kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Biggi Welter - Stillberatung

Biggi Welter
Stillberatung

 

Antwort:

Re: Wie lange muss ich zur Milchsteigerung abpumpen

Liebe Viola,

wenn das Kind ausreichen zunimmt, musst Du nicht zusätzlich abpumpen, anlegen solltest Du allerdings im Moment wirklich oft!

Ob dein Kind gedeiht kannst Du bei einem vollgestillten Baby an den folgenden Anzeichen erkennen:

• mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass „nass" ist, kannst Du sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.).
• in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal)
• eine durchschnittliche wöchentliche Gewichtszunahme von mindestens 150 g pro Woche ausgehend vom niedrigsten Gewicht (mit zunehmendem Alter verringert sich die durchschnittliche Gewichtszunahme),
• eine gute Hautfarbe und eine feste Haut,
• Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs
• ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen.

Solange diese Kriterien erfüllt sind, dürfte alles in Ordnung sein.


LLLiebe Grüße
Biggi


von Biggi Welter am 12.07.2018
 
 
Frage beantworten
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Immer wieder Fieber beim Abpumpen - wie finde ich den richtigen Rhythmus?

Liebes Experten-Team, ich bin mittlerweile sehr verzweifelt, was das Stillen meines 2 Wochen alten Sohnes angeht. Schon im Spital war das Stillen direkt an der Brustwarze nicht möglich, da ich anscheinend Schlupfwarzen habe (bzw. ziehen sich meine Brustwarzen immer zurück ...

Steffilein87   19.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

muttermilch abpumpen abends?

Hallo. mein Sohn ist nun 8 Monate alt und ich muss leider anfangen ihn ein mal pro Woche abends die Flasche zu geben. Hierfür will ich Muttermilch abpumpen. Kann ich morgens Milch abpumpen und abends vor dem schlafen gehen verfüttern? Oder sind abends spezielle Hormone in der ...

SabrinaGR   08.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

Frühchen - Milch abpumpen, wie Menge steigern

Hallo, Ich habe am 06.05. meine Tochter bei 34+6 Ssw zur Welt gebracht. Seitdem liegt sie auf der Kinderintensiv und wird überwacht. Da ich unbedingt stillen wollte, bekommt sie meine abgepumpte Milch sondiert, da sie zu schwach ist um an der Brust zu trinken. Ich pumpe mit ...

PrinzessinErdbeer   11.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

„Abstillen“ (nicht mehr abpumpen)

Ich habe vor 15 Tagen per NotSectio entbunden (26+1). Seit 14 Tagen pumpe ich regelmäßig ab, und es kam auch schon wirklich viel Milch in den letzten Tagen (300ml am Tag). Mittlerweile macht das Abpumpen mich aber nur noch aggressiv, ich brauche 90Minuten um abzupumpen ...

Keksraupe   09.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

Seltener abpumpen

Hallo, Ich pumpe momentan 5 Mal am Tag ab. Dazwischen liegen ca. 4 Stunden bzw. mache ich nachts eine 6 stündige Pause. Wäre es möglich das Abpumpen auf 2 Mal am Tag zu reduzieren? Wenn ja, wie ab besten. Z.B. 2 Mal vormittags oder in einem 12 stündigen Abstand? Vielen Dank im ...

anke2013   05.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

Milchmenge verringert sich durch das Abpumpen...?!

Hallo. Ich brauche dringend hilfe. Meine Vorgeschichte: Vor 3,5 Wochen kam meine Tochter zur Welt. Sie war eine späte Frühgeburt. (36. Woche und 2,4kg) Sie kam per Sectio zur Welt. Meine insgesamt 4te Sectio. Vor 2 Jahren hatte ich eine Brust OP. Mein Problem ist, dass sie nicht ...

Nika250781   02.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

Wie kann ich grössere Mengen abpumpen ?

Hallo, Ich stille meinen 10 Monate alter Sohn immer noch. Normalerweise trinkt er so alle 4 St. ( ausser Nachts, da ist es eher alle 2 Stunden, manchmal stündlich). Wenn ich arbeite (3 Morgen in der Woche) trinkt er auch um 9-9:30 ungefähr 100-120ml. Deswegen pumpe ich ab. ...

Zumi   06.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
 

Umstellung vom Abpumpen aufs Stillen

Guten Morgen liebes Expertenteam, ich bin im Moment ziemlich verzweifelt. Meine Tochter kam 8 Wochen zu früh zur Welt, daher habe ich die letzten 8 Wochen mittels der Medela Symphony (die habe ich noch bis Samstag) mit Doppelpumpset abgepumpt. Mittlerweile ist sie stark ...

Eagleeye1990   20.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abpumpen
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia