Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 14.02.2005, 15:27 Uhr

Komisches Gefühl - versteht mich wer????

Hallo,

ich habe gerade so ein komisches Gefühl in der Magengrube und kann das nicht so sehr einordnen. Vielleicht ein Konflikt Bauch gegen Kopf?

Ich habe vorhin mit der Dame telefoniert, die vor allem Fumi jetzt so ein bißchen begleitet, wobei der Schwerpunkt auf ihrer LRS liegt. Darum ging es auch zunächst, weil ich heute die ersten Teilergebnisse der Testung erhielt. Ich habe der Dame dann auch erklärt, daß mein Mann gestern endlich ausgezogen ist und wie das so ablief.

Zum einen hat sie wohl meinem Mann die Worte, die er dann zu den Kindern sagte, praktisch in den Mund gelegt. Nun ja, ich habe mich schon gewundert, wie er das plötzlich doch so vergleichsweise unaggressiv rübergebracht hat, aber das ist ja auch OK. Aber die Frau wird sich jetzt auch mit ihm in Verbindung setzen und ihm sagen, er möge doch die Kinder wenigstens ein Mal die Woche abholen und etwas mit ihnen unternehmen und außerdem mir eine Kontaktadresse hinterlassen.

Einerseits weiß ich, daß das für die Kinder sicher ganz wichtig und richtig ist und ich habe vorhin ja auch deutlich gemacht, wie mistig ich das von ihm finde, daß er das zunächst nicht wollte. Aber trotzdem merke ich, daß mich die Vorstellung nicht freut, sondern mir Bauchweh macht. Was ist das? Ich WEISS doch, daß es den Kindern sicher besser geht, wenn Papa hin und wieder vorbeikommt und mit ihnen was unternimmt. Aber irgendwie hätte es meinem persönlichen "er ist halt ein Schwein"-Gefühl besser getan, wenn er es nicht täte. Wobei es ja rein "taktisch" (also für die Verhandlung irgendwann) sicher schon reicht, daß er es nur nach Aufforderung tut.

Versteht mich irgendwer? Irgendwie wäre es mir durchaus recht, wenn er sich nach Timbuktu verzieht und sich nie mehr hier blicken läßt - wobei ich natürlich weiß, daß das für die Kinder ganz schlecht wäre - aber FÜR MICH wäre das halt schön. Ich will nur noch mein Leben leben und planen und nicht immer noch bedenken, daß möglicherweise bei Terminen noch einer dazwischenfunkt.

Ich bin ganz zerrissen,
Elisabeth.

 
2 Antworten:

Re: Komisches Gefühl - versteht mich wer????

Antwort von maja-dieechte am 14.02.2005, 15:41 Uhr

ja das kenne ich ,es ist die angst vor dem neuen. auch wenn man es ja so möchte, auch wenn du weißt das es für deine kinder wichtig ist das der vater sich kümmert hin und wieder (und lass es dir gesagt sein ,gesagt ist noch lange nicht getan)eigene erfahrung.es geht aber auch um dich und um dein gefühl.Trennung ja aber das miteinander umgehen,ja das will man ja eigendlich nicht. du gewöhnst dich daran und wirst sehr bald damit umgehen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Komisches Gefühl - versteht mich wer????

Antwort von Nurit am 15.02.2005, 8:39 Uhr

Liebe Elisabeth,

als mein Mann uns verließ, war unsere Tochter zwei Jahre alt. Wir hatten uns vorher durch eine Krisensituation schon räumlich getrennt, aber waren noch zusammen und wollten auch wieder zusammenziehen, als ich nebenbei erfuhr, dass er eine Andere hat. Da er aber sehr für unsere Tochter da war und nur ca. 3 min von mir entfernt wohnte und jeden Tag vorbeischaute; musste ich damit leben, ihn noch andauernd zu sehen. Ich hatte eigentlich so einen Hass auf ihn und das war wirklich jedes Mal eine innere Überwindung. Inzwischen sind 4 Jahre vergangen und ich muss sagen, dass ich ohne ihn viele Dinge nicht geschafft hätte (Beruf u.ä.) und unserer Tochter bestimmt doll etwas gefehlt hätte. Ich lebe auch in einer neuen Partnerschaft und bekomme in den nächsten Wochen ein Baby. Mein Exmann wird dann wieder für unsere Tochter da sein und das tut ihr unendlich gut; besser als wenn jemand anderes auf sie aufpassen würde.
Ich finde es optimal, wenn man sich das Sorgerecht wirklich noch teilt; auch wenn es Dir jetzt Magenschmerzen bereitet (kann ich verstehen). Wichtig sind Absprachen, an die sich jeder halten sollte.
Ich drücke Euch die Daumen.

LG
kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.