Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Yola am 09.12.2005, 15:49 Uhr

Wann wart Ihr zuletzt aus?

Ist das eine blöde Frage? Für mich wohl eher Luxus, dass ich mir die Frage überhaupt stelle, das zeigt ja, dass die Erschöpfung zumindest nicht so gross ist, dass ich nicht mal im Traum dann denke...

Wie ich drauf komm? Gestern mussten die Jungs ja zum Psychologen von wegen Entwicklungsgutachten für's Gericht. Der hat mich dann vorher gefragt, wie die Lebensumstände sind, Wohnsituation usw. habe alles ganz normal berichtet und dann fragt er, ob ich mit einem neuen Partner zusammenlebe. Ich kuck ihn an und fang schallend an zu lachen... ehrlich, es ist einfach rausgeplatzt, war mir richtig peinlich. Mir ging so im Kopf der Film der letzten beiden Jahre ab - wo hätt ich denn jemanden kennengelernt? Und wo sollte ich denn die Zeit dafür hernehmen - ich kämpf ja eh ständig gegen die Zeit. Und dann hab ich mal überlegt, wann war ich denn zuletzt mal aus???? Ehrliche Antwort: Ich habe keine Ahnung, es muss irgendwann vor der Geburt der Kinder gewesen sein.
Aber die Idee, dass man ja mal irgendwo hingehen könnte... die hat was...
Wie schafft ihr's die Energie aufzubringen und Euch die nötigen Freiräume rauszuboxen?
Und wann wart Ihr zuletzt aus?

LG

Yola

 
13 Antworten:

Haste mal`n Kalender von 2001?

Antwort von monavb am 09.12.2005, 15:56 Uhr

Hallo,

ne ganz so heftig ist es nicht,aber
jo, gute Frage.
Bin AE seit ääähhh, Menschengedenken, seit 9 Jahren.
Nun hab ich wieder ein Baby, da ist ans Weggehen auch erstmal nicht zu denken.
Meine Freiräume sind zur Zeit begrenzt auf mal eben auf`m Balkon eine quarzen und schnell in die Wanne wenn Baby schläft.
Bin gespannt wie die anderen Antworten!

Grüße
Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe diesen Luxus:-)

Antwort von Fuzzi85 am 09.12.2005, 16:10 Uhr

Am Sonntag war ich das letzte mal aus... im Kino!!

Da ich nicht arbeite bzw noch nicht habe ich nicht so nen stress im Alltag-eher langeweile..

Und da ich eine große Familie habe findet sich auch immer ein kostenloser babysitter.

Im Großen und Ganzen hab ich sehr viel Glück:-))

Ich wünsch euch, das ihr auch mal wieder fortgehen könnt!!

LG maya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habe diesen Luxus:-)

Antwort von max am 09.12.2005, 16:18 Uhr

weil ich einen lieben Ex habe und eine Oma wo Lisa schlafen kann, gehe ich relativ viel weg. Meistens mit Männern und da lernt man leider niemand Neuen kennen. Gestern war ich im Kino (Narnia, cooler Film).

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habe diesen Luxus:-)

Antwort von Leena am 09.12.2005, 16:33 Uhr

Ich habe zwar keinen Ex, der das Kind mal hätte nehmen können, aber dafür liebe Eltern, die sich immer gefreut haben, wenn das Enkelchen sie mal besucht hat - und ich hatte meist einmal die Woche einen "freien Abend", den ich auch SEHR genossen habe! :-)

Mittlerweile bin ich allerdings verheiratet (habe meinen Mann übrigens übers Internet kennengelernt, war "Liebe auf die erste Mail", und wir haben dann eben abends telefoniert, wenn's Kind schon im Bett war, oder morgens ausführlich gemailt, auch wenn ich dafür vor 5 h aufstehen musste - ich frag mich jetzt noch manchmal, wo ich so viel Energie her hatte!), und mittlerweile brauch ich einen "Babysitter" für drei kleine Leute - für eines war das viel einfacher... aber ab und zu kommen wir immer noch raus! :-)

Hast Du nicht auch Deine Mutter in der Nähe wohnen, die Du ab und zu mal rekrutieren könntest? Wenn sie bei sich sittet, hält sich das Chaos ja wohl auch in vertretbaren Grenzen... ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von tinai am 09.12.2005, 16:35 Uhr

Wart mal ab, was der Psychologe daraus macht. Vermutlich bist Du bindungsunfähig, weil Du eine neue Partnerschaft lächerlich findest ;-)

Was hat er denn gesagt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von Elkelein am 09.12.2005, 16:40 Uhr

Bei uns haben wir es so eingeführt daß meine Mutter einmal im Monat die Kinder nimmt über Nacht. Da bringe ich die Kids so gegen 18 Uhr zu ihr und dann hole ich sie spät. um 9-10 Uhr wieder ab. Aber oft habe ich auch überhaupt keine Lust dann was zu machen. Was habe ich denn davon mir die halbe Nacht um die Ohren zu schlagen und dann wieder nicht genug schlafen und den ganzen Tag wieder k.o. zu sein. Dann lieber mal essen gehen oder Freunde besuchen.
Aber ohne dieses einmal im Monat wäre ich wohl schon längst auf der geschlossenen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von spiky73 am 09.12.2005, 17:32 Uhr

als ich in frankfurt lebte, also bis juli 2004, war anna ca. 3-4 mal pro jahr für mehrere tage bei meinen eltern. meistens war ich dann aber so geschafft, dass ich in dieser freien zeit auch nix unternommen habe.

