Sylvia Ubbens

Vierjähriger will keinen Kindergeburtstag feiern

Antwort von Sylvia Ubbens

es ist ja SEIN geburtstag, also denke ich schon, dass ihr seinen wunsch respektieren solltet. auf eventuelle nachfragen anderer könnt ihr einfach sagen dass er nicht feiern wollte (das wird er noch früh genug wollen).

außerdem hast du ja noch die option, während der nächsten paar wochen nachzufeiern wenn er an seinem geburtstag plötzlich merkt dass er doch gern mit kindern feiern würde.

eine dschungelparty für vierjährige finde ich völlig übertrieben, die müssen doch erstmal das prinzip "kindergeburtstag" begreifen, und der vierte geburtstag ist oft der, an dem die kinder ohne begleitung bleiben.
in dem alter sind sie doch mit den ganzen kindergeburtstagsspielchen schon genug gefordert. ich würde mir arbeitsintensive highlights wie eine dschungelparty für später aufheben, wenn die kinder eine größere konzentrationsspanne haben und auch mehr verstehen.

von mama.frosch am 04.01.2010, 16:26 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.