Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Stillen nach 5 Monate Pause

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

ich komme mit dem Gedanken nicht zurecht, dass ich vor 5 Monaten das Stillen aufgegeben habe. Die Stillzeiten ließen sich nicht mit der "Schule" vereinbaren (Musste meinen Sohn, Erstklässler, hinbringen und abholen).
Leider hat zu der Zeit mein Mann mir nicht die Unterstützung gegeben, die ich hätte gebraucht.
Jetzt habe ich den starken Willen eine Relaktation zu machen. Vielversprechend, dass es klappen könnte ist, ich kann immer noch Tropfen rausdrücken oder pumpen.
Meine Tochter verweigerte damals die Brust (irritiert mal Flasche, mal Brust), würde es aber gerne mit dem BES versuchen, um es in den Griff zu bekommen.
Habe mich mit der Pre-Milch beschäftigt und bin ein wenig entsetzt, dass sie doch der MMilch so abweicht. Noch ein Grund für mich mehr, MMilch zu füttern.

Würden Sie mir von einer Relaktion abraten oder eher zustimmen? Ich weiß, dass es zeitintensiv ist und durchaus sehr anstrengend sein wird.

Danke für Ihre Mühe!

Liebe Grüße

von Fienchen22 am 27.02.2014, 16:05 Uhr

 

Antwort auf:

Stillen nach 5 Monate Pause

Liebe Fienchen22,

man kann eine Faustregel aufstellen, dass ungefähr eine Woche pro Monat, der nicht mehr gestillt wurde, plus eine zusätzliche Woche gerechnet werden muss, um wieder eine ausreichende Milchmenge zu bilden. Allerdings gibt es keine Garantien.

Das grundlegende Vorgehen bei einer Relaktation und auch der induzierten Laktation besteht darin, das Baby dazu zu bringen so oft wie möglich an der Brust zu saugen. Dadurch werden die Brüste (wieder) zur Milchbildung angeregt. Ein ähnlicher Effekt lässt sich auch mit einer guten Milchpumpe erreichen. Häufig ist auch zusätzliches Pumpen neben dem Anlegen des Kindes sinnvoll, um die Milchproduktion zu steigern. In manchen Fällen wird die Relaktation bzw. induzierte Laktation zusätzlich mit Medikamenten unterstützt. In den Ländern der dritten Welt, wird meist ohne Medikamente vorgegangen und die Ergebnisse sind dennoch fast immer besser als bei uns. Gut beschrieben wird der Vorgang der Relaktation in dem Buch `Stillen eines Adoptivkindes und RelaktationA von Elizabeth Hormann (ISBN 3 932022 02 5), das im Buchhandel oder bei La Leche Liga Deutschland und bei jeder LLL Stillberaterin erhältlich ist.

Allerdings verlangt eine Relaktation sehr viel Durchhaltevermögen und möglichst die Unterstützung einer darin erfahrenen Stillberaterin. Eine wesentliche Rolle spielt auch das Kind, das die Brust (wieder) annehmen muss.

Wenn DU es wirklich willst, dann kannst Du es schaffen :-).

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 28.02.2014

Antwort auf:

Stillen nach 5 Monate Pause

wie alt ist denn deine tochter?

von mama.frosch am 28.02.2014

Antwort auf:

Stillen nach 5 Monate Pause

Sie ist 7,5 Monate...

von Fienchen22 am 28.02.2014

Antwort auf:

Stillen nach 5 Monate Pause

oh, ja und wie ich das will! zumal ich schon sehr sehr oft mit dem Gedanken gespielt habe. Meine Hebi aber meinte (und das nur nach 6 wochen Pause, da war die kleine 14 wochen) "es würde keinen sinn machen"!
Gibt es denn eine noch sanftere Pumpe außer der Medela Lacta? Nuk emotion habe ich auch schon ausprobiert, aber jedesmal schmerzen die Brustwarzen so enorm und sind sehr empfindlich.

von Fienchen22 am 28.02.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Zu lange Pause beim Stillen - abpumpen?

