Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tachpost am 16.05.2005, 10:39 Uhr

Feiertage *würgs*

Hallo,

Muss mich auch mal auslassen.
Ich hasse diese Wochenenden und Feiertage.
Ich finde ja als AE ist man da wirklich gestraft.
Freunde/Bekannte machen alle in familie,und man selbst,versucht irgendwie die Zeit rumzubekommen.
Noch dazu,war gestern nicht wirklich tolles Wetter,so das ein Ausflug,selbst wenn gewollt,nicht drin war.
Noch dazu gebe ich zu,macht es mir nicht besonders viel Spaß,alleine mit Kind auf irgendwelchen Festen,oder Märkten rumzulatschen.

Und was mache ich heute....Kind ist ja beim Papa ....??????

Genau,ich putz die Küchenschränke,hab ich auch Beschäftigung,und der Tag geht irgendwie rum.

Frustierte Grüsse
Birgit

 
9 Antworten:

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von Zwillis-Baendigerin am 16.05.2005, 10:48 Uhr

hallo birgit,

ich schliesse mich deinem postin an.......auch ich mag weder We´s noch Feiertage....komme mir immer als störenfried in meinem bekanntenkreis vor.

deswegen habe ich gestern udn heute die wohnung auseinandre genommen und einen späten frühjahrsputz gemacht. klasse oder?? sogar fenster habe ich heute geputzt.
dank deinem posting werde ich die küchenschränke noch bearbeiten :-9
gott sei dank kann ich morgen wieder arbeiten gehen*juhu*

ebenfalls soldiarische grüsse,
elvira

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von kleinerRubin am 16.05.2005, 11:23 Uhr

Geht mir nicht anders. Feiertage, Wochenenen...alles der gleiche Mist. Weihnachten/Geburtstage...ziehen einen doch nur noch mehr runter. Ich hab letztes Jahr zu Weihnachten nichts grossartiges gekocht und hab auch nur wegen meinem Kleinen am Weihnachtsbaum und den Geschenken festgehalten. Der Baum stand aber keine Woche da, bis ich dann die Nase voll hatte und ihn rausgeworfen hab. Junior ist jetzt 2 und konnte damit nicht wirklich viel anfangen.

Ich hab mich gestern über das Badezimmer eines Freundes hergemacht und hab es neu gestrichen. Nachher werd ich mir den Flur vornehmen wenn der Kleine schläft.

Ich bin noch ein Jahr im Erziehungsurlaub und schon froh wenn ich überhaupt den richtigen Wochentag hinbekomme.

Grüßle,

Rubinchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von Dani01 am 16.05.2005, 19:31 Uhr

Hi,
also, ich finde weder die Wochenenden, noch Feiertage doof.

Am Wochenende habe wir endlich mal Zeit für uns, und die Feiertage verbringen wir im Kreis der Familien.

Ich finde es auch nicht hinderlich allein zu sein, meine Freunde haben alle Familien, aber ich fühle mich nicht als drittes Rad am Wagen.

Ich denke es kommt immer auf einen selbst an, ich bin durchaus in der Lage was mit meinem Sohn allein zu machen, mich stören auch die anderen Familien nicht, ob die glücklicher sind als wir, na ja, ich wage es, bei den Gesichter, zu bezweifeln, da bin ich schon freier.

Ich geh gern allein mit Sohnemann weg, wir haben so viel Spass.

Mir fehlt da nichts, der Stess den die anderen haben, weil ER mal wieder nichts mit den Kindern macht oder ihrer Meinung nach nicht richtig,
und den Stress den Sie hat, weil sie nicht zur Ruhe kommt, weil ER ja die ganze Woche so hart gearbeitet hat und unbedingt seine Ruhe braucht,
den muss ich nicht habe.

Ich weiss, ich bin allein dafür zustädnig, und da muss ich mich nicht von einem Mann ärgern lassen.

Guckt Euch doch mal die sogenannten glücklichen Standardfamilien an, nee, danke, muss ich nicht haben, wenn es gut klappt okay, kenne ich auch, aber die meisten Frauen meckern doch eh nur rum und quengeln sich durch die Treffen, was ER nun alles wieder nicht richtig macht.

