Sylvia Ubbens

Kind schläft bei Lärm und auswärts schlecht ein

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Mein Kind, jetzt 11 Monate schläft nicht bzw. sehr schwer ein wenn wir woanders sind. Sei es bei der Oma oder mal einkaufen. Auch bei Viel Lärm kann sie nicht schlafen. Sie kommt einfach nicht zur Ruhe und macht kein Auge zu. Da kann sie noch so müde sein. Wenn sie dann mal schläft, dann auch meist nur für eine halbe Stunde und dass mit mir zusammen. Ist daher auch extrem unruhig und grantig.
Zu Hause ist es natürlich ruhiger, braucht aber oft auch länger bis sie einschläft. Meist gehe ich mit ins Bett, da sie alleine in ihrem eigenen Bettchen meist nicht länger als eine halbe Stunde schläft. Sie lässt sich auch oft ablenken und zerrt durch die Gegend. Gibt es irgend einen hilfreichen Tipp, wie man ihr das Einschlafen erleichtern kann?

Mutter Barbara

von atlantis80 am 30.11.2016, 16:35 Uhr

 

Antwort auf:

Kind schläft bei Lärm und auswärts schlecht ein

Liebe Mutter Barbara,

das Ihre Tochter nicht mehr einfach so einschläft ist ganz normal. Sie hat die Welt entdeckt und ist neugierig, was um sie herum passiert.

So, wie meine Vorrednerin schon schrieb, ist ein geregelter Tagesablauf und ein immer gleicher Schlafplatz hilfreich, um ein gutes Einschlafen und auch länger als eine halbe Stunde schlafen herbeizuführen.

Führen Sie, wenn Sie es noch nicht haben, ein Bettgehritual ein, das Ihrer Tochter zeigt, dass nun Schlafenszeit ist. Sie können ihr auch eine kleine Massage gönnen, damit sie entspannt ein- und durchschlafen kann. 10 Minuten genügen schon.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 01.12.2016

Antwort auf:

Kind schläft bei Lärm und auswärts schlecht ein

Hey,

So als denkanstoss... Ich zum Beispiel schlafe auswärts und bei lärm auch schlecht....

In nicht gewohnten umfeld ist es einfach schwerer "runter zu kommen".

Dein Kind ist nun beihnahe ein jahr und nimmt seine umwelt sehr gut wahr.
Es ist kein baby mehr, das überall und immer schlafen kann.
Da ist es nicht weiter verwunderlich.

Für uns war in ganz ähnlicher Situation ein regelmässiger und gleichmässiger Tagesablauf DIE lösung.

Es gibt immer um 11:30 Mittagessen und gleich danach gehts zum Mittagsschlaf. Es geht IMMER 19:00 uhr ins Bett, und zwar ins eigene...
Dafür haben wir unsere eigenen Aktivitäten umgestellt. Da kann man zu einem Fest am Abend halt nicht gehen oder nur mit mehr Planung seine Freunde treffen (und da trifft oft auf unverständnis, wenn noch keine kinder da sind). Unsere Treffen liegen jetzt in den Wachphasen der Kinder ... Auch geholfen haben feste rituale, Die auch konsequent eingehalten werden.
Seit der Umstellung haben wir einschlafzeiten von 5-15 Minuten, inzwischen unbegleitet.
Das ist nur eine begrenzte Zeit, in der gerade kleine Kinder einfach einen komplett geregelten Tagelablauf regelrecht brauchen. Wenn die kleinen Grösser sind wird das wieder lockerer.
Und bitte nicht missverstehen, natürlich gibt es auch bei uns Ausnahmen, ABER die folgen wie schlechteres Einschlafen oder nachts öfter wachwerden spüren wir oft tagelang danach....

Alles gute Euch.. Vg

von Mimi987 am 30.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Warum schläft mein Kind so schlecht ein und auch nicht durch?

