Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mammichen am 15.08.2005, 21:37 Uhr

voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

hall an euch alle.

will euch mal kurz meine situation erklären, ich habe einen sohn der anderthalb ist und bin seid einem monat von meinem ex getrennt. dem kindesvater. da ich ihn aber noch immer sehr liebe auch wenn er mir schon zu oft so sehr weh getan hat, haben wir noch sex gehabt. aber das ist jetz auch vorbei. auch wenn er schöner war als in der beziehung. aber er kommt damit nich mehr klar.

heute hatten wir das eine diskusion wie schon so oft.. das er den kleinen mal über nacht wieder nehmen sollte. aber wollte nicht da er der meinung ist wir hätten nur alle 14 tage ausgemacht übers we. aber das stimmt nicht. er meinte auch da ich das alleinige sorgerecht habe solle ich auch alleine mit ihm klar kommen. ich habe es so oft im guten mit ihm versucht damit es für den kleinen besser ist, da ich doch will das er auch zu seinem vater nen bezug hat. aber nun ist es so das der kleine nicht von alleine zu ihm auf dem arm will, dann schreit er wenn man ihm ihn hin gibt und wenn er mich nicht sieht ist es ganz und gar vorbei. da schreit er so sehr das mir das herz weh tut.
ich habe keine freunde und bin auf der suche nach ner wohnung, habe auch keinerlei möbel nichts. kein geld um mir welche zu kaufen. das amt sagt mir ich habe keinen anspruch darauf weil ich nich aus nem frauenhaus komme und ich nicht das erste mal aus dem elternhaus aussziehe. werde dann vielleicht bei der caritas nachfragen ob die ne möglichkeit sehen wo ich möbel her bekommen kann.

nach alle dem was er mir alles so angetan hat will ich ihn am liebsten nur hassen, aber das geht net.. ich lieb ihn noch so sehr und er fehlt mir auch. keine kuscheleinheiten, keine zärtlichkeiten kein nichts mehr. den ganzen tag alleine sein das macht mich voll fertig. freunde habe ich keine. weiß auch nicht wie ich den umzug dann über die reihe kriegen soll wenn ich dann endlich mal eine gefunden habe. auf sms antwortet er auch nie.. aber wenn seine freunde schreiben oder familie dann antwortet er immer. das wurmt mich total.
er denkt kein bisschen an den kleinen, fragt nie nach ihm wies ihm geht und auch nicht ob er ihn sehen oder mal abholen kann. er will ihn nur noch alle 14 tage haben. aber ich will doch auch mal freizeit, damit ich aus meinem kummer raus kommem kann... und ne therapie machen will ich auch nich.
ich hab keine ahnung wie es mit mir weiter gehen soll, kein geld, keine wohung, keine möbel, keine freunde kein nichts. das is doch kein leben. bin tag für tag nur noch für mein kind da. wär am liebsten gar net mehr auf der welt aber andererseits sage ich mir auch das es der kerl net wert is.. es wird noch andere geben. aber wie kennen lernen? die partnerbörsen im internet sind zwar gut aber da komme ich mir vor wie nen gegenstand der sich im laden abietet zum kauf. so als ob "da bin ich, wer will uns?"

ich zerfalle hier voll im selbstmitleid und komme aus dem riesen großen schwarzen loch net mehr raus. weiß einfach nich mehr was ich noch tun kann um drüber weg zu kommen. vor allem er hat jeden tag seinen spaß, geht weg und alles. und ich sitze hier zu hause, pass aufs kind auf und weiß der guckguck. ich bins so leid mich so behandeln zu lassen. ich würd ihm ja am liebsten ganz verbieten den kleinen zu sehen aber da bin ich ja ganz und gar eingeschlossen in der nochwohnung und komme nich ma mehr alle 14 tage raus. ach is alles scheiße. tut mir leid das ich euch damit belästige und das es so lang is.


mammichen

 
6 Antworten:

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von Supermutti am 15.08.2005, 22:10 Uhr

123

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von kleines Hexlein am 15.08.2005, 22:15 Uhr

