Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Robinie am 15.06.2005, 11:07 Uhr

Unterhalt bei zwei Kindern- wieviel steht mir mindestens zu?

Hallo, lebe vom Vater meines Kindes getrennt. Erwarte allerdings von diesem Mann mein 2.Baby.
Für den 1.Sohn ist der Mindestunterhalt von 192€ berechnet worden, laut Düsseldorfer Tabelle müsste er zum 1.7. auf 204€ steigen.
Jetzt las ich im Internet, dass bei Geschwistern jedes Kind weniger kriegt.
Wer von euch bekommt auch den Mindestunterhalt von dem Vater seiner Kinder (für 2 Kinder)? Wieviel ist das monatlich für Geschwister?
Durchschaue die Tabelle diesbezügl nicht ganz.

Er zahlt bei gutem Verdienst Unterhalt noch an die 1. geschiedene Frau. Für das Kind aus dieser Ehe nicht, weil es hälftig bei ihm und hälftig bei ihr wohnt.Deswegen bekommen wir nur Mindestunterhalt.
Danke für eure Hilfe.

 
9 Antworten:

Re: Unterhalt bei zwei Kindern- wieviel steht mir mindestens zu?

Antwort von tanja08 am 15.06.2005, 11:40 Uhr

Also die Tabelle ist fuer 3 Unterhaltsberechtigte ausgelegt.

Zahlt er fuer Dich auch?

Unser Verfahren laeuft noch aber derzeit sollte mein Ex eigentlich den KU fuer zwei Kinder zahlen, kann man in der Tabelle unter Stufe 1 und dann das Alter der Kinder ersehen.

Dabei spielt es keine Rolle das es zwei Kinder sind, es wuerde reduziert wenn es mehr als 3 Personen sind, denen Unterhalt zu steht.
Dafuer muesste er fuer Dich, zwei Kinder und seine Ex zahlen, dann wirkt sich das auf den KU aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist ja interessant, wie ist das dann, ...

Antwort von Prinz am 15.06.2005, 12:47 Uhr

...wenn der Vater meiner Kinder seiner Exfrau und der Tochter aus erster Ehe Unterhalt zahlt, unserer gemeinsamen Tochter und Ende des Jahres noch ein weiteres Kind dazu kommt?

Bin da etwas planlos :-/

Prinz, die fast vergessen hat "hallo" zu sagen *schäm*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich bekomme...

Antwort von sweety28 am 15.06.2005, 14:24 Uhr

353 euro für 2 kinder ZUSAMMEN vom Ex-Mann.
Jahaaaaaaaa...wenig wa`!? Bekommt manch eine für EIN Kind !!!
Kinder sind 8 und 6 jahre alt.
sind schweinereich die a-löcher der fam. aber drehens alles so,das man ihnen nix kann.
dafür dürfen sie aber die kids komplett einkleiden,schuhe,frisör etc
seh ich garnich ein das ich das dann auch noch soll/muss.
gruß,sweety
p.s. laut düsseldorfer tabelle steht einem mehr zu mit 2 kids - jo
nur wenn "er" angeblich nix hat,dann gibt´s auch nix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sweety28

Antwort von elody am 15.06.2005, 15:13 Uhr

Also Sweety. Da bist du noch gut bedient. Ich bekomme für 3 Kinder 423 Euro und darf alles anfallende selber auch noch davon tragen. Mal sehen ob er sich an der Klassenfahrt beteiligt??*werds wohl schmatzen können*
Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist ja interessant, wie ist das dann, ...

Antwort von tanja08 am 15.06.2005, 16:39 Uhr

Bei uns ist das auch so, er ist auf Montage, verdient eigentlich sehr gutes geld, seine Eltern haben auch ne menge und es kommen immer neue Kredite die er angeblich an seine Eltern zahlen muss, die bezeugen das natuerlich auch noch.
Aber damit lasse ich mich nicht abspeisen, hier gehts ja nur noch um den KU.
Aber mal abwarten wie das Gericht die Sache sieht, sein Kredit wird seit 53 angerechnet und steigt immer weiter, so gehts ja nicht.

