Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Nurit am 18.03.2005, 19:04 Uhr

Immer wenn Du glaubst, es kann nicht schlimmer werden....

Liebe Elisabeth,

ich kann verstehen, dass diese Woche an Deine Substanz ging.
Sei aber bitte nicht zu pessimistisch: ich denke auch, dass Du als Alleinerziehende nicht einfach so zu kündigen bist; selbst wenn die ganze Abteilung dicht gemacht wird, es muss Dir ein vergleichbarer Arbeitsplatz angeboten werden. Der Betriebsrat kann Dir bestimmt weiterhelfen. Und die Kinder werden bestimmt nicht Deinem Exmann zugesprochen, nur weil Du möglicherweise ausserhalb von München Arbeit finden musst...Es wird bestimmt nicht schlimmer; Du bist so eine starke Frau (so beurteile ich Dich jedenfalls anhand Deiner Postings) und selbst, wenn Du jetzt kämpfen musst-Du schaffst es. Aber warte erstmal ab; möglicherweise wird es ja nicht so schlimm. Und wie gesagt: Du hast anscheinend eine sehr gute Ausbildung, bist intelligent, stark und hast schon die Erfahrung gemacht, dass Du am Ende die Stärkere bist-laß Dich nicht von dieser Horrorwoche aus dem Konzept bringen; tu notfalls das, was wir Frauen seit Ewigkeiten schon immer machen: kämpf!
Ich drücke Dir so sehr die Daumen!!!!

LG,
Kathrin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.