Hallo. Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt und schläft noch nicht durch. Sie ist schon immer ein schlechter Schläfer aber langsam müsste es doch mal klappen. Wir sind im März diesen Jahres umgezogen und plötzlich hat sie in ihrem Bettchen vielleicht ca. Drei vier Wochen ...

von Annelie2012 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft schlecht ein, Kind

Kind schläft schlecht ein

Hallo, meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und schläft sehr schlecht ein. Mittags ist kein Problem, es ist nur Abends. Sie steht auch öfter wieder auf. Sie geht tagsüber in die Kita und schläft dort auch 1-1,5 Stunden. Danach hole ich sie. Am Abend haben wir feste Rituale wie ...

von Erdbeere1979 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft schlecht ein, Kind

Kind (22 Monate) extrem früh wach und schläft abends schlecht ein

Hallo Frau Ubbens, ich gehe gerade auf dem Zahnfleisch und erhoffe mir Ihre Hilfe. Mein Großer ist 22 Monate, der Kleine erst knapp 3 Wochen alt. Der Kleine ist (noch) sehr unkompliziert, stillt alle 2-3 Stunden tagsüber und auch nachts. Der Große war schon immer ein ...

von wolleschaefchen 12.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft schlecht ein, Kind

Kind schläft schlecht ein

Mein zweijähriger Sohn braucht fast eine Stunde zum Einschlafen. Im Moment ist es so, dass wir abends ein Buch ansehen und dann schlafen gehen. Ich lege mich mit hin, das ist das erste Problem, dass ich das abschaffen möchte. Als er kleiner war, ist er schnell eingeschlafen und ...

von susima 13.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft schlecht ein, Kind

4,5-jähriger schläft schlecht ein und will nachts ins Elternbett

Hallo Frau Ubbens, unser Sohn (4,5 Jahre) schälft seit einiger Zeit gemeinsam mit seinem 1-jährigen Bruder im Kinderzimmer. Der Kleine geht problemlos jeden Abend 19 Uhr ins Bett, der Große soll zwischen 20 und 21 Uhr gehen. In der Kita macht er fast immer Mittagsschlaf, ...

von Sunnymom2015 28.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft schlecht ein

Baby schläft schlecht ein

Hallo Frau Ubbens, Wir haben in letzter Zeit das Problem das unser Sohn 9 1/2 Monate Anfangs mal gut und dann nicht gut einschläft. Er wacht dann warum auch immer wieder auf und nörgelt oder schreit sogar und ich bin ständig am rennen um ihm seinen Schnuller geben. Kann ...

von Tati 115 04.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft schlecht ein

Schläft schlecht ein, woran kann das liegen?

Hallo, Ich habe folgendes Problem.Mein 5 Monate alter Sohn ist Bauchschläfer seitdem er die Koliken hatte.Er wird nach etwa 1-1 1/2 Stunden wachsein müde, und ich lege ihn in seinem Kinderbett zum schlafen hin.Manchmal schläft er in 5-10 min ein und manchmal klappt es echt ...

von CClaudia22 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft schlecht ein

Warum schläft sie so schlecht ein

Hallo Frau Schuster, ich weiß langsam nicht mehr weiter. Meine Tochter ist jetzt knapp 18 Monate alt und hat immer noch Probleme mit dem Schlafen. Ich hab schon sämtliche Schlafpraktiken versucht und nichts nützt. Derzeit sieht es abends so bei uns aus: wir bringen sie ca ...

von Nera1985 19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft schlecht ein

Tochter schläft auf einmal schlecht?!

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist nun 3 Jahre und 3 Monate alt. Sie war nachts immer ein sehr guter Schläfer. Klar haben wir auch mal unruhige und schlaflose Nächte gehabt, aber meistens war sie dann krank oder ähnliches. Seit sie nun 3 Jahre ist braucht sie von heute ...

von stine0207 25.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft schlecht ein

Kleinkind schläft schlecht ein

Meine Tochter ist jetzt zwei Jahre alt.Das Einschlafen bereitet mir immer besondere Probleme.Egal wie müde sie ist,sie braucht bis zu einer Stunde um einzuschlafen.Sie weint nicht,macht auch keinen Aufstand,allerdings erzählt sie mir dann ununterbrochen ihren Tagesablauf und ...

von nagerhome 16.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft schlecht ein, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.