Christiane Schuster

nochmal wegen Einschlafritual

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,
ich hatte mich schon an Sie gewandt, weil mein Sohn (knapp 9 Monate) vor jedem Einschlafen nach der Brust velangt.
Sie haben mir den Rat gegeben, schon mal tagsüber abzustillen. Haben Sie einen Tipp für mich, wie ich ihn zum Schlafen kriegen kann? Ich weiss, Sie können mir das Problem nicht abnehmen, aber vielleicht haben Sie ja einen Rat. Er akzeptiert weder Schnuller noch Schmusetuch oder sonstwas zum Nuckeln. Bekommt er die Brust nicht, schreit er erbärmlich und hysterisch rum. Irgendwann halte ich das nicht mehr aus und gebe ihm doch wieder die Brust - da bin ich halt inkonsequent. Aber wie soll ich ihm sonst in den Schlaf helfen, reden, streicheln, rumtragen usw. nützen auch nichts.
Vielen Dank im voraus und herzliche Grüsse.
Marion

von Marion am 11.01.2000, 19:11 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal wegen Einschlafritual

Hallo Marion,

vielen Kindern hilft es, wenn ihnen der Übergang vom Wachen zum Schlafen mit Musik erleichtert wird. Haben Sie vielleicht eine Spieluhr oder eine Musikkasette mit leichter Musik, die Sie in der Nähe des Bettes abspielen können?
Probieren Sie es aus!

von Christiane Schuster am 13.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.