Christiane Schuster

Stur

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Brigitte
Ihre Tochter wird vor Unterforderung sich selbst zu beschäftigen versuchen während sie gleichzeitig darüber verärgert ist, dass sie nicht genauso wie ihre Schwester spielen darf.

Da das Spielen, Werken usw. mit den Eltern meist langweilig ist, versuchen Sie bitte, gleich beide Töchter jeweils an 1-2 (sportlich orientierten) Interessengruppen teilnehmen zu lassen.
Dort können sie sich jeweils an Gleichaltrigen und Gleichgesinnten orientieren, während sie einer ansprechenden Aktivität nachgehen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 13.07.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Stur - minipuzzi 13.07.11, 07:02
    • Re: Stur - Christiane Schuster 13.07.11
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.