@Prinz:
Das weiss ich nicht so genau, ein bekannter von mir hat neu geheiratet, zahlt an seine Exfrau und hat drei Kinder, seine neue bringt zwei Kinder mit und in erster Linie muesste er erstmal fuer die Kinder aus seiner jetzigen Beziehung aufkommen. Sollte seine Frau aber arbeiten gehen wird das iorgendwie in eine Haushaltskasse geschmissen, gemeinsam veranlagt und auch berechnet. Was bedeutet, das sie mit fuer seine Ex und seine Kinder zahlen duerfte, falls ein gewisser Satz an Einkommen uebersteigt wird.
Aber das weiss ich nur vom hoeren- sagen und bekanntlich wird viel erzaehlt :)

Ihr wohnt aber zusammen oder?
Dann muesste euer Selbstbehalt eigentlich deutlich hoeher sein und alles darueber hinaus angerechnet, wuerde ich mal behaupten, waere nur logisch.
Aber vielleicht kannst Du dir da Rat beim JA oder beim Anwalt holen, so ein beratungsgespraech ist nicht so teuer.

Liebe Gruesse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sweety28

Antwort von tanja08 am 15.06.2005, 16:45 Uhr

@elody:
Das kannst Du sicher vergessen, das Du da was extra bekommst, Du koenntest Dir ja ein schoenes leben machen :)

Ich bekomme zur zeit nur was gepfaendet wird und das sind betraege zwischen 280 und 450 Euro, er hat vor Gericht angegeben das er Ku zahlt und sein Selbstbehalt wurde erhoeht und seitdem zahtl er nicht mehr.
Davon trage ich den KiGa 77 Euro, Krankenversicherung 138 euro und die Klassenfahrt hatten wir auch schon mit 150 Euro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt bei zwei Kindern- wieviel steht mir mindestens zu?

Antwort von Robinie am 15.06.2005, 21:09 Uhr

Das ist ja irr!! Danke erst mal für die Antworten! Wie unterschiedlich das ist, was ihr bekommt!!
Nein, mir zahlt er keinen Unterhalt. Also nur meinem älteren Sohn und der Ex. Hoffe dass die Ex bald nix mehr kriegt, denn man sagt, wenn deren gemeinsames Kind 10 ist oder älter, müsste die Frau auch wieder voll arbeiten können und er ihr also weniger oderkeinen Unterhalt zahlen.
Das Schlimme ist, dass seine Ex falsch für ihn aussagt und ihn deckt. Sie bekommt angeblich 350 € wie das das Gericht damals berechnet hat, aber in Wirklichkeit zahlt er ihr unter der Hand nur 300€. Und die Frau sagt das anders aus, damit die mir an den Karren fahren kann und bei mir evtl weniger rauskommt.
Ganz schön blöd die EX!!
Sorry, die Emotionen schlagen wieder Purzelbäume.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich bekomme...

Antwort von IgelMama am 16.06.2005, 9:34 Uhr

256 Euro müßte ich für unsere Kids (4 und 8 J.) bekommen,für beide zusammen (wurde von mir uns Ex so errechnet,nicht vom Jugendamt,ich weiß mittlerweile daß das viel zu wenig ist für sein Einkommen).
Allerdings ist Ex verschwunden aus Deutschland,zahlt nicht und im Vorfeld,bevor er verschwand, reagierte er auf kein Schreiben von mir oder meiner Anwältin,ging nicht ans Handy,nichts zu machen.
Er sollte sein Einkommen offen legen für eine neue Berechnung-er weigerte sich,er schlüpfte bei seiner Freundin unter und weigerte sich dann Arbeitgeber und seine offizielle Adresse zu nennen.
Nun ist er nicht mehr bei seiner Freundin (die behauptet,er wäre nicht mehr in Deutschland-was ich ihr glaube,es wäre nicht das erste mal,daß er sich absetzt) und die Staatsanwaltschaft sucht ihn-habe nämlich Anzeige erstattet gegen ihn.

Er will die Kinder nicht und zahlen will er auch nicht und verhöhnt mich auch noch mit blöden SMS.

Tschau IgelMama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt bei zwei Kindern- wieviel steht mir mindestens zu?

Antwort von RainerM am 16.06.2005, 14:57 Uhr

Bei 10-jährigem Kind muss sie noch nicht vollerwerbstätig sein, da ist ihr aber eine Teilzeittätigkeit zuzumuten, aber auch dabei gibt es unterschiedliche Gerichte, so von 8 bis 12 geht das ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.