Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Habe eine Woche nicht gestillt, kann ich jetzt doch wieder stillen?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo ich habe 6 Monate voll gestillt dann nur noch nacht weil mein kleiner tagsüber die brust nicht mehr wollte. Und jetzt stille ich seit 1 1/2 wochen nicht mehr aber seit dem schläft mein kleiner nachts ganz schlecht er wacht auf und ich versuche Ihn zu beruhigen aber er lässt sich nur beruhigen wenn ich ihn aus seinem bettchen nehme und er schläft dann auch gleich wieder auf meinem arm ein, wenn ich ihn dann wieder ins bettchen lege schreit er wieder ganz laut, dann muss ich ihn wieder raus nehem und das alles geht so was 5 mal bis er wieder im bett schläft. Und dann kommt er fast jede stunde. Jetzt habe ich ihn die letzte nacht mal wieder angelegt und er hat auch viel besser geschlafen jetzt wollte ich wissen ob die milchproduktion weiter geht oder nicht, weil ich doch mehr wie eine woche gar nicht gestillt habe und ob es wirklich daran liegt das er nachts stänig aufwacht weil ich ihn nachts nicht mehr stille.

von marina.g am 05.09.2012, 22:24 Uhr

 

Antwort auf:

Habe eine Woche nicht gestillt, kann ich jetzt doch wieder stillen?

Liebe marina.g,


Du machst nichts falsch, wenn Du dein Baby noch stillst, denn Stillen ist ja nicht nur Ernährung, sondern gibt deinem Kind auch Nähe, Geborgenheit und Sicherheit.
Außerdem HABEN Babys in diesem Alter noch Hunger!

Es ist möglich die Milchproduktion auch jetzt noch wieder zu steigern und an den Bedarf des Babys anzupassen.
Wenn Du also möchtest, kannst Du relaktieren. Eine Relaktation (so heißt eine Wiederaufnahme des Stillens) ist prinzipiell auch noch nach Monaten möglich. Eine Faustregel besagt, dass es etwa so viele Wochen dauert, die Milchproduktion wieder in Gang zu bringen, wie es Monate seit dem letzten Stillen her ist.

Das grundlegende Vorgehen bei einer Relaktation besteht darin, das Baby dazu zu bringen so oft wie möglich an der Brust zu saugen. Dadurch werden die Brüste wieder zur Milchbildung angeregt. Ein ähnlicher Effekt lässt sich auch mit einer guten Milchpumpe erreichen. Häufig ist auch zusätzliches Pumpen neben dem Anlegen des Kindes sinnvoll, um die Milchproduktion zu steigern Allerdings ist eine Relaktation sehr arbeitsintensiv und erfordert viel Geduld und Durchhaltevermögen, sowohl von der Mutter als auch von dem Baby. Du musst einerseits deine Milch wieder zum Fließen bringen und die Milchmenge steigern und, wenn Du wieder stillen willst, muss dein Sohn wieder lernen, die Brust anzunehmen und mit der richtigen Saugtechnik an der Brust zu trinken. Selbstverständlich ist es auch möglich, dass Du die Milchproduktion wieder ankurbelst und die Milch mit der Flasche gibst.

Elizabeth Hormann hat ein gut verständliches Buch zum Thema Relaktation geschrieben. Es heißt „Stillen eines Adoptivkindes und Relaktation“ (ISBN 3 932220 02 5) und enthält konkrete Anleitungen wie Mütter, die wieder mit dem Stillen beginnen möchten, vorgehen können, welche Hilfsmittel dafür notwendig sind, wie die Milchmenge gesteigert wird und viele weitere Informationen. Das Buch ist im Buchhandel, bei La Leche Liga Deutschland und bei jeder LLL Stillberaterin (auch hier im Still Shop) erhältlich.

Eine Relaktation sollte möglichst von einer erfahrenen Stillberaterin begleitet werden.
Adressen von Stillberaterinnen findest Du im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

Ich wünsche dir viel Erfolg.
LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 06.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

kann ich nach vier wochen stillpause wieder stillen ?

Hallo. ich habe seit vier wochen nicht mehr gestillt und auch nicht abgepumt. Meine Motte hatte die Brustwarze im Mund und drotzdem fing sie an zu schreihen und die Brustwarze auszuspucken. Meine Hebamme meinte sie bekäme nicht genug und ich wollte mir den streß ersparen ...

von Nicole0203 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Blähungen bzw. Krämpfe nach dem Stillen, 12. Woche

Sehr geehrte Frau Welter, ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen. Seit mein Sohn in der 12. Woche ist, haben die Blähungen bzw. Bauchkrämpfe ihn wieder voll im Griff. Wir hatten am Anfang Probleme damit, so ab der 7. Woche war es aber gut. Nun ist es so, dass er ...

von abendmarie 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Wie lange hält es ein Baby (10 Wochen) nachts ohne stillen aus?

Hallo, unser zweiter Sohn ist huete 10 Wochen alt. Er kam mit 4.300 gr und 55cm auf die Welt. Ich stille voll und er hat pro Woche um die 300 bis 400 gr zugenommen. Ich vermute, dass er jetzt um die 7 - 7,5 kg wiegt. Ich stille nach Bedarf. Ungefähr 8 Mal in 24 Stunden. Mal 5 ...

von enibas10 07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

wie wieder stillen nach 2 wochen Milchabpumpen (Sohn wird nicht satt)

Hallo, mein Sohn ist nun 3 1/2 wochen alt, musste ihm aufgrund sehr schmerzhafter Brustwarzen (Risse sind noch zu sehen, aber am abheilen) die Milch abgepumpt geben,hatte Panik vor dem Stillen,jedoch durch Abpumpen auch große Gewissensbisse und Schuldgefühle.Nun möchte ich ihn ...

von tofi 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

2 Wochen alt,unruhig und strampelt öfter beim Stillen,will nicht schlafen

Hallo Biggi, meine Tochter ist 2 Wochen alt.Seit einiger Zeit strampelt sie energisch mitten beim Stillen (nicht bei jeder Stillmahlzeit),drückt sich weg von der Brustwarze,ist unruhig,bäumt sich auf,und macht Rücken steif,will nicht weiter stillen,quengelt und weint.Nach ...

von Greenamy 23.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

24Tage altes Baby voll stillen nach 3 Wochen abpumpen

Mein Sohn ist am 12.12.2011 per prim. Sectio wg. Blutungen zur Welt gekommen. Ihm ging es die ersten Tage sehr schlecht. Er musste beatmet werden und hatte eine Neugeborenen Infektion. Ich habe direkt nach der Sectio angefangen abzupumpen. Tagsüber alle 2-3h nachts alle 3-4h. ...

von schlossausglas 05.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Wird er noch satt?Es heisst bis Ende des 4 Monats stillen,also 16 oder 20 Wochen

Unser Sohn ist am 19.08.2011 geboren und hat bis vor zwei wochen um zehn abends die letzte stillmahlzeit bekommen und kam dann um fünf das nächste mal.seit 2 wochen kommt er alle 2 std in der nacht,am tag hält er locker 4-5 std. durch.wird er nachts nicht satt oder ist es ...

von fimi 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Öfter stillen in der 6. Woche- was ist los?

Guten Tag, mein Sohn ist 6 Wochen alt, ich stille voll, was von Anfang an sehr gut funktioniert. Nach 3-4 Wochen hatte er einen Rhythmus gefunden, der tagsüber alle 2-4 Stunden eine Mahlzeit vorsah und nachts eine lange Schlafperiode von 22h (letzte Mahlzeit) bis ca. 5h in ...

von Minska 01.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Baby 10 Wochen trinkt unermüdlich und hat Übergewicht trotz Stillen

Hallo, Mein Kind ist 10 Wochen und wiegt bereits 6,5kg bei einer Größe von 59cm. Sie will ständig trinken, sucht nach der Brust und saugt wie wild an ihren Händchen oder am Schnuller. Wenn ich sie stille, lässt sie nicht von allein von der Brust los sondern saugt solange bis ...

von SayHI 08.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Kann ich mein Kind nur am Wochenende stillen?

Liebe Biggi, liebe Kristina, mein kleiner Sohn, derzeit knapp 7 Monate, wird noch so gut wie voll gestillt mit ab und zu etwas Beikost, Schnuller hat er nie gesehen, Flasche mehrmals erfolgreich verweigert (aber da war er noch sehr klein, etwa 4-8 Wochen, danach haben wir ...

von wrcstimme 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Woche

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.