Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sky76 am 23.04.2005, 17:45 Uhr

auditive wahrnehmungsstöhrungen

hallo an euch!

also mein anliegen ist das meine kinderärztin und auch der hals-nasen-ohrenarzt meinem kind auditive wahrnehmungsstöhrungen "angedichtet" haben. ich meine mein sohn der hört schon mal ab und zu nicht gut "welches kind tut das nicht" und auch wenn viele geräusche zusammen sind hat er manchmal schwierigkeiten was ich aber auch ab und zu habe.
nun war er beim hno arzt bei so einem test wo er fast bei allen sachen wie er so schön sagt durchgefallen ist und der test ging fast 2 stunden und ich weiss auch das er wenn er keine lust mehr hat oder wenn es ihn langweilt einfach auf sturr stellt was ich mir da auch sehr gut vorstellen kann (leider durfte ich nicht dabei sein).
nun machen mich hier fast alle verrückt er wird in der schule schwierigkeiten haben soll auch hier zu hause übungen mit ihm machen wo er überhaupt keine lust drauf hat (soll ich ihn an den stuhl festbinden und ihn dazu zwingen und mich mit ihm streiten?)
nun wollte ich mal fragen ob ein kind von euch auch sowas hat was ihr damit gemacht habt und wie ihr mit der sache umgeht?

ich bedanke mich für eure antworen

 
4 Antworten:

Re: auditive wahrnehmungsstöhrungen

Antwort von berita am 23.04.2005, 17:59 Uhr

Hallo,

wenn du der Sache nicht traust, hol dir am besten eine weitere Meinung ein, vielleicht ohne dem Arzt die Diagnose vorher genau zu sagen, nur mit der Info, dein Sohn hoert manchmal nicht gut. Ignorieren wuerde das Problem nicht, wenn dein Sohn wirklich ein Hoerdefizit hat und man nichts dagegen tut, kann das sein ganzes weiteres Leben negativ beeinflussen.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

geh doch zum Logopäden...

Antwort von sweety28 am 24.04.2005, 17:24 Uhr

wie alt ist denn Dein Kind ?
Spricht es auch schlecht oder was war anlass den test zu machen ?
mein sohn hat auch diesen test gemacht und er kann gleichklingende wörter nicht voneinander unterscheiden.
Tee-See z.b.
Links aus der Box kam Tee rechts aus der Box kam das wort See...
Dann hört er nur tee oder nur See...er bemerkt nicht dass das 2 verschiedene Wörter sind.
Wir sind aber e in logopädischer behandlung.
Das wird doch auch meist verschrieben dann !?
Das is richtig das es dann in der schule probleme geben kann...darum frage ich ja wie alt ist er denn ? ist das schon akut,steht demnächst schon die einschulung bevor oder hast du da noch zeit ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: geh doch zum Logopäden...

Antwort von Sky76 am 25.04.2005, 12:42 Uhr

hallo berita,

also mein sohn ist jetzt 5 jarhe und kommt gott sei dank erst nächstes jahr in die schule.
anlass für den test kam eigentlich hier vom kindergarten.
ich bin vor einiger zeit in eine andere stadt gezogen, vorher hatte ich den verdacht das er hyperaktiv ist und hatte auch versucht mit dem alten kindergarten drüber zu reden aber die sagten mir nichts und die kinderärzte gaben mir bücher über schulkinder und ältere kinder.
jetzt hier im kindergarten sind die erzieherinnen gleich von anfang an entgegen gekommen und haben mir geholfen die sagten auch ich sollte mal einen test machen lassen. so kam es zum test.
der hno gab mir dann auch eine überweisung zum logopäden wo jetzt letzte woche die letzte sitzung war.
die logöpädin wollte noch ein folgerezept haben da mein sohn noch einige sachen machen sollte.
also er kann auch schlecht wörter auseinander halten wie bei deinem kind und mit dem ch und sch hat er schwierigkeiten.
na ja mit dem folgerezept ist jetzt erst mal in die hose gegangen da mein sohn jetzt am 21.05 noch mal diesen test machen soll um zu sehen ob das was gebracht hat beim logopäden.
die logopädin ist sauer ich weiss auch nicht warum er in so kurzer zeit den test noch mal machen soll. aber wenn die meinen.
ich habe ab und zu den verdacht das die ärtzte auch nicht mehr helfen wollen und einfach so mit ihren problemen sitzen lassen. ich meine es geht um ein kind und nicht um mich *grummel* und er ist ein teil von morgen und soll die menschheit von morgen einfach verblöden weil nicht geholfen wird.
so ich glaub das ist jetzt lang genug und ich reg mich wieder auf

mfg sky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: geh doch zum Logopäden...

Antwort von Sky76 am 25.04.2005, 12:44 Uhr

hallo,sweety28

also mein sohn ist jetzt 5 jarhe und kommt gott sei dank erst nächstes jahr in die schule.
anlass für den test kam eigentlich hier vom kindergarten.
ich bin vor einiger zeit in eine andere stadt gezogen, vorher hatte ich den verdacht das er hyperaktiv ist und hatte auch versucht mit dem alten kindergarten drüber zu reden aber die sagten mir nichts und die kinderärzte gaben mir bücher über schulkinder und ältere kinder.
jetzt hier im kindergarten sind die erzieherinnen gleich von anfang an entgegen gekommen und haben mir geholfen die sagten auch ich sollte mal einen test machen lassen. so kam es zum test.
der hno gab mir dann auch eine überweisung zum logopäden wo jetzt letzte woche die letzte sitzung war.
die logöpädin wollte noch ein folgerezept haben da mein sohn noch einige sachen machen sollte.
also er kann auch schlecht wörter auseinander halten wie bei deinem kind und mit dem ch und sch hat er schwierigkeiten.
na ja mit dem folgerezept ist jetzt erst mal in die hose gegangen da mein sohn jetzt am 21.05 noch mal diesen test machen soll um zu sehen ob das was gebracht hat beim logopäden.
die logopädin ist sauer ich weiss auch nicht warum er in so kurzer zeit den test noch mal machen soll. aber wenn die meinen.
ich habe ab und zu den verdacht das die ärtzte auch nicht mehr helfen wollen und einfach so mit ihren problemen sitzen lassen. ich meine es geht um ein kind und nicht um mich *grummel* und er ist ein teil von morgen und soll die menschheit von morgen einfach verblöden weil nicht geholfen wird.
so ich glaub das ist jetzt lang genug und ich reg mich wieder auf

mfg sky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.