ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ohno am 24.02.2020, 21:41 Uhr

Euch hätte ich

am Freitag alle gerne bei meinem Termin mit dem MDK dabei gehabt, wenn ich Eure Antworten im unteren Beitrag von Neuanfang 2016 so lese.

Ich habe Widerspruch gegen den meiner Tochter zugesprochenen Pflegegrad eingelegt, weil ich der Meinung war, dass genügend Punkte nicht berücksichtigt wurden.

Die Widerspruchsgutachterin hat aber bei meinen revidierten Punkten in Modul 4 so gut wie alles beschwichtigt. Kinder wären alle so, das war zusammengefasst ihr Fazit. Und die hat mich so aus der Schiene gebracht, dass ich tatsächlich daran Zweifel, ob ich dieses System überhaupt verstanden habe .

Sie hat gesehen, dass meine Tochter feinmotorisch sehr gewandt ist, weil meine Tochter ihr alles mögliche an selbstgebasteltem und nachgebautem gezeigt hat. Das ist aber eben auch ein starkes Interesse meiner Tochter, sie liebt es und bastelt und werkelt mit Hingabe, hat auch ein schönes Schriftbild, weil ihr gefällt, was sie fertigt. Aber das war dann leider die Grundlage für die Gutachter in, die fehlende selbständige Körperpflege als Unlust abzutun, Kinder in dem Alter bummeln ja alle rum. Und es wäre ja auch klar, dass meine Tochter beim Haare waschen rumschreit, wenn ich das mache. Sie wöllte das in dem Alter doch garnicht mehr. Aber dass das Geschrei schon losgeht, wenn sie weiß, dass Duschen überhaupt nur ansteht, hat sie offensichtlich nicht aufgenommen, und auch, dass meine Tochter garantiert keine einzige Strähne wäscht oder ordentlich kämmt, ohne Anleitung und möglicher Mithilfe meinerseits, wäre auch normal. Ach da waren so viele Dinge, die die Frau an der Feinmotorik festgemacht hat, und ihr gefühlt garnicht klar war, was auch mit guter Feinmotorik einfach schlecht oder garnicht umsetzbar ist...

Dann noch der Clou. Ich hätte mich mit dem Thema PG falsch auseinandergesetzt und wäre nach den Kriterien für Erwachsene gegangen. Weil ich ihr sagte, dass ich auch bei Hosen und Pullis beim Anziehen helfen muss. Kind kriegt sofort Schreianfälle, wenn es irgendwo klemmt oder hängt und schmeißt alles von sich. Also krempel ich zb Hosen so, dass sie reinschlüpfen kann, und kann sofort reagieren, wenn es sie triggert. Das wäre aber nur ein Kriterium für Erwachsene ...

Nunja, am Schluss zeigte ich ihr noch mein Pflegetagebuch, habe es von der familiara-Seite (keine Werbung!) Habe für Kinder sonst keines gefunden... Die Kriterien dort waren aber doch anders definiert wie unser MDK das anscheinend im Programm hat, und ja, auch das mit der Hosenproblematik ist dort beschrieben... Und auch, dass es in meinem Pfl.-Tgb mit "überwiegend unselbständig" und beim MDK mit "überwiegend selbstständig" bewertet wird. Also sehr unterschiedlich.

Ich gehe davon aus, dass der Termin nichts gebracht hat. Ärgere mich aber schon, dass die Frau nur sehen wollte, dass motorisch ja alles ginge wenn das Kind wöllte und Kinder in dem Alter eh alle so sind . Sehe ich ganz anders, meine Beispiele und lebendigen Vergleiche sind wahrscheinlich anders als ihre trockenen Theorien .

Also nicht falsch verstehen, sie war nett, aber anders wie die erste Gutachterin. Zum Schluss meinte sie noch, dass eh die Pflegekasse entscheidet und nicht der MDK. Hm, aber auf dem Gutachten stand ja auch der Pflegegrad, und der war vom MDK angegeben.

Naja. Blöd gelaufen halt.

