Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von monavb am 07.07.2005, 9:42 Uhr

nochmal wegen alleinerziehender Schwangerer/Mütter, Männer..........Adoption???

Guten Morgen!

Habe grade mit dem Gedanken gespielt auf astrigi`s posting zu antworten.
Das ist mir nach gestern zu müßig.

Habe mich gestern ( wie unten erwähnt) mit den KV treffen wollen, um ihm vorzuschlagen eine Beratung wahrzunehmen, die uns rechtlich aufklärt.
Er rief an, er habe ja wieder soooo viel zu tun. Nun gut, ich meinte nur, wir hätten ja noch bis Oktober ( Geburtstermin), bis dahin sollten wir uns mal gesprochen haben.
Darauf er ( O-Ton) : Hast du eigentlich schon mal über Adoption nachgedacht?

Mir fiel nichts besseres ein als wortlos aufzulegen.



Erst heißt es "treib ab",
wenn`s dazu zu spät ist kommt die Adoption auf den Tisch.

Ich könnt kotzen.

VG
Simone

 
3 Antworten:

Re: nochmal wegen alleinerziehender Schwangerer/Mütter, Männer..........Adoption???

Antwort von Prinz am 07.07.2005, 10:27 Uhr

Hallo,

ich habe Dein letztes Posting gelesen. An Deiner Stelle würde ich ihn abhaken und damit ist gut.
Dich belastet diese Situation so schon genug, da brauchst Du nicht auch noch einen Typen der so einen Sch*** redet!

Und um das Kind zu bekommen UND ein Leben mit dem Kind zu gestalten, brauchst Du ihn - und seine saudummen Kommentare - definitiv nicht!

Kopf hoch und lG,

Prinz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal wegen alleinerziehender Schwangerer/Mütter, Männer..........Adoption???

Antwort von Cat74 am 07.07.2005, 20:00 Uhr

Hallo Simone,
der Vater meiner Tochter hat damals acht Wochen nach der Geburt das erste Mal angerufen um zu fragen, bis wann man mit dem plötzlichen Kindstod rechnen könnte! Hab es wohl mittlerweile verkraftet, aber damals war es ein ganz schöner Schock!
Ganz viel Kraft die nächsten Wochen und laß Dich nicht ärgern!
Lieben Gruß von Cat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal wegen alleinerziehender Schwangerer/Mütter, Männer..........Adoption???

Antwort von MelleMeck am 08.07.2005, 20:46 Uhr

Ha! Mein Ex hat Wunschkindbehandlung mitgemacht und dann fiel ihm ein, dass er wohl doch keine Kinder wollte... Als wir später zur Therapie gingen, meinte er, er würde nur eine Chance sehen, wenn wir die Kinder nicht hätten!!!! Als der Therapeut ihn dann fragte, wie er sich das denn vorstelle, meinte er "Adoption, aber da würde ich ja wohl nicht mit machen..." ??? Hallo??? Habe mehrere Monate die Kinder in meinem Bauch getragen und geschützt, mußte meine Kleine gehen lassen, bin übergeschnappt vor lauter Liebe und Schmerz und dann soll ich auch noch meine Jungs hergeben? Freiwillig? Wo dieser Mann mich so hat hängen lassen!?!
Tut mir leid, aber solche Männer können einem nur leid tun und selbst das ist fast zuviel verlangt - Werden nie dieses Glück empfinden in diese Kinderaugen zu sehen... Trotz allem - Ich liebe meine Jungs so sehr und möchte sie nie mehr hergeben und schon gar nicht für so´n Mann.
Auch wenn es jetzt noch weh tut... Du wirst bald deinen schönsten Tag erleben... Dieser Moment, wenn Du Dein Kind siehst und hörst und berührst... Dann ist alles vergessen.
Viel Glück wünscht Dir
Melle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.