im vergangenen jahr, d.h. seit ich wieder im gleichen ort wie meine eltern wohnte, war ich 1-2 mal pro monat weg. allerdings hatte ich in der zeit line dance gemacht und freitags abends wurde "trainiert", anschliessend bin ich dann halt ab und zu weg, weil anna da ja eh bei meinen eltern schlief.

und seit ich vor 6 wochen angefangen habe wieder zu arbeiten (überwiegend nachtschicht), komme ich weder zum tanzen, noch habe ich grosse lust, überhaupt wegzugehen, weil ich froh bin, wenn ich zeit mit meiner maus verbringen kann (so kommt es mich zumindest vor). morgen fahren wir aber z.b. nach frankfurt auf den weihnachtsmarkt. das ist für mich auch "weggehen", und ich finde es schön und selbstverständlich, dass meine kleine da dabei ist. party und disco brauche ich nicht ständig, gehe auch gern mal essen, und da ist anna dann halt auch dabei.

liebe grüsse,
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von LoveMum am 09.12.2005, 19:21 Uhr

Hallo!

Ich war das letzte Mal im Oktober zur Queen Forever Show los. Meine Ex- Schwiegermutter nimmt die Kinder ab und zu und wenn es danach ginge, könnte ich bestimmt einmal im Monat ausgehen. Leider fehlt mir immer das Geld dafür :-( Es kam schon ganz oft vor, daß die Kinder bei Oma übernachtet haben, ich aber einfach nur zu Hause war. Ist aber auch mal ganz schön, einen ruhigen Abend mit Buch, Badewanne und abhängen:-)
Das braucht man als Mutter unbedingt ab und an sonst dreht man doch irgendwann durch.
Wünsche dir, daß du das auch bald mal hast!
LG Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von berita am 09.12.2005, 19:21 Uhr

Vor ein paar Wochen.. mit Kollegen zum Doku-Abend in die Kneipe. Wir haben bis nach Mitternacht gezockt und gebechert und es war toll :-) In der Zeit hat Jessicas Vater auf sie aufgepasst.

Die ersten drei Jahre nach ihrer Geburt war ich aber auch GAR NICHT aus. Weiss nicht, ob das so gut war. Manchmal muss man sich die Zeit einfach nehmen, sonst ist man irgendwann total ausgebrannt.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von riut46 am 10.12.2005, 0:07 Uhr

Hallo Yola,
mit Kindern oder ohne?
Mit Kindern - essen gegangen im September 05.
Ohne Kinder - Sorry aber ich weiß es nicht mehr. Bis vor einem Jahr habe ich zuviel gearbeitet und jetzt sind die beiden jüngsten bei mir.
Aber ich gehe jetzt wieder 1 x in der Woche zum Posaunenchor und 1 x zum Diätkurs. Während dieser Zeiten passen meine Eltern und die große Schwester abwechselnd auf die kleinen auf.

Grüße Roland

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also so "richtig" aus ...

Antwort von shadow70 am 10.12.2005, 11:51 Uhr

... also ohne Kind dabei - vor Mellie´s Geburt !
Ich weiß ... es wird allerhöchste Zeit, daß ich damit wieder anfange.
Aber es gibt irgendwie immer wieder etwas, was mich davon abhält - und wenn´s nur das "ich bin fix und alle vom Tag" ist ...
LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann wart Ihr zuletzt aus?

Antwort von Sabri am 10.12.2005, 23:21 Uhr

Freitag. Mit meinem Freund ins Kabarett. Der Babysitter hat dafür 25 Euro verdient.
Du musst unbedingt etwas organisieren.
Ich könnte gar nicht lange ohne Kino, Kabarett oder meine Doko-Runde. Essen gehen mache ich meistens auch mit Kind, bei privaten Partys (Geburtstage und so) kommt sie auch mit.
Leider habe ich auch keine Eltern in der Nähe und auch der KV fällt aus.
Entweder schläft meine Tochter bei einem anderen Mädel, ich leiste mir einen Babysitter, ich überrede eine Freundin oder einen Freund oder meine Nachbarin passt auf (Babyphone). Seit ich nicht mehr Single bin, ist es aber erheblich einfacher geworden, wegzugehen. Jetzt brauchen wir nur noch einen Babysitter, wenn wir zusammen weggehen.
Gruß, Sabri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

oft ....

Antwort von salsa am 11.12.2005, 18:28 Uhr

als meine kleine im baby-jahr war: garnicht... aber seit sie 1 jahr alt ist ... gehe ich jeden freitag abend erst trainieren (salsa) und danach abtanzen bis morgens früh. meine kleine ist bei ihrem kv. samstag mittag/nachmittag abend kommt sie wieder. wenn ich sonst jemanden brauche ... da habe ich mich mit einer anderen ae-mutter zusammengeschlossen ... dann schläft ein mädchen bei dem anderen ... das habe ich bishe aber erst genutzt ...wenn elternabend in der schule war.. oder ich wg. klasse oder hort (bin bei beiden elternsprecherin) unterwegs war.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.