Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stracki83 am 29.04.2003, 9:27 Uhr

junge werdende Mutter

Hallo,

ich bin 19 ( im August 20 ) und habe letzte Woche erfahren, dass ich schwanger bin.
Der Erzeuger will das Kind nicht. Meine Ausbildung habe ich erfolgreich abgeschlossen und bin seit einem Jahr festangestellt.
Ein guter Bekannter mit dem sich auch mehr entwickelt, sagte er wüsste noch nicht ob
Er ein fremdes Kind akzeptieren und lieben könnte.
Ich will das Kind eigentlich, aber schaffe ich das eventuell auch allein?

Lieben Gruß
Sabrina

 
5 Antworten:

Re: junge werdende Mutter

Antwort von Lil Mommy am 29.04.2003, 11:03 Uhr

Hi Sabrina!

Ich bin 20 Jahre alt und bin frisch gebackene Mama! Mein Sohn heißt Luka Jay und ist gerade mal 4 Manate alt!

Wenn du das Kind wirklich willst, dann solltest du es bekommen! Wenn du bereit bist auf vieles zu verzichten und dir der Verantwortung bewusst bist und dich auch dem gewachsen fühlst dann schaffst du es auch alleine!

Klar wird es nicht leicht und du wirst bestimmt auch viele Tränen vergiesen, aber glaub mir, ein Lächeln deines Kindes lässt dich alles vergessen!

Heut zu Tage gibt es auch viel Unterszützung vom Staat für Alleinerziehende Mütter! Auch wenn es anstrengend ist, kann man es schaffen!
Und ein Kind ist das alle mal wert!!!

Ich bin sehr froh darüber dass ich damals vor einem Jahr nicht auf meinen Freund und auf alle anderen gehört habe, und mein Kind behalten hab obwohl alle dagegen waren!

Viele liebe Grüsse und viel Glück für die Zukunft

Nikol

P.S. würde mich freuen wieder von dir zu hören und zu erfahren wie du dich entscheidest! Kannst mir auch gern mal ne e-Mail schicken! Adresse: niki@wolke7.net

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: junge werdende Mutter

Antwort von Prinz am 29.04.2003, 12:04 Uhr

Kann mich Lil Mommy nur anschließen.

Als mein Großer auf die Welt kam, war ich gerade 21 und allein. Wenn Du es wirklich willst, schaffst Du es auch. Und wenn Dein neuer Freund Dich nur ohne Kind will, vielleicht ist er ja dann nicht der Richtige für Euch?
Überleg es Dir gut, denn wenn Du wegen einem anderen Menschen eine Ab´treibung machst, ist das etwas entgültiges. Und ob dieser Mensch dann auch weiterhin immer für Dich da sein wird, weiß man nicht. Und Gewissensbisse können sehr schlimm sein, es ist ja schließlich ein Menschlein.

Viel Glück und LG, Prinz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ein lichtlein....

Antwort von sterntaler am 29.04.2003, 12:42 Uhr

...wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein lichtlein her......und gerade dieses kleine lichtlein, wächst unter deinem herz!!! :o)

jetzt erst recht muß es heißen,...ich werde es notfalls alleine schaffen für dich und mich!mein kleiner stern!!!

knuddels und viel glück
sterntaler, mondsichelchen & sternchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ehrlich gesagt...

Antwort von marit am 29.04.2003, 13:46 Uhr

finde ich, daß das ein ganz schön starkes Stück von deinem neuen ist... denn schließlich hat er dich schwanger kennengelernt und du hast ihn ja nicht betrogen. Würdest du vor der Beziehung mit einem Mann zurückschrecken, bloß weil er schon Vater ist????

Vielleicht hat er ja einfach nur Angst, in die Vaterrolle gedrängt zu werden. Darum könntest du natürlich eine Beziehungform erwägen, in der er bloß dein Freund, nicht aber ein neuer Papa ist. Das würde für ihn dann aber auch heißen, gewisse Distanzregeln nicht zu überschreiten... (also auch nicht so tun, als sei er ein Vater, wenns ihm gerade in den Karam paßt) nimmt vielleicht aber auch für den anfang die Angst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

klingt für mich als

Antwort von Allly am 30.04.2003, 14:46 Uhr

hättste dich schon entschieden.

Viel Spaß in der Schwangerschaft und beim Mami-sein. *zwincker*

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.