Christiane Schuster

fragen nach dem sterben und dem tod

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

hallo,

unser ist jetzt 3,5 jahre alt. seit geraumer zeit fragt er in unregelmäßigen abständen und auch ohne erkennbaren anlass nach sterben und tod. heute morgen sagte er z.b. beim zähneputzen... mama ich will nicht, dass du stirbst... er sagt z.b dass er nicht sterben möchte, und er auch nicht möchte, dass mama, papa, oma usw. sterben. er fragt warum man sterben muss, wann man sterben muss usw.

wir sagen dann, dass man erst stirbt, wenn man gaaaaanz alt ist und dass das noch gaaaanz lange dauert. um ehrlich zu sein, sind wir da hilflos. wir wollen ja auch nicht lügen. meist ist das thema mit einer kurzen antwort auch erledigt.

ist es richtig wie wir es machen, oder sollte man dem kind eine falsche sicherheit geben, was das angeht?

ist es normal, dass sich ein kind in diesem alter schon mit soetwas beschäftigt?

vielen dank vorab.

martina

von risky04 am 15.04.2013, 11:29 Uhr

 

Antwort auf:

fragen nach dem sterben und dem tod

Hallo Martina
Vermutlich hat Ihr Sohn irgendwo mal etwas über Tod und Sterben gehört und gesehen sodass er sich nun darum bemüht diese Worte auch zu verstehen.
Da Kleinkinder sehr oft nach dem Warum und Wieso fragen um ihre Umwelt zunehmend besser erfahren zu können, ist es durchaus korrekt, wenn Sie Ihrem Sohn diese Fragen so sachlich wie möglich aber auch so knapp wie erforderlich beantworten.

Da ja nicht nur alte Menschen sterben sondern Menschen und Tiere immer dann, wenn der Körper keine Kraft mehr hat zu leben, halte ich es für angezeigt Ihre bisherige Antwort bei nächster Nachfrage entsprechend zu ergänzen.

Ebenso beginnen Menschen und Tiere aber auch zu leben sobald die entsprechende Kraft vorhanden ist sodass Tod und Sterben genauso zum Leben dazu gehören wie das Entstehen neuen Lebens.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 15.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Thema Sterben und Tod im Kindergarten

Hallo, meine 2 Jung (3 und 5 Jahre) gehen in den gleichen Kindergarten. Seit Montag findet eine Themenwoche zum Thema Sterben und Tod statt. Direkt am Montag wurde allen Kindern der Film "Willi wills wissen -Wie ist das mit dem Tod" gezeigt. Dieser ist eigentlich erst ab ...

von LaJa77 19.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tod, sterben

Thema Tod und Sterben

Hallo Unser Sohn ( 4,5 ) befasst sich seit nunmehr Wochen intensiv mit dem Thema Tod & Sterben. Seine Uroma starb vor 2 Jahren, er hat sich auch verabschiedet, wir sind offen damit umgegangen. Er war mit auf der Beerdigung. Wir haben ihm erklärt dass Menschen sterben ...

von Pabenimo 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tod, sterben

Tod und Sterben: Besorgt um Sohn

Guten Tag, FRau Schuster, wieder einmal möchte ich mich mit der Bitte um eine Rat an Sie wenden. Mein Sohn (fast 5) lag heute nacht wach und konnte nicht mehr einschlafen - auch nicht uim großen Bett. Er sagte, er sei traurig. Er habe Angst, dass wir (also Mama und Papa) ...

von Sis 08.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tod, sterben

Buchtipp zu Thema Sterben/ Tod

Hallo Frau Schuster, mein ältester Sohn wird nächsten Monat 8 Jahre alt, und er ging heute mit mir zur Beerdigung meines Vaters/seines Opis. Wir haben vorher darüber mit ihm und seinen Brüdern (4 und knapp 6 Jahre alt) ausführlich gesprochen, aber ich hätte gern ein ...

von Ulli* 23.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tod, sterben

Wie mit Tod vom Haustier umgehen?

Hallo Frau Schuster, wir wissen leider nicht mehr weiter. Vor etwa 5 Wochen ist erst der eine Hase meiner Schwester gestorben und vor 2 Wochen der andere. Meine Nichte, 3 Jahre 3 Monate hat es natürlich mitbekommen. Wir haben erklärt, dass die Tiere sehr alt und krank waren ...

von Babymann2012 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

auffälliges Verhalten ? Mache mir Sorgen ? Tod des Vaters 08/2011

Sehr geehrtes Team, ich wende mich nun mal an Sie, da ich mit meinem Latein am Ende bin. Mein bald 5 Jähriger Sohn ( wird Anfang April 5 ) ist momentan kaum zum aushalten und ich mache mir Sorgen. Ich fange mal an.. Mein Sohn hat im August 2011 unvorbereitet seinen ...

von bubbles1974 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

Kleinkind (4) spricht so oft vom Tod

Hallo, ich habe mich schon einige Male an Sie gewandt und bin dankbar, dass es solch ein Forum gibt! Ich lebe von Beginn an mit meinem Sohn allein. Seit ein paar Tagen/ Wochen spricht er sehr viel vom Tod. Weder ist jemand in unserem Umfeld erkrankt, gar gestorben. Er wacht ...

von dreamteam468 11.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

Märchen, Fragen zu Tod

Hallo Frau Schuster, unsere Maus ist jetzt 2,5 und es fängt jetzt an, dass sie alles hinterfragt: "Wo ist der? Warum? Was macht der da?" usw. Jetzt lesen wir sehr viele Bücher und ihr Lieblingsbuch ist ein dickes Märchenbuch. Jetzt sind ja einige Märchen sehr brutal und genau ...

von Sonne212 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

Tod des Patenonkels

Hallo, mein Buder- der Patenonkel meiner 3jährigen wurde mit 33Jahren tod augefunden (er wollte an dem Tag zu uns und meine Kleine hat sich rießig gefreut) Nun ist er nicht angekommen und gestern haben wir das Schlimmste Erfahren- er ist tod Was sage ich der kleinen, wie ...

von cheyla 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

Thema Tod bzw. Beerdigung

Hallo Frau Schuster, ich habe meiner Tochter (4Jahre) heute abend vorm schlafen gehen, das Märchen Schneewittchen vorgelesen. Als Schneewittchen von der bösen Königin vergiftet wurde und dann von den 7 Zwergen auf ein Sarg gelegt wurde, stellte meine Tochter Fragen, wie es ...

von Zofia 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tod

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.