Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schlumpie am 13.09.2004, 14:07 Uhr

Gebwichtsverteilung bei der Figur??

Hallo,
mich würde es mal interessieren, wo ihr Eure "Schwachstellen" habt. Ich z. B. bin oben herum sehr schlank und habe wenig Brust und dann halt unten rum 2 Kleidergrößen größer. Was mich sehr nervt. Denn, am Bauch nehme ich nur ein wenig Essen ganz, ganz schnell ab. Aber bei den Oberschenkel sitzt das Fett ja sehr hartnäckig. Und es hat sehr lange gedauert, bis das Joggen dort angeschlagen hat.
Ihr müßt aber nicht Antworten, wenn es Euch unangenehm ist.

LG Schlumpie

 
5 Antworten:

Hallo Schwester;-)

Antwort von lumaca_li am 13.09.2004, 14:18 Uhr

Wie schön, eine Gleichgesinnte zu treffen;-) Habe auch primär an Brust und Bauch abgenommen, weshalb ich obenrum bei 1,75 und 70kg jetzt Größe 38 tragen kann, aber um die Schenkel ist selbst 40 noch zu eng. Andere finden es toll, dass ich um die Taille herum so schlank geworden bin (waren bisher 15kg), aber alles, was drunter ist, ist ne Katastrophe. Dazu kommt, dass ich vorher Körbchengröße C hatte, jetz ist sogat B teilweise schon zu weit. Außerdem hängt alles...
Soviel zum Thema "Schwachstellen". War mir nicht unangenehm zu antworten, man sitzt ja irgendwo im gleichen Boot.
LG, Sina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hallo Schwester;-)

Antwort von Schlumpie am 13.09.2004, 14:26 Uhr

Hallo Lumaca,
genauso sieht meine Verteilung von Größe und Gewicht auch aus 38/40/42 Ich war oben rum aber immer schon sehr schlank, sportlich. Zu meinen Kampfzeiten war es ehr 38/42 und zu meinen schlankesten Zeiten, vor ca. 3 Jahren, 36 zu großen 38. Ja, das waren noch Zeiten. Als ich dann mit meinen Fraund zusammen kam, habe ich dann doch wieder ein paar zu -genommen. Ich betreibe aber immer noch Sport.
Ich könnte heulen, wenn ich an meine alten Zeiten denke. Aber da hatte ich auch nur für den Sport gelebt.
Gruß Schlumpie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebwichtsverteilung bei der Figur??

Antwort von Beatrix in Canada am 13.09.2004, 15:47 Uhr

Ich glaub das ist z.T. einfach genetisch bedingt. Um den Bauch rum sieht es bei mir am schlimmsten aus. Da brauch ich eigentlich Gr. 42 um mich wohl zu fuehlen. Und dann schlapperts an den Oberschenkeln, die mir dann zu weit sind ...

Theoretisch soll man ja am Bauch am einfachsten abnehmen.

Gruss
beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebwichtsverteilung bei der Figur??

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 13.09.2004, 20:34 Uhr

Hallo,

bei mir wandert es auch von oben nach unten. Hatte immer eine sehr schmale Taille (o.k. mit 76 kg weniger, aber sonst *g*) und Hosen waren mir immer zu weit, aber ich brauchte die Größe wegen der Hüften. Beim Abnehmen sah und sieht es auch so aus, daß ich erst im Gesicht, dann am Busen, dann am Bauch und dann erst weiter unten abnehme. Habe es aber mit Sport in den Griff bekommen (Aerobic und Bodyforming), so daß mir jetzt einheitlich Gr. 36 paßt. Manchmal brauche ich im Oberteil doch Gr. 38, wenn die Arme sehr eng geschnitten sind ... dafür ist mir dann aber Gr. 36 auch schon mal zu groß, wenn es sich um ein Top oder Neckholderoberteil handelt :-(.

LG Anja :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebwichtsverteilung bei der Figur??

Antwort von sabine33 am 13.09.2004, 20:49 Uhr

Bei mir waren die Problemzonen auch schon immer Po und Oberschenkel, schluchz. LG Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.