ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fienchen2605 am 28.11.2019, 20:48 Uhr

Montag ist es so weit.....

.....da kommt die Dame vom MDK.
Bin schon etwas aufgeregt.

Kann ich was vorbereiten?

Mein Sohn ist 12 und manchmal bei meinen Aussagen anderer Ansicht. Aus seiner Sicht alles nicht so schlimm. Was tue ich wenn er bei vielen Sachen widerspricht und das vor ihr?

Wir haben den Antrag im Oktober gestellt, bekommt man auch was rückwirkend?

Was muss man erfüllen, um diesen oder jenen PG zu bekommen?

Über eure Rückmeldungen und Erfahrungen bin ich euch sehr dankbar.

 
6 Antworten:

Re: Montag ist es so weit.....

Antwort von Mucksilia am 29.11.2019, 8:19 Uhr

Ab Antragstellung. Aus Sorge, er würde ausnahmesweise mal gut funktionieren haben wir unserem Sohn an dem Tag kein Ritalin gegeben. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Montag ist es so weit.....

Antwort von dana2228 am 29.11.2019, 13:20 Uhr

Genau ab Antragstellung!
Wir haben ihn an den Tag auch keine Medikamente gegeben. Dazu habe ich an seinen Wochenplan "ganz versehentlich" ein falsches Bild geklebt.

Ich bin so dankbar für den PG. Und ging es weniger um das Geld, sondern die Anerkennung. Danach hat er auch ein behinten Ausweis bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Behindertenausweis?

Antwort von Mucksilia am 29.11.2019, 14:58 Uhr

Echt? Welcher Grad? Wozu?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Montag ist es so weit.....

Antwort von Nuritouri am 29.11.2019, 21:48 Uhr

Die gute Tagesform deines Sohnes zählt nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Montag ist es so weit.....

Antwort von Nuritouri am 29.11.2019, 21:57 Uhr

Du schilderst dem oder der GutachterIn die Situationen, die den Alltag massiv erschweren, da ändert auch die gegenteilige Meinung deines Sohnes nichts. Trotzdem wird rein pro forma auch dein Sohn befragt und dann wird sie oder er die verschiedenen Bewertungsblöcke / Kriterien mit Dir durchgehen. Arztbriefe sind wichtig, vllt hast du auch schriftliches von der Schule oder dem hort? Zeugnisse?

Dann sollte nichts schief gehen.

Notfalls musst du Widerspruch einlegen.

Du selbst solltest im Internet nach den Bewertungskriterien schauen und mal eine Einschätzung für dich machen - dass du dann auch gute Beispiele parat hast, wenn sie oder er die verschiedenen Kriterien abfragt.

Findest du alles auf der Seite des mdk.

Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Montag ist es so weit.....

Antwort von Ruby79 am 30.11.2019, 17:41 Uhr

Ich habe keine Erfahrungswerte drücke euch aber ganz fest die Daumen . Berichte mal wie es war. Ich überlege auch, ob wir einen Plegegrad beantragen. War mir jedoch unsicher, ob es mit einem 12 jährigem Kind nicht schon zu spät ist. Ich bin schon mal den Pflegegradrechner durchgegangen und es kam Pflegegrad 3 heraus. Aber entschieden habe ich mich noch nicht. Ehrlich gesagt bin ich die Therapeuten- und Arztgespräche so satt. Meine Daumen sind für euch aber fest gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.