Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama von eric am 12.02.2005, 13:07 Uhr

angst vor der gerichtsverhandlung

hallo,
mein sohn eric ist 2 jahre alt und der Vater hat sich während der SS aus dem staub gemacht. damals schrieb er mir per email das wenn er post vom jugendamt bekommt er nie wieder arbeiten gehen wird. er hat keinen bock ewig zu blechen.
ausserdem scrieb er mir das wenn ich zum JA gehe er versuchen wird das sorgerecht zu bekommen.
ich weiss das er keine chance hat, aber ich habe trotzdem schiss.
seit letztem Jahr sommer steht der termin für unsere verhandlung zur feststellung der Vaterschaft fest. das JA hatte ihn angeschrieben, keine Resonanz. nun hab ich angst vor dem tag an dem wir uns bei gericht wiedersehen, er als vater auf erics geb.urkunde steht und dann zum JA geht und das sorgerecht haben will. ich mache mir dahingehend die wildesten gedanken auch wenn ich weiss das es rechtlich nicht geht. kennt jemand solche gefühle/gedanken. ich mein er ist total desinterssiert, er hat seinen sohn noch nie gesehen aber nur um mich zu ärgern würde er mir steine in den weg legen.
was passiert wenn er bei gericht nicht erscheint und diesen termin ignoriert?
hoffe istnicht zu wirr geschrieben.
LG Anja

 
7 Antworten:

Re: angst vor der gerichtsverhandlung

Antwort von vallie am 12.02.2005, 13:43 Uhr

hallo anja,
warum gibt es eine verhandlung zur feststellung der vaterschaft??? entweder er erkennt die vaterschaft an oder es wird ein vaterschaftstest gemacht
und dann geht alles seinen gang. bei mir ist das alles schon 9 jahre her, ich mußte aber nie zu einer verhandlung. ich hatte das alleinige sorgerecht, das wird ja bei dir auch so sein und was soll passieren ???
sorgerecht bekommt er nie und nimmer und wenn er dich ärgern will, dann schadet er sich nur selbst damit. bei mir kam auch die androhung der gehaltspfändung, erst dann hat er gezahlt.
mach dir keine sorgen, dem JA geht´s darum, daß sie ihre kohle eintreiben, wirst ja sicher unterhaltsvorschuß kriegen, und die finden schon mittel und wege um ihn vorzuladen.
es ist nervig, ich weiß...

viel glück weiterhin

vallie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@vallie

Antwort von mama von eric am 12.02.2005, 14:01 Uhr

hallo,
die feststellung der vaterschaft war vielleicht unglücklich gewählt. ich habe beim jugendamt nachgefragt und die haben mir gesagt das davor ein bluttest gemacht wird. meldet er sich dann beim jugendamt und erkennt die vaterschaft an dann kommt es zu keiner gerichtsverhandlung. und in meiner Vorladung steht eben drinnen das das persönliche erscheinen der mutter laut Paragraph sowieso angeordnet wird. ich hoffe ja das er sich vorher beim jugendamt meldet, aber ich glaube es nicht.
ja und UHV bekommen wir.
ich weiss da ich das alleinige sorgerecht habe brauch ich keine sorgen machen aber manchmal bin ich schon echt paranoid mit meiner angst. er ist selber im juristischen bereich tätig und ich habe angst das er da irgendwelche schlupfwege fürs SR findet.
gruss anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von vallie am 12.02.2005, 14:11 Uhr

na fakt ist doch, daß er sich 2 jahre nicht um seinen sohn gekümmert hat, das kann er nicht leugnen und das ist das enscheidende.
wie gesagt, wenn er dich ärgern will, schadet er sich nur selbst, das wird er wissen, wenn er in dem bereich tätig ist.
was ich aber immer noch nicht verstanden habe, ist schon ein bluttest gemacht worden ???
mach dir nicht zuviele gedanken, der vater meiner tochter hat auch mit allem möglichen gedroht, daß er an die öffentlichkeit geht blablabla( ich habe ihn verlassen )weil er die kosten für den bluttest tragen mußte, den er verlangt hat.
kopf hoch !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von mama von eric am 12.02.2005, 14:18 Uhr

