Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bikermouse66 am 02.12.2005, 14:02 Uhr

Bitte eine Tüte Motivation....

Puh, was ist denn im Moment los? Irgendwie krieg ich den Hintern zur Zeit nicht hoch. Bin völlig platt, könnte nur schlafen und obwohl ich die Vorweihnachtszeit eigentlich sehr mag, fehlt mir jede Motivation etwas zu machen.
Fluse ist recht anstrengend und der Minibiker macht grad eine Phase der Eifersucht durch (alle kümmern sich nur umFluse, mich mag keiner) Das fordert ne Menge Kraft und abends heißt es dann noch hier klar Schiff machen usw.
Warum haben die Tage nur 24 Stunden und Kinder keinen Schalter um sie mal für zwei Stunden auszuschalten *seufz

Sorry, aber mußte das einfach mal losschreiben.

eine platte mousy

 
5 Antworten:

Re: Bitte eine Tüte Motivation....

Antwort von Franziska1958 am 02.12.2005, 15:07 Uhr

Hallo,
schick dir mal einen ganzen Sack Motivation!!!
Ist bestimmt nur ein kleiner Durchhänger bei dir, bewunder dich immer so, was du so alles schaffst und leistest mit deinen 2 Minis!
Also, der Kopf gehört nach oben!
Franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier eineTüte Motivation....

Antwort von aprilscherz2000 am 02.12.2005, 18:12 Uhr

wird echt besser wenn die Kinder miteinander spielen können (allerdings dann auch lauter*BG*)
Ich denke wir alle sind hier zur Zeit nicht so fit.die meisten erkältet und irgentwie ist es noch verdammt lang bis der WEihnachtsmann kommt und die Kinder für ein paar Stunden ruhig sind;-)

Also Punsch für die Kleinen und der Glühwein für Dich

Gruss aus dem westlichen Ruhrpott

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier eineTüte Motivation....

Antwort von max am 02.12.2005, 18:37 Uhr

Mir gehts genauso. Lisa (6) ist seit Schulbeginn aggressiv und ständig zwider, mit den Männern klappt es nicht. Ich bin absolut nicht in Weihnachtsstimmung und mir grauts schon vor dem 24.12. wenn ich alller Voraussicht nach allein daheim sitze.

Irgendwie ist gerade nicht so mein Jahr glaube ich.

lg von einer deprimierten max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte eine Tüte Motivation....

Antwort von rockzipfelchen am 02.12.2005, 20:56 Uhr

Liebe Bikermouse,

ach mensch. Jetzt hab ich nicht wirklich was, womit ich Dir helfen könnte....Aber die Tüte Motivation sollst Du zumindest in Form eines Gedichtes von K. Gíbran haben, ich hoffe, dass ich Dich hiermit ein bischen ablenken kann; bitteschön:

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Es sind die Söhne und Töchter von des Lebens Verlangen nach sich selber.
Sie kommen durch euch, doch nicht von euch;
Und sind sie auch bei euch, so gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, doch nicht eure Gedanken,
denn sie haben ihre eignen Gedanken.
Ihr dürft ihren Leib behausen. Doch nicht ihre Seele,
Denn ihre Seele wohnt im Hause von Morgen, das ihr nicht zu betreten vermöget, selbst nicht in euren Träumen.
Ihr dürft euch bestreben, ihnen gleich zu werden, doch suchet nicht, sie euch gleich zu machen,
denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilet es beim Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile entsandt werden.
Der Schütze sieht das Zeichen auf dem Pfade der Unendlichkeit, und Er biegt euch mit Seiner Macht, auf daß Seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Möge das Biegen in des Schützen Hand euch zur Freude gereichen;
Denn gleich wie Er den fliegenden Pfeil liebet, so liebt Er auch den Bogen, der standhaft bleibt.

Ich wünsch Dir alles Gute und viel Kraft, im Winter wird alles ruhiger, die Pflanzen, die Tiere....nur nicht unsere Kids ;-)

Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier eineTüte Motivation....

Antwort von Traumfänger am 05.12.2005, 10:11 Uhr

Du sitzt auch alleine da?

Sei getröstet, Noah und ich auch! Der KV darf mal für 3 Stunden maximal kommen (zu essen kriegt er aber nix, nach dem Verhalten in der letzten Zeit!).

Meine Familie ist komplett verstorben, bis auf meinen Vater, aber der wohnt im tiefsten Bayern und an Weihnachten kommt selbst das Bummelbähnchen da nicht durch. Mit meiner Mama habe ich derzeit keinen Kontakt, wir liegen uns seit Jahren immer nur in den Haaren. Es ist ganz furchtbar.

Ich habe meinem Onkel, der hier noch in der Gegend wohnt und von dem ich schon ewig nichts mehr gehört habe, jetzt mal einen Brief geschrieben. Und einen leiblichen Vater, den ich nicht kenne, gibt es auch noch.

Vielleicht finde ich da ja wieder Familienanschluß. Wieso sitzt Du allein daheim?

Sei geknuddelt

Eine Verbündete, die viele Träume für Dich fängt....

Traumfänger

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.