Sylvia Ubbens

Kind sagt es mag Mama oder Papa oder Oma nicht mehr

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

meine Tochter ist jetzt 2 1/2 und mitten in der Trotzphase. Sie ist ein sehr willenstarkes Kind aber im Großen und Ganzen kommen wir damit klar. Nun ist es so, dass meine Tochter immer mal wieder sagt sie mag Mama nicht und ich soll weggehen. Dann ist wieder mal Papa ganz doof, soll weggehen und nie wieder kommen. Bei meiner Mutter ist es zur Zeit ganz schlimm. Neulich sollte sie sogar wieder nach Hause gehen und nur der Opa sollte bleiben. Eigentlich hat sie ein sehr gutes Verhältnis zu uns alle.
Die Frage ist nun wie sollen wir in dieser Situation reagieren. Ich möchte meine Tochter gerne auch mit Oma und Opa alleine lassen. Wir machen das nicht so oft aber in der aktuellen Situation traue ich mich das nicht so richtig. Was sollen wir sagen wenn sie sagt sie will nicht, dass Oma kommt? Ich will sie ja nicht zwingend aber ich denke teilweise sie testet auch wie weit sie gehen kann denn oft spielt sie 5 Minuten später dann auch mit Oma. Ich hoffe sie können mir nen guten Tipp geben.

von melly2607 am 05.11.2018, 19:47 Uhr

 

Antwort auf:

Kind sagt es mag Mama oder Papa oder Oma nicht mehr

Liebe melly,

bestenfalls lassen Sie entsprechende Aussagen ohne Kommentar stehen. Oma kommt sie besuchen. Punkt. Die Oma kann sich ja in den ersten Minuten im Hintergrund halten. Ähnlich bei Äußerungen "gegen" Mama oder Papa.

Ihre Tochter hat das Gefühl, dass sie immer nur eine Person "lieb haben kann". Sie hat das Gefühl, dass immer nur für eine Person Platz ist. Sie wird in den nächsten Wochen erfahren, dass sie auch mehrere Personen zeitgleich lieb haben kann. Derzeit bedeutet es "nur", dass Ihre Tochter in genau dem Moment nur mit ... spielen möchte. Sie hat keine anderen Worte dafür, als zu sagen, dass sie ... nicht mag. Übersetzt heißt dies: "Ich möchte jetzt die Oma für mich allein (später habe ich wieder Zeit für dich)."

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 05.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind 3,5 sagt Papa, dass sie ihn nicht mag

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter ist sehr mamafixiert. Seit sie ca. 9 Monate alt ist reagiert sie phasenweise sehr ablehnend gegenüber ihrem Papa, drückt ihn weg, weint. Mittlerweile sagt sie mir ständig, dass sie mich liebt, kuschelt viel mit mir und küsst mich. Wir haben ...

von HeXenmama2014 05.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: mag nicht, Papa

Mag mein Sohn seinen Papa nicht?

Unser Sohn ist nun ein Jahr geworden und er ist zu seinem Papa sehr abweisend. Er möchte nicht mit ihm spielen,kuscheln, sich von ihn tragen lassen,... Wenn er ihn füttert, fängt er an zu schreien bis ich ihn aus seinem Stülchen nehme bzw. ich ihn weiter füttere. Wenn ich mit ...

von KattlMai2013 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: mag nicht, Papa

Mag nicht zu Ihrem Papa

Meine Tochter mag nicht zu Ihrem Papa wenn ich ( Mama) zu Hause bin. Sobald wir zu dritt sind gibt es von Ihr aus geschrei. Sie läßt sich von Papa nichts geben, hört nicht zu, schaut Ihn nicht an. Sie ist 4 1/2 Jahre alt. Was können wir ...

von Fixi 16.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: mag nicht, Papa

Kind reagiert häufig schroff auf Papa

Guten Abend, Frau Ubbens, mein Sohn wird Ende November 3 und reagiert seit einiger Zeit immer häufiger mit einem bestimmten oder schreienden „Nein“ auf alles, das von meinem Mann kommt. Selbst bei Umarmungen oder Küssen wehrt sich der Kleine. Der Ansicht meines Mannes nach ...

von Sky82 19.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

2,5 Jährige kommt nachts immer zu Mama und Papa

Hallo, bei unserer (fast) 2,5-jährigen ist das Schlafen ein ständiges hin und her. Sie ist seit 1. Juni Schnullerfrei, danach dachte ich, das es mit dem Schlafen besser wird. Sie schlief seitdem ruhiger und auch wieder durch, noch dazu in ihrem eigenen Bett. Das einzige, ...

von Andrea2510 23.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Warum möchte unser Sohn (20 Monate) manchmal zum Papa und dann plötzlich nicht?

Hallo Frau Ubbens, in letzter Zeit ist mir etwas aufgefallen bei unserem Sohn (20 Monate). Wenn ich mit dem Kleinen alleine draußen bin und der Papa dazu kommt, denn möchte der Kleine im ersten Moment zum Papa und im nächsten Moment dreht er sich um, klammert sich an mich ...

von -Tigerlilie- 28.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Wie kann ich mein Kind beruhigen? Papa-Kind

Meine Tochter ist 13 Monate alt und ist seit ca. 2 Monaten sehr auf ihren Papa fixiert. Ganz oft weint sie, wenn er das Haus verlässt oder wenn wir ihn zurücklassen; wenn sie fällt, soll der Papa sie trösten usw. Das sind Dinge, die mich zwar manchmal etwas wurmen, die ich aber ...

von Lizaka 29.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Meine Tochter, das Papa-Kind

Liebe Frau Ubbens, Unsere Tochter, 22 Monate, ist seit eh und je ein Papa-Kind. Wenn ich mit ihr alleine bin, ist sie ein lustiges, aufgewecktes und unkompliziertes Kind. Sie geht 2 Vormittage in die Krippe, wo sie sehr gerne ist. Außerdem verbringt sie gern Zeit bei meiner ...

von Cindy_cindy 14.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Kind will nur noch zum Papa

Hallo, Meine Tochter ist 20 Monate alt! Vor 1,5 Wochen habe ich unser 2. Tochter zur Welt gebracht seit dem ist nichts mehr wie vorher... Es war schon bevor ich in KH GING , dass sie dolle papafixiert war aber jetzt darf ich gar nichts mehr , noch nicht mal sie trösten ...

von Loewin2016 26.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Papa hat Persönlichkeit Störung

Liebe Frau Ubbens habe schon on meiner Beziehung gemerkt das mit meinem Ex was nicht stimmt, wie er mit meinem älteren Sohn aus erster Bez umgegangen ist, schnel beleidigt, sschlecht mit Kritik umgehen wäre zu lang um aufzuzählen Unser dreijährige Sohn ist jeweils vier Tage ...

von Tessy77 15.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.