unruhige nacht durch Kindsbewegung nach gr Aufregung über den Tag

Hallo liebe Frau Höfel! Ich hatte heute einen anstrengenden tag der mit viel Aufregung u Stress verbunden war. Ich habe seit bisher 8 h (seit ca 21uhr bis jetzt 4uhr morgens) ein unwohles Gefühl. Mein Baby bewegt sich im bauch ununterbrochen und ich habe dabei das Gefühl von Menstruationsbeschwerden. Keine wirklichen schmerzen aber kann dennoch n...


Ziehen im Unterleib nach Aufregung

Hallo, ich bin in der 6. SSW und hatte gestern Abend eine Situation in der ich mich aufgeregt habe. Mein Bauch wurde ganz hart und mein Unterleib hat gezogen. Ich hatte schon eine FG und bin deshalb sehr verunsichert und ängstlich. Was hat der harte Bauch und das Ziehen zu bedeuten? Sind das Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, kann die E...


Bryophyllum bei Herzklopfen

Guten Tag, Ich bin in der 19 SSW und habe seit dem Wochenende merkbar Herzklopfen. Nicht schlimm, aber immer mal wieder spürbar. Meine Fa hat das heute als "nicht schlimm" abgetan. Ist es auch nicht, aber könnte ich trotzdem was dagegen nehmen? Ich habe gelesen, dass Bryophyllum helfen könnte. Wäre das in Globolie Form eine Lösung?


Herzklopfen und Schwindel

Hallo liebe Hebamme ich mal eine frage ich hab öfter mal zur Zeit Herzklopfen ich bin jetzt in der 22+0 Woche und mach mir sehr große Gedanken es wurde aber ein kurzzeit ekg gemacht das war unauffällig und auch Blut abgenommen war soweit auch Oki nur der Entzündungswert was Mini mal erhöht dann der Schwindel immer mal wieder Kann das bei mir au...


Tagschlaf führt plötzlich zu Wut/Aufregung

Hallo Frau Höfel Mein Sohn ist 12 Wochen alt und ein bislang guter Schläfer gewesen. Bereits mit 5 bzw 6 Wochen hat er es geschafft abends 7h am Stück zu schlafen und auch tagsüber schlief er viel und gerne. Er benötigte jeweils keine bis wenig Hilfe beim Einschlafen. Seit einigen Tagen ist es tagsüber aber richtig schwierig geworden ihn schlafe...


Aufregung in der Frühschwangerschaft gefährlich?

Hallo Frau Höfel, heute habe ich in der Früh nochmals einen SS-Test gemacht (wollte mich nur vergewissern bevor ich zum 1. Arzttermin ging), mein Puls schoss in die Höhe. Dann beim Arzt war ich wieder total nervös und angespannt (weil 1. Ultraschall eben) und zuhause war ich wegen einer Job-Angelegenheit etwas nervös. Mein Puls war wieder in der...


Lauter Streit bzw. Aufregung

Hallo Frau Höfel, ich musste mich gerade furchtbar über etwas aufregen, bin dabei auch für ein paar Minuten sehr laut geworden. Jetzt ärgere ich mich sehr über mich selber, dass ich mich mich nicht mehr zusammengerissen habe. Kann mein Wutausbruch dem Baby geschadet haben bzw. könnten dadurch Wehen ausgelöst werden oder anderes passieren? I...


Aufregung schlecht fürs Baby?

Hallo Frau Höfel, ich bin in SSW 21 und heirate in wenigen Tagen. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und schnell aufgeregt/nervös. Wenn ich schon an die Trauung denke, kommen mir die (Freuden)Tränen und die Nervosität steigt. Vermutlich wird der Tag extrem aufregend für mich. Ich versuche ruhig zu bleiben, aber das geht nur schwer. Ist da...