Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Übelkeit 24.ssw

Hallo sehr geehrter Dr. Costa,

ich weiß, dass ich mittlerweile mit meiner Fragerei auf die Nerven gehe, aber als Erstgebärende macht Frau sich leider sehr viele Gedanken. Tut mir leid, ich hoffe, Sie beantworten mir meine Frage dennoch! :-)

Mich plagt seit der 24. Schwangerschaftswoche (seit dem 24. November) jeden Tag die Übelkeit, mal unterschwellig und mal verstärkt, kein Erbrechen/Durchfall/Bauch bzw. Magenschmerzen.

Welche Ursache könnte das haben?

Auf Schwangerschaftsvergiftungen wurde ich bereits zweimal untersucht d.h Leberwerte geprüft und geschallt wurde auch.

- Toxoplasmose = negativ
- Listeriose (PCR Test, soll angeblich ziemlich sicher sein) = negativ

Habe nur einen leichten Nierenstau, rechts 1 - 2 Grades
Letzter Blutdruckwert war 91/65
Kleiner Zuckertest war auffällig,
großer Test wird daher morgen durchgeführt.


Habe ständig Kopfschmerzen, die Übelkeit und Kreislaufbeschwerden.

Ich ging ja absurderweise davon aus, dass die Übelkeit durch einen Dönerverzehr stammt, da die Übelkeit 1 1/2 Tage danach auftrat.
Aber wahrscheinlich bin ich nicht die Einzige, die diese Mahlzeit
zu sich nimmt. Zudem beträgt die Inkubationszeit der Listeriose doch meistens zwischen 3 und 70 Tagen bzw. im Durchschnitt drei Wochen, zudem soll die Neuinfektion ja relativ selten vorkommen, oder?

Schwangerschaftsdiabetes könnte keine Übelkeit auslösen?

Ich mache mir so langsam Sorgen um meine Schwangerschaft.

Es gibt hier in meiner Stadt weit und breit keinen Arzt, der sich mit Listeriose auskennt. Mein Frauenarzt hat zum ersten Mal von mir das Wort ,,Listeriose'' gehört. Dieser nimmt nicht einmal meine Übelkeit ernst.

Würde eine Klinik auch auf Listeriose testen?
Hatte letztens in einer Klinik nach Symtomen gefragt, da hieß es, man bekäme Husten, fand ich persönlich für eine sehr ulkige Antwort.

Anscheinend muss die Listeriose ja wirklich ein sehr, sehr seltenes Ereignis sein, wenn sich kaum ein Arzt damit auskennt bzw. nicht mal über den Tellerrand schauen mag.

Kann ich denn trotz der Übelkeit davon ausgehen, dass es keine Listeriose ist, da diese wie schon 100 fach erwähnt, eher selten ist?

Ich kann mir beim besten Willen einfach nicht vorstellen, dass
meine Übelkeit jetzt Schwangerschaftsbedingt sein soll, denn ich hatte in der Frühschwangerschaft keinerlei Probleme damit, war davon befreit.

Könnte die Übelkeit ein Zeichen von Flüssigkeitsmangel sein?
Trinke nun schon seit längerem nur noch 1 - 1 1/2 Liter Wasser am
Tag, da ich es nicht schaffe, mehr zu trinken. Aber dann hätte der Körper doch definitiv schon vorher Symptome gezeigt, oder zeigen sich diese erst nach einer gewissen Zeit?

Es tut mir leid, dass ich hier einen kilometerlangen Text verfasst habe, versuche nur, mich verständlich auszudrücken.

Möchte mich für die vergangenen Antworten von Ihnen bedanken -
Sie versuchen den Schwangeren die Ängste zu nehmen und zu beratschlagen, danke, dass Sie sich die Zeit dafür nehmen!

Liebe Grüße
Gina

von GiniQueen am 07.12.2017, 21:54 Uhr

 
 

Antwort:

Übelkeit 24.ssw

Diese Übelkeit in der 24. SSW gilt nicht als "normal" und ich meine, dass Sie sich in jedem Fall untersuchen lassen sollten. Ihren Aussagen entnehme ich, dass Sie unter ziemlich niedrigem Blutdruck leiden. Das könnte sowohl die Übelkeit als auch die Kreislaufbeschwerden erklären und wäre die einfachste Begründung. Aber auch ein Nierenstau kann die Ursache sein.

Es gibt, naürlich viele mögliche Ursachen für die Übelkeit. Eine Listeriose ist so ungefähr die unwahrscheinlichste Ursache, weil diese nicht in erster Linie zur Übelkeit und auch nicht zu Kreislaufbeschwerden führt.

