Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anja & Alina & Fabian am 29.02.2004, 15:47 Uhr

An Sandra

Hallo,

ja ... wir haben im September ein Fertighaus gebaut und sind Ende November eingezogen. Seitdem ist nur Streß und ich komme auch nicht mehr zum Sport. Bei Streß futtere ich auch zuviel Süßes und besonders der Sport fehlt mir :-(.

Neue Hosen kaufe ich aber extra nicht, denn sonst klappt das Aufraffen bestimmt nie.

Will morgen nochmal einen Neustart machen. Ziel sind zumindest die 60 kg und das bis Ende April, denn am 1.5. fliegen wir in Urlaub und da nehme ich bestimmt wieder zu (haben nähmlich all inclusiv und wer kann sich da schon bei den tollen Buffets halten???). Dann müssen die Urlaubskilos wieder weg, da ich ab August wieder schwanger werden möchte und das unbedingt mit 60 kg (in die erste SS bin ich mit 70 kg und in die zweite mit 76 kg).

Vielleicht können wir uns ja zusammentun?

Habe letzte Woche übrigens von 66 kg auf 64,5 kg abgenommen, indem ich tagsüber normal gegessen habe, aber abends nicht, bzw. nur Molke. Vielleicht klappt das ja auch weiter.

LG Anja :-).

 
2 Antworten:

Re:

Antwort von Sandra E. am 01.03.2004, 10:19 Uhr

Hi Anja,

hm, Du planst für demnächst ein Baby?! *neidischwerd*

Mönsch,warum willst Du Dir dann jetzt den Abnehmstreß antun?
Hast Du in den vergangenen SS verschieden zugenommen? Halt wegen dem unterschiedlichen Ausgangsgewicht.

Ich bin damals mit 51kg gestartet und am Ende bei 68kg gelandet, also satte 17kg mehr.
Ich denke mal, je niedriger das Ausgangsgwicht, desto mehr holt sich der Körper, was er individuell benötigt.

Ich warte jetzt am besten erstmal Deine Antwort ab!

Lieben Gruß,
SANDRA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Huhuuu Sandra

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 01.03.2004, 14:03 Uhr

Hallo,

ich habe damals im Mai mit 67 kg geheiratet und nach den Flitterwochen wog ich 70 kg und bin dann direkt im Juni schwanger geworden. Bei Alina wog ich am Ende 91 kg ... habe also 21 kg zugenommen. War dann mal runter auf 74 kg und letztendlich bin ich aber nach 21 Monaten mit 76 kg wieder schwanger geworden. Bei Fabian habe ich 13 kg zugenommen und zwei Wochen nach der Geburt hatte ich die 76 kg auch wieder erreicht (er wog aber auch fast 5 kg *g*). Dann habe ich 8 Monate nach der Geburt mit dem Abnehmen begonnen und war ja auch nach 6 Monaten um 15 kg leichter. Das war überhaupt kein Streß für mich gewesen und deswegen verstehe ich auch nicht, warum es mir jetzt nicht mehr gelingt :-(.

Wie gesagt ... die Hosen kneifen und ich fühle mich fett, weil ich so aus dem Leim gegangen bin. Im Mai treffen wir uns mit den gleichen Leuten im Urlaub wieder (wir hatten nämlich einen Gutschein vom Hotel, weil wir die ersten Gäste letztes Jahr waren und noch nicht alles so richtig lief) und im Moment schäme ich mich mit meiner Figur ... letztes Jahr war ich toootal zufrieden.

Und ich möchte eben mit den 60 kg schwanger werden. Immerhin war ich ja schon bei 59,7 kg ...

Ich brauche einfach den Sport ... irgendwie muß das klappen, denn das jetzige Gewicht hatte ich auch nach dem Mai-Urlaub, aber figurlich hatte sich nichts verändert. Mich stört also auch weniger die Zahl auf der Waage, als meine momentane Figur.

Nur ärgere ich mich toootal über mich selbst, weil ich einfach nicht durchhalten kann :-(.

Liebe Grüße von Anja mit Alina & Fabian :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.