Viele Grüße ohno

 
7 Antworten:

Re: Euch hätte ich

Antwort von asclepiatina am 25.02.2020, 12:53 Uhr

Oh nein.. so ein Mist.. kenn sowas aber...man ist dann wie gelähmt in der Argumentation. Welchen PG hat sie denn? Glaube keiner kann wirklich nachvollziehen der nicht in der Lage ist..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euch hätte ich

Antwort von Lara2003 am 25.02.2020, 16:42 Uhr

2 Kinder von mir haben PG 1, ich hab schon im November 2019 Widerspruch eingelegt und bis heute keine Nachricht, außer Widerspruch erhalten, bekommen.

Beim einen fehlt 0,75 punkte, beim anderen 5 Punkte.

Mich hatte sie auch ganz schön auseinander genommen, so ungefähr, im Kinderzimmer liegt Lötkolben und Heißkleber rum, dann muss er auch selbstständig sein.

Ich hab erst vor 2 Wochen bei der Krankenkasse angerufen, wann ich Bescheid bekomme, die haken da nochmal nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euch hätte ich

Antwort von ohno am 26.02.2020, 13:42 Uhr

Sie hat den PG 2, ist aber mit 1!! Punkt an dem PG 3 vorbei. Und da wie gesagt m.M. einige Kreuze nicht so richtig gesetzt waren, habe ich Widerspruch eingelegt.

Naja, ich warte jetzt auf den Ablehnungsbescheid . Ich werde ja jetzt nicht zu Rumpelstilzchen, aber hab mich über mich selbst geärgert, dass ich mich hab von der Art der Gutachterin beeinflussen lassen...

VG ohno

PS: Bei Euch hat sich wieder alles beruhigt??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euch hätte ich

Antwort von ohno am 26.02.2020, 13:43 Uhr

Berichte mal, wenn Du näheres weißt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euch hätte ich

Antwort von asclepiatina am 26.02.2020, 20:55 Uhr

Naja was soll ich sagen, wie immer pünktlich zu den Schulferien ist die Maus krank. Immer so... momentan kann ich also nicht viel sagen. Mal sehen wie es sich entwickelt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist ja blöd gelaufen

Antwort von Dezemberbaby2012 am 27.02.2020, 16:00 Uhr

Boah, das hätte mich aber auch geärgert. Habt ihr eine Rechtsschutzversicherung? Macht es vielleicht Sinn, das anwaltlich überprüfen zu lassen?

Ich könnte mir denken, dass die Dame nicht Recht hat und sich nur wieder einmal nicht vorstellen kann, WO die Schwierigkeiten bei ADHS-Kindern liegen.

Und was heisst „sie will sich einfach nur nicht waschen“. Ich dachte, das wäre egal bei Modul 4, WARUM sie etwas nicht machen, sondern nur, DASS sie etwas nicht machen und du dem Kind massiv helfen musst. Und das ist doch nicht altersgemäß = Pflegebedarf?

Und wegen der Feinmotorik: Hast du ihr das Problem mit der blockierten Informationsweitergabe im Gehirn bei ADHS (insbesondere in Stresssituationen, also z.B. morgens bei Zeitdruck) erklärt? Dass da die Impulse eben nicht ankommen in Händen und Füßen? Oder im Gegensatz dazu auch oft hypermotorische, also ziellos überschiessende, Impulse erfolgen? Was hat sie dazu gesagt?

Liebe Grüße

Dezemberbaby

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist ja blöd gelaufen

Antwort von ohno am 27.02.2020, 18:41 Uhr

Yes, aber das machen ja alle Kinder und wäre nichts ungewöhnliches ...

Aber ganz ehrlich, wenn die extra Kindergutachter rausschicken, muss ich denen dann die Synapsen erklären? Meine Aufgabe ist eigentlich darzulegen, wo die Defizite liegen, und nicht warum . Klar kann ich meiner Tochter auch die Haare abschneiden, damit wir Haare waschen umgehen können.

Ich bin so gespannt, Gutachten ist aber bisher noch nicht bei der Pflegekasse angekommen...

Viele Grüße ohno

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.