Wer sich damit am besten auskennt, wenn eine schwangerschacfsbedingte Ursache ausgeschlossen ist (Diabetes, Gestose / Schwangerschaftsvergiftung), sind Ärzte, die auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert sind. Man nennt sie "Gastroenterologen". Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an, ob die Untersuchung durch einen solchen Arzt nicht Sinn machen würde.

Mehr kann ich übers Internet nicht sagen, hier sind meine Möglichkeiten begrenzt.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 08.12.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Starke Übelkeit

Guten Morgen Herr Dr., ich bin heute in der 8+6 SSW. Leider habe ich seit ca. 4 Wochen starke Probleme mit der Übelkeit. Ich dachte immer Frauen in der Schwangerschaft plagt diese in der meist in der Früh... bei mir ist es jedoch so, dass mir ca. 15 Minuten nach einer ...

von Sockentaucherin 29.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Übelkeitsessen

Lieber Herr Prof. Costa, Ich leide auch in meiner 2. SS an extremer Übelkeit mit teilweise Erbrechen. In der ersten lag ich mehrmals mit hyperemesis gravidarum in der Klinik am Tropf. Diesmal habe ich frühzeitig ein Medikament (Agyrax) aus Belgien bekommen, welches den ...

von Claudi2511 07.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

gesunde Ernährung bei Übelkeit?

Guten Morgen, normalerweise esse ich viel und gerne Gemüse, meist gedünstet mit Quark oder oder Rührei. Seit mir permanent übel ist, habe ich allerdings das Gefühl, alles Gemüse kommt mehr oder minder unverdaut wieder raus, dafür schmeckt mir neuerdings blankes Weissbrot. ...

von Judith2017 19.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Übelkeit und Ekel ggü. Gemüse :(

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, in einer Schwangerschaft soll Frau sich ja gesund ernähren, d.h. 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse mindestens pro Tag. Vor der Schwangerschaft (bin jetzt 7. SSW also noch recht früh dran) war das auch gar kein Problem, ich hatte immer ...

von Estepona 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Übelkeit nach Restaurantbesuch

Hallo Dr. Costa nach einem Restaurantbesuch war mir kürzlich die ganze Nacht übel. Ich habe ein Nudelgericht mit Lachs gegessen. Meine Kollegin hat den Lachs probiert und hatte keine Probleme. Der Fisch schien auch gut durch zu sein. Dennoch lag mir das Essen so schwer im ...

von Sarah83 26.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Unterschwellige Übelkeit

Hallo, Ich bin heute genau 27+0. In der Nacht vor zwei Tagen fing es an, dass es mir unterschwellig übel ist. Das hält auch Tagsüber an. Ein paar Minuten ist es dann mal weg, aber dann kommt es wieder. Habe aber weder Bauchschmerzen noch Durchfall. Was kann das sein? Mache ...

von Polly90 14.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Übelkeit und Durchfall durch Gurke

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, leider muss ich Sie noch einmal behelligen.Mir geht es nach dem Mittag nämlich bescheiden... Ich habe mir einen Couscous Salat gemacht mit Tomaten und Gurke. Beim Schnippeln habe ich von der Gurke gekostet und dachte mir, lange dürfte man die ...

von Missy31 22.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Ingwer gegen Übelkeit?

Guten Tag Herr Professor, Ich bin mit meinem 2. Kind in der 5. SSW. Diesmal habe ich mit ganztägiger Übelkeit zu tun. Mit hilft dagegen Ingwerwasser, also ingwerstückchen mit kochendem Wasser übergossen. Jetzt habe ich gelesen, dass das im ersten Trimenon ungünstig ist. Ich ...

von medimama 20.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Übelkeit

noch eine kleine Frage.. da diese meine 1. SS ist bin ich immer sehr verunsichert. Mir war vorgestern etwas übel, konnte mich aber nicht übergeben.. da die Übelkeit nicht vergangen ist u es mir ehrlich gesagt nicht gut ging.. habe ich mich dazu gezwungen.. :( danach ging es mir ...

von Leaf 18.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Bauchkrämpfe, Übelkeit, Durchfall nach Frischkäsegenuss -> Liseriose?

Lieber Herr Dr. Costa, ich bin in der 27. SSW und habe vor ca. 5 Wochen mittags 3-4 Scheiben Brot mit Frischkäse gegessen und hatte dann nachts Bauchkrämpfe, Durchfall und Übelkeit. Am nächsten Tag ging es mir wieder gut. Der Frischkäse sah noch gut aus und schmeckte auch ...

von KathaSch 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.