Mir ging es vor einem Jahr ähnlich, da hat mein Mann mich mit zwei Kindern sitzengelassen. Jetzt habe ich zwar eine Wohnung, aber die meiste Arbeit mit den Kinder habe ich immer noch. Habe auch keine Freundin hier, habe ich alles für den Mistkerl aufgegeben. Zwing ihn nicht den Kleinen zu nehmen. Ich weiß es tut verdammt weh,aber es kommen bessere Zeiten. Versuche ALG II zu beantragen, dann wirst du doch Unterhalt oder Alimente für dein Kind bekommen und Kindergeld. Mein EX nimmt die Kids auch bloß alle 2 wochen mal fürs Wochenende. Dränge nicht darauf einen neue Partner zu finden, irgendwann kommt der von ganz allein. Ich bin jetzt auch seit der Trennung allein mit meinen Kids, aber ich genieße die Zeit. Unter nimm was mit deinen Kind - Spielpaltz, dort lernst du andere Mütter kennen. Versuchs einfach. Nur du und dein Kind sind wichtig!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von Supermutti am 15.08.2005, 22:21 Uhr

Sorry fürs erste 123 Posting,musste nur mal testen,ob mein Passwort hinhaute;-)!

Fühl dich erstmal geknuddelt. Ist sicher nicht einfach "verlassen zu werden" und dann ganz allein und ohne alles dazustehen!
Wie du schon selbst schreibst,siehst du momentan alles sehr schwarz,was ja auch verständlich ist,aber ich garantier dir,es WIRD BESSER!!!

Von deine Ex ist es natürlich bes***,dass er sich so wenig um den Junior kümmert,aber daran änderst du vermutlich nicht viel:-(!

Ich denke,für dich ist es jetzt ganz wichtig,rauszugehen,Leute kennenlernen und abgelenkt zu werden vom Liebeskummer!Du schreibst,dass du keine Freunde hast.Bist du neu in der Stadt oder woran liegts?
Du kannst ne ganze Menge mit deinem Kind unternehmen,wo du auch andere Eltern triffst und Kontakte knüpfen kannst.

Ich bin auch alleinerziehend und hab ganz,ganz viele Mamas kennengelernt über Kinderturnen,Spielplatzbesuche und was es noch so alles gibt!

Wenn du erst einen Monat getrennt bist,würde ich mir auch über einen neuen Partner noch keinen Kopf machen!Erstmal ist es doch wichtig,dass du dich mit dir selbst und deinem Kleinen und überhaupt der neuen Situation arrangierst!

Und vor allem:Geh raus,lern Leute kennen,wo du dich auch mal aussprechen und ausweinen kannst!Kapsel dich nicht ab,sondern versuch was Schönes mit deinem Sohn zu unternehmen!

Zum finanziellen kann ich dir nicht viel sagen,da ich selbst zum Glück nicht in der Situation war,aber die können dich doch nicht ohne alles mit Kleinkind stehen lassen!Und dein Ex müsste auch zahlen,wenn ich das Recht verstehe!

Ich wünsch dir alles Gute,du packst das schon!

Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von MelliS am 16.08.2005, 8:52 Uhr

Ich kann den anderen nur zu stimmen es tut mir wirklich leid aber geh zum Arbeitsamt damit du geld bekommst und auch vielleicht Unterhalt das würde ich mal mit dem Jugendamt abklären ich weiß ja nicht wie alt dein Kind ist aber dir steht auch Unterhalt zu. Gibt es bei euch in der nähe vielleicht ein Treffpunkt für AE´s? Wenn ja geh dahin oder geh mit deinem Kind in eine Spielgruppe oder ähnliches da lernst du auch andere Mütter kennen mit denen du was unternehmen kannst wenn der kleine mal bei seinem Vater ist.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen das es dir bald besser geht und wenn du jemanden zum reden brauchst bin auf jeden Fall für dich da.
Wo kommst du den her? Sonst würde ich sagen ich unternehme was mit dir oder so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von inge-dore am 16.08.2005, 10:09 Uhr

Ich kann dich verstehen.
Du hast ja jetzt schon viele Tips bekommen was du konkret tun kannst.

Ich weiss aber aus eigener Erfahrung, dass man oft nur wünscht dass die Seele gestreichelt wird.

Ich denk an dich (und alle die es sonst noch sehr schwer haben).

Du darfst jederzeit hier im Forum schreiben, hier sind immer Menschen, die das auch durchgemacht haben und die dir beistehen werden, ob du nun konkrete Hilfe brauchst, Streicheleinheiten für die Seele oder einfach über deinen Ex lästern willst (auch das tut manchmal gut!).

Sei geknuddelt.

Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: voll einsam und wie solls nur weiter gehen?!?

Antwort von VeraundZoé am 16.08.2005, 21:23 Uhr

Hi,
wo kommst Du denn her ??? Vielleicht kann man sich ja mal treffen oder so ??

Ich wünsche Dir viel Kraft, Du schaffst das Alles !! LG Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.