Guten Morgen :) Mein Sohn ist jetzt 6 Wochen alt und schläft nachts schon sieben bis acht Stunden durch. Tagsüber wird er meist von nur einer Brust satt und meldet sich ca. im vierstündigen Rhythmus. (nimmt trotzdem gut zu) Nun kommt aber für eine Brust eine sehr lange ...

von roby.the.cat 13.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Baby zappelt pausenlos beim Stillen

Hallo Biggi! Mein Sohn (3 Monate) hat sich mal wieder was neues ausgedacht... ;-) Vor ein paar Wochen fing er an, beim Stillen öfter mal heftig mit den Beinen zu strampeln und mit der Hand an meinem Shirt (oder meiner Haut) zu zerren. Ich habe ihn dann einfach abgelegt und ...

von Angi_ohne_e 25.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

stillen nach pause

Hallo, seit einigen wochen hat mein kleiner, 2Monate, probleme nit dem bauch. zusammen mit hebamme und heilpraktiker haben wir auf sojamilch umgesellt, weil eine unverträglichkeit vermutet wird. jetzt habe ich fast keine milch mehr. wenn aber nun doch keine ...

von muemmel 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Nach langer Pause wieder Stillen?

Hallo, ich habe die ersten drei Wochen meinen Sohn gestillt. Dann wurde ich mit einer Mastitis sehr krank und musste wegen dem sich daraus entwickelten Abszess operiert werden. Seit wenigen Tagen erst ist die Wunde verheilt (nach fünf Wochen). Im Krankenhaus hatte man mir ...

von Joca11 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Wie lange muss ich nach einem Schmerzmittel Pause machen mit dem stillen?

Hallo, leider liege ich gerade im Krankenhaus und habe mehrfach das Schmerzmittel Dolantin bekommen müssen. Normalerweise stille ich meine 9 Monate alte Tochter noch regelmäßig und konnte dies jetzt schon seit 6 Tagen nicht mehr. Allerdings habe ich keinesfalls vor ...

von Lia3333 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Muss ich eine Pause machen mit dem stillen?

Liebe Biggi, du hattest mir schon öfter geholfen, hauptsächlich immer wegen Migräne. Mittlerweile geht es um das dritte Stillkind, es ist jetzt zwei Jahre alt. Bei mir soll ein MRT mit Kontrastmittel gemacht werden. Es wird entweder dotarem oder gadovist verwendet. Der ...

von BrittaW 25.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Kann ich nach einer Pause wieder voll stillen?

Also mein Kleiner ist jetzt 2 Monate alt. Von Anfang an hat mir das Stillen weh getan. Meine Hebamme hatte mit mir alles mögliche ausprobiert, Rotlicht, Schwarztee, Wileda Heilsalbe, Schüsslersalz, wir waren sogar beim Osteopath mit unserem Kleinen. Woche für Woche verging, ...

von Mukira 23.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Pausenloses Stillen bei erkältetem Kleinkind (13 Monate)

Hallo, mein Sohn ist erkältet. Samstag abend ging es los mit Fieber (38,5-39,0) bis Dienstag. Parallel kam der Schnupfen und auch ein wenig Husten. Er ist sehr anhänglich, oft müde, kann aber nur ganz schwer schlafen (auch nachts). Seit gestern will er pausenlos an die Brust. ...

von KrümelsMami2009 12.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Stillen-über Nacht längere Pause

Unser Sohn (4 Monate) kommt am Tag so ca. alle 3 Stunden. Ich stille noch voll. Des Nachts kann es auch schon mal sein, das er 10 Stunden aushält. Meine Ki-Ärztin sagte, dass der Kleine des Nachts nicht länger als 8 Stunden schlafen bzw. ohne Nahrung sein sollte. Warum ...

von schlumpi_78 12.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Nach längere Pause wieder stillen

Ist es möglich nach einer längeren Pause wieder zu stillen? Ich habe die ersten 6 Wochen abgepumpt da meine Tochter als Früchen im Krankenhaus lag...als sie nach Hause kam hat es sofort mit dem komplett stillen geklappt. Dann musste ich aufhören zu stillen da ich erkrankte und ...

von Isabel 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pause, Stillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.