Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Magdy am 22.06.2004, 8:42 Uhr

Mal wieder was von mir....

Also im Moment klappt bei mir gar nichts mehr. Ich kann mich Null beherrschen, warum auch immer und das Schlimmste ist, dass es mit dem Gewicht rapide nach oben geht. Hab mich gestern Abend mal so nebenbei auf die Waage gestellt und war entsetzt, dass sie 62 kg anzeigte, obwohl ich vor kurzem bei 59,8kg war. Gut, abends wiege ich immer mehr, aber Fakt ist, dass ich bald wieder da sein werde, wo ich angefangen hab, wenn ich mich nicht schleunigst wieder am Riemen reiße. Ich schaffe es einfach nicht, dauerhaft standhaft zu bleiben. Mein Problem ist halt auch die Kocherei am Mittag. Solange Ferien waren und ich Zeit hatte nach WW zu kochen, lief es prima und war zufrieden. Jetzt, wo es schnell gehen muss, koch ich nur schnelle Sachen für Mann und Sohn (oft leider auch fertige Sachen aus Mangel an Zeit) und ich verzichte dann aufs Mittagessen, um nicht extrem viel Punkte zusammenzubekommen. Ich ess halt dann eine Wurstsemmel, Joghurt mit Obst o.ä. Ich weiß alledings, dass das grundverkehrt ist, denn ich bin natürlich nicht satt und fang schon eine Stunde später wieder zu sündigen an. Das summiert sich dann gewaltig bis zum Abend. Ich weiß nicht Recht, wie ich dieses Problem in den Griff bekomme, zumal Mann und Sohn äußerst schwierige Esser sind. Eine Zeitlang hab ich 2 verschiedene Essen gekocht, aber das ist auf Dauer natürlich auch nicht drin.
So, das Jammern musste jetzt mal wieder sein. Ich versuch ja jeden Tag wieder neu anzufangen, aber es funktioniert einfach nicht mehr.... Frust pur!

@ Anja und Dreamer und Sonniger-Tag: Ihr seid reif für die Modelagentur, wisst ihr das?

LG und hoffentlich kann ich bald auch mal wieder was Positiveres berichten!
Magdy

 
4 Antworten:

Re: Mal wieder was von mir....

Antwort von Colly am 22.06.2004, 12:02 Uhr

Vielleicht hilft es Dir, daß es im Moment nicht nur Dir so geht. Ich bin auch etwas am Verzweifeln, nachdem ich nun schon knapp 7kg so toll abgenommen hatte und mega stolz war.
Aber seitdem ich von der Mu-Ki-Kur wieder daheim bin, schaffe ich die Kurve nicht und hab anstatt 22 Punkte nun immer über 30 Punkte am Tag. Nun muss ich dazu sagen, daß ich endlich meine Periode bekommen habe und etwas lange darauf gewartet habe. In dieser Zeit hatte ich nen Schoki-Jeeper vom feinsten.
Aber ich hoffe, daß ich die Kurve nun bekomme und das selbe wünsche ich DIR natürlich auch.
Kopf hoch, das wird schon wieder.
LG
Nicole :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal wieder was von mir....

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 22.06.2004, 12:15 Uhr

Hallo Magdy,

ich koche eher für Besuch aus dem WW-Kochbuch, weil ich da auch eher faul bin und es bei mir mittags immer schnell und mit wenig Zutaten gehen muß. Ich schreibe mal auf, was wir so essen, vielleicht findest Du etwas für Euch:

Kartoffeln mit Bohnen durcheinander Kartoffeln mit Möhren durcheinander
Kartoffeln mit Rotkohl
Pürree mit Rahmspinat
Ravioli mit Tomatensoße (vom Spar)
Reis mit Paprika und Tartar
Nudeln mit Tomatensoße
Nudeln mit Soße aus Putenfilet, Mais, Möhren, passierten Tomaten, Zwiebel, Knoblauch
Kartoffeln mit Spargel und Lachsschinken
Reis mit Apfelmus und Zimt
Reis mit Tomaten/Paprika/Zwiebel
Kartoffeln mit Kräuterquark
selbstgemachte Pizza
Fischstäbchen mit Salat und Kartoffeln
Schlabbersalat (Feldsalat mit Kartoffeln, Zwiebel, evtl. Ei und dazu eine Salatfixsoße)
Salatteller mit Mais und Feta
Salatteller mit Putenbrust
Putenhacksteak mit Pürree und Erbsen

Das fällt mir jetzt so spontan ein. Mal esse ich auch anders und für die Kids gibt es Erbsen- oder Linsensuppe.

Vielleicht bist Du doch irgendwie bei Deinem Wohlfühlgewicht und es pendelt einfach so bei 61 kg rum. Abends wiege ich übrigens ca. 1 kg mehr, wie morgens ... wird bei Dir wohl auch sein ... ist doch dann nur 1 kg mehr und das geht nun wirklich schnell. Bin froh, daß meine WE-Sünden ohne Folgen blieben, aber ansonsten geht es bei mir am WE auch meistens 1 kg rauf.

Danke übrigens für das Kompliment :-).

LG und Kopf hoch, Anja :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal wieder was von mir....

Antwort von Mollie am 22.06.2004, 12:45 Uhr

Hallo,

das Problem kenne ich zur Genüge. Ich versuche es jetzt folgendermaßen zu lösen.

Ich koche abends vor und brauche am nächsten Tag das Ganze nur in die Mikrowelle stellen. So habe ich am Mittag (ist bei mir meistens gegen 14.00 - 14.30 Uhr wenn ich von der Arbeit komme) wenigsten etwas "Vernünftiges" Meistens gibt es irgendetwas mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Fast Immer irgendwelches Gemüse und manchmal auch Fleisch.

Mir geht es wie Dir. Wenn ich nur 'ne Scheibe Brot essen würde, dann würde ich auch am Nachmittag immer um den Schrank mit den Süßigkeiten pilgern. Sollte ich dennoch mal einen Süß-Jieper haben, verkneife ich es mir dann auch nicht. Aber ich habe mir jetzt auch dagegen Schoko-Molke von Multaben (?) gekauft. Schmeckt mir gut und hilft.

Vielleicht konnte ich Dir ja ein paar Tipps geben. Ich drücke Dir jedenfalls ganz doll die Daumen.

LG Mollie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal wieder was von mir....

Antwort von Dreamer am 22.06.2004, 16:00 Uhr

Liebe Magdy,
das mit der Esserei ist wirklich schwierig.ich merke auch immer,wenn ich wenig zeit zum Kochen habe und die familie schon "Hunger" schreit.Dann macht man immer schnell schnell und sieht,das was auf den Tisch kommt ,aber für Gesundes wie salat und so braucht man eben etwas mehr Zeit und dann bleibt das auf der Strecke.
Vielleicht kannst Du zumindest für dich einen Weg finden,indem Du Dir mal in einer "Mußestunde" Essen vorkochst und dann einfrierst?ich koche mir gerne Eintöpfe und froste dann die einzelnen Portionen ein.Das ist leicht aufgetaut und hat nebenbei auch wenig Points.

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Liebe Grüße,Dreamer und Danke für das Kompliment :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.