hallo nochmal :)
nein der bluttest wurde noch nicht gemacht. der gerichtstermin wäre im Juli 2005 und vom jugendamt kam eben die aussage das wir vorher zur blutentnahme müssten, er muss wohl auch zur blutentnahme. dann haben die wohl ein ergebnis wenn die verhandlung stattfindet.
die dame vom jugendamt sagte, das sollte er der Verhandlung fernbleiben in beugehaft kommt.
kümmert sich denn bei euch der vater um dein kind oder zahlt er nur und keinen Kontakt?
ich weiss auch das ich mir unmöglich panik mache aber ich bin wahrscheinlich erst ruhig wenn dieser ganze mist vorbei ist.
LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von vallie am 12.02.2005, 14:36 Uhr

jaaaaaaa, jetzt verstehe ich !!!!
genau und die blutentnahme ordnet das gericht an und dann muß er bei der verhandlung die vaterschaft anerkennen, falls es überhaupt so weit kommt.
das kostet ja alles taler, die sich der herr papa sparen kann...
also ganz ruhig, du kannst ganz gelassen an die sache rangehen !!!
der vater meiner tochter hatte 8 monate kontakt, da ich damals der meinung war, ich dürfte ihr den vater nicht vorenthalten. nachdem er sie aber als jammerlappen bezeichnet hat, lieber kreuzworträtsel in meiner küche gelöst hat, als die kleine auf den arm zu nehmen und hinter meinem rücken einen vaterschaftstest angeleiert hat, hatte ich die nase voll. nach dem ergebnis hat er mir dann auch geschrieben, er wolle kein wochenendpapa sein, dann lieber gar keiner. ok, wir haben ihn nie vermisst.
nach 8 jahren kam das erste mal eine karte zum geburtstag und zum 9.geburtstag kamen 25 €. sie haben sich ein paarmal geschrieben, das war´s, meine tochter hat kein gesteigertes interesse, ich lege ihr keine steine in den weg, wenn sie ihn sehen will...aber er will mich beim ersten date der beiden nicht sehen, dh ich müßte sie mit einem foto von ihm losschicken (hat er mir geschrieben, gilt für den fall, daß sie ihn doch mal sehen will).mit 9 jahren !!! lächerlich !!!
puuhhh, lang geworden, sorry !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von mama von eric am 12.02.2005, 14:47 Uhr

ja war alles etwas durcheinander geschrieben.
ich möchte in erster linie das auf erics geburtsurkunde ein Vater steht.wenn er ihn sehen will kann er ihn sehen, aber eben erstmal nur mit mir. aber ich kann im moment kein interesse seinerseits festellen.er hat nur angst um sein geld, das es dabei um sein eigenes Kind. naja ich werde ihn nciht verstehen.
selbst wenn wir unterhalt bekommen bzw. eric unterhalt bekommt haben wir ja nichts von da wir ALG 2 bekommen. da würde alles abgezogen werden. unterm strich hätten wir plus minus null. er unterstellt mir nämlich ich will nur an sein geld.
wenn man das so liest bei dir kannst du eigentlich auch froh sein das er kein interesse hat. denn auf so einen Vater kann doch deine Tochter verzichten.
und wenn man sich die kleinen so anschaut dann kann man nur mit dem kopf schütteln das manche männer so dumm sind und auf das verzichten.
meine hoffnung ist eben das, das er schlau genug ist und es nicht zur gerichtsverhandlung kommt.
Danke für deine Antworten.
LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von vallie am 12.02.2005, 15:55 Uhr

also ich habe eine ganz eigene meinung zu solchen herren :-(((
ich bin auch froh, daß meine große an den wochenenden nicht immer hin und hergerissen wird, zumal ich seit 5 jahren fest liiert bin und mein mann sie weitestgehend miterzieht. wobei ich sagen muß, daß es natürlich viel schöner ist, wenn ein kind von anfang an in einer intakten familie aufwachsen darf. es ist nicht leicht als alleinerziehende mutter, die verantwortung habe zumindest ich in meinem fall immer ganz allein gehabt und werde sie auch immer haben. gottseidank darf ich die "heile familie" jetzt mit meiner kleinen erleben und ich genieße es ohne ende und hoffe, daß es für ewig hält !!! ( ogott, wie pathetisch, is aber so !!! )
das gleiche wünsche ich dir auch, anja, vielleicht kannst du hier mal berichten, wie es weitergeht !!!

alle liebe
vallie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.