Echt traurig, richtig glückliche Familien kenne ich fast keine, richtig merkernde Frauen jede Menge.

D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von kieselchen am 16.05.2005, 20:28 Uhr

Hallo Birgit,

oh ja, das kenne ich. Ich habe dieses Wochenende, da ohne Kind auch Hausputz gemacht :-(!

Ich versuche jetzt, mir für diese Wochenenden was vorzunehmen, was ich ohne Kind machen kann. Sport, Brunch mit kinderlosen Freundinnen, mal wieder in die Kneipe oder ins Kino...

Die Wochenenden MIT Kind sind auch anders als die Tage unter der Woche, da alle Freunde auf Familie machen und ich - ehrlich gesagt - da nicht unbedingt dabei sein muss.

Vielleicht schieße ich mich demnächst einem Alleinerziehenden-Sonntagsfrühstück an oder noch besser: Ich gründe eines!

Liebe Grüße,
Gisela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kieselchen

Antwort von tachpost am 16.05.2005, 20:35 Uhr

Wenn Du eins gründest,sagst mir Bescheid*g*
Ich komme dann auch....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kieselchen

Antwort von centralin am 16.05.2005, 20:39 Uhr

..... ich bin auch dabei.....:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von Cat74 am 16.05.2005, 21:25 Uhr

Also für mich dürfte es gerne mehr Sonntage geben!
Ich treffe mich da meißt mit Freunden, Singles od. Familien od. andere AEs, weil ich ja unter der Woche arbeiten muß und da bleibt für sowas keine Zeit. Sind wir mal nicht verabredet, gehen wir zu Zweit Eis essen od. suchen uns eine andere Beschäftigung (Sonntags vormittags zB sind hier generell nur Papas mit ihren Kindern auf dem Spielplatz! ;)) od. wir faulenzen hier rum!
Was ich an einem kinderfreien Wochenenden machen würde, wüßte ich allerdings auch nicht, sowas gibts nämlich bei uns nicht. Aber vermutlich nichts anderes als mit Kind!
Dafür hab ich alle paar Wochen, dank unserer Tagesmutter, einen kinderfreien Abend und da findet sich auch immer gleich jemand, der spontan Zeit hat!
Ich glaube, ich hab wirklich Glück mit meinen Freunden, weil alleine bin ich eigentlich ganz, ganz selten!
Gruß von Cat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht jammern,Handeln Mädels.

Antwort von Teatime am 17.05.2005, 8:25 Uhr

Ich finde es sehr schade das Ihr Frauen es davon abhängig macht das ein WE nur schön mit Mann sein kann.
Das ist schlimm denn irgendwann merken Eure Kinder das auch .
Ihr seit AE und das ist nunmal so,geht raus seit froh das Ihr Eure Kinder habt geniesst das Leben auch ohne Mann.
Eure Kinder sind am WE beim Vater?
100 Punkte würd ich sagen,dann ist ja wohl ein Wellnes Tag angesagt.

Kopf hoch Brust raus!

VG Teatime

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Feiertage *würgs*

Antwort von meineschlumpfine am 17.05.2005, 20:39 Uhr

Also ich muß schon sagen, wenn ich an Eurer Stelle wäre, würde ich juchu schreien! Ich bin alleinerziehend im wahrsten Sinne des Wortes. Das heißt: keinen Kontakt zum Vater meiner Tochter - und das ist auch gut so! Es gibt Fälle, da ist alles besser als der leibliche Kindsvater.
Damit meine ich, daß ich nicht jedes zweite Wochenende frei habe. Ich habe nur frei, wenn meine Eltern die Kleine über Nacht nehmen. Genießt also Eure Freizeit!!!

Wer also Lust hat mal was mit mir UND meiner Tochter zu machen (weil meine Tage oder Abende ohne Kind sind wirklich gezählt) kann mich gerne anmailen unter gogaka@web.de
Würde mich sehr freuen endlich mal ein paar der unendlich vielen Alleinerziehenden in der Single-Stadt München kennenzulernen, um mir bzw. uns die langweiligen und einsamen Wochenenden und Feiertage zu verschönern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.