Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby verweigert Brei und will nur Stillen. Zu wenig Gewichtszunahme

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

Meine Tochter ist 9 Monate alt und wird gestillt. Seit sie 5 1/2 Monate ist haben wir mit Beikost begonnen. Sie hat nie viel gegessen immer nur ein paar Löffel. Nun verweigert sie seit ca. 3 Wochen den Brei. Was sie isst sind Baby Knusper Kringel, mal ein Stück Banane, Brot mit Margarine und wenn ich Glück hab mal ein paar Löffel Obstbrei. Stillen will sie immer. Sie ist seit Geburt (2700g) ein Leichtgewicht und hat sich auch immer an der unteren Perzentile bewegt. Als ich aber vor 2 Wochen aufgrund ihres Essverhaltens beim Kinderarzt war wog sie nur 6480 g, ist somit unter die Wachstumskurve gerutscht und hatte zum vorherigen Wiegen nicht genug zugenommen
(in einem Monat nur 100g). Sie bekommt Zähne, lernt zu sitzen, macht neue Laute also macht gerade entwicklungstechnisch eine Menge durch. Ich habe schon viel versucht: verschiedene Geschmacksrichtungen, sie isst am Familientisch, hab ihr Nudeln, Kartoffeln, Gemüsesticks, unser Essen ungewürzt angeboten, sie probiert auch ab und an will aber nicht mehr. Ich habe mich schon gefragt ob ich ihr vielleicht zu viel anbiete oder zu wenig Zeit zwischen den Mahlzeiten ist.

Unser Tagesablauf bzw. Was ich ihr anbiete, Sie aber nicht alles isst

Nachts stillen
8 Uhr Stillen danach aufstehen
9 Uhr gemeinsames Frühstück :Brot mit Margarine, Stück Banane oder Obstbrei
11 Uhr schlafen mit Stillen
14 Uhr gemeinsames Mittagessen: Gemüse Kartoffel Fleisch Brei, Fingerfood von unserem Essen z. B. Reis, Nudeln, Kartoffeln zum Nachtisch Obstbrei
15/16 Uhr schlafen mit stillen
18 uhr Getreide-Obstbrei evt. Knusperkringel
20 30 Uhr Getreide-Obstbrei
21/22 Uhr schlafen undbstillen

Zwischendurch bekommt sie mal ein Knusperkringel, lutscht an Obst oder Gurke und vorallem abends will sie zwischendurch an die Brust. Sie trinkt ca 10/20 ml Wasser pro Tag zum Essen. Sie soll bis zu unserem nächsten Arztbesuch keine Kuhmilch zu sich nehmen, da Verdacht auf Allergie. Nachmittags kann der Tagesablauf schonmal variieren wenn wir unterwegs sind.
Wieviel Zeit sollte zwischen den Mahlzeiten sein? Muss ich ihr das Einschlafstillen abgewöhnen?
Mache ich etwas falsch?
Ich mache mir langsam Sorgen dass sie nicht genügend Nährstoffe bekommt.


Vielen Dank
Lisino

von LiSiNo am 13.08.2020, 10:51 Uhr

 

Antwort auf:

Baby verweigert Brei und will nur Stillen. Zu wenig Gewichtszunahme

Liebe Lisino,

gerade weil Dein Baby so schlecht zunimmt, solltest Du sooft stillen, wie nur möglich.
Manche Kinder brauchen einfach länger, bis sie ausreichend Beikost mögen.

Auch nach sechs oder auch zwölf Monaten enthält die Muttermilch noch die gleichen Inhaltsstoffe wie vorher. Die Milch wird ab diesem Zeitpunkt keineswegs plötzlich „schlechter" oder „weniger gehaltvoll". Der Kaloriengehalt der reifen Muttermilch liegt bei etwa 68 kcal/100 ml.

Du kannst Deinem Baby weiterhin Beikost anbieten, aber zwinge es nicht, lass Dich nicht auf einen Machtkampf ein.

Wenn Dein Kind weiterhin so appetitlos ist, dann lass einmal die Eisen- und Zinkwerte überprüfen. manchmal liegt es an einem Mangel, wenn Kinder nicht essen möchten.

Setze weiterhin auf den Nachahmungstrieb Deines Babys, biete ihm immer etwas zum Essen an, wenn auch Ihr am Tisch sitzt, oder wenn andere Kinder dabei sind.

Oft essen Babys auch sehr viel lieber alleine.
Es gibt eine ganze Menge, was als fingergerechte Nahrung angeboten werden kann. Banane zum Beispiel kann ein Kind gut in die Hand nehmen, sie ist weich und es kann sie alleine essen. Auch ein Stück von einer gekochten Kartoffel geht gut. Gekochte Erbsen können einzeln aufgepickt werden (ist gleichzeitig eine gute Übung für die Feinmotorik), alle Gemüse und Obstarten, die einigermaßen weich sind und dann in kleine Stücke geschnitten werden, können gegeben werden.
Probiere es einfach einmal aus.


Liebe Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 13.08.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby verweigert plötzlich Brei. Was tun?

Hallo zusammen, mein Kleiner ist jetzt 8,5 Monate alt und wir hatten nach ein paar Startschwierigkeiten inzwischen die Mittags- sowie Abendmahlzeit durch Brei ersetzt. Seit einigen Tagen isst er aber immer weniger, heute hat er den Mittagsbrei sogar ganz verweigert. Er ...

von Miriam2.0 25.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Baby verweigert Flasche und Brei

Hallo, meine Kleine ist fast 7 Monate jung. Ich habe sie fast 6 Monate ausschließlich gestillt. Seit ein paar Wochen bekommt sie Brei, aber das klappt mehr schlecht wie recht, vielleicht 3-4 Löffelchen, also viel zu wenig um damit eine Mahlzeit zu ersetzen. Da ich abstillen ...

von Janosch77 05.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Abstillen wenn Baby - 10 Monate alt - Brei und Flasche verweigert

Hallo, ich habe einen 10 Monate alten tollen Sohn, den ich immer noch stille - er hat sich das etwas selbst ausgesucht, möchte ich sagen, da ich ihn irgendiwe sehr schwer an Brei etc. gewöhnen kann. Vor ca 2 Wochen war er 76 cm und wog 9100g. Er war am anfang kräftiger jetzt ...

von annama2015 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Baby verweigert plötzlich Brei

Hallo Ihr beiden, Birgit aus dem Nachbarforum hat mich mit der Frage auch an euch verwiesen, weil meine Kleine Maus gestillt wird, bzw. seit 2 Monaten abgepumpte MuMi bekommt. Ich habe vor 3 Wochen mit Beikost begonnen, meine Tochter ist jetzt genau 6 Monate alt. In der ...

von Sandra1501 20.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Was tun, wenn mein neun Monate altes Baby den Brei verweigert?

Liebe Biggi, ich wende mich nun etwas ratlos an Dich, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß: Meine neun, knapp zehn Monate alte Tochter verweigert seit kurzem vollständig alle Breisorten, obwohl sie ganz offensichtlich Hunger hat: Sowohl Mittags- als auch Abendbrei gehen ...

von pinkpu 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Baby verweigert plötzlich Brei

Hallo Biggi, vor 10 Tagen habe ich mit Beikost begonnen (Karotte), davor ausschließlich gestillt. Nach etwa 1 Woche kam die Kartoffel dazu. Klappte wunderbar. Heute war der Versuch, Blumenkohl und Kartoffel zu geben, Ende der Woche war dann das 1. Fleisch geplant. Das ...

von Sabine123 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Baby verweigert plötzlich den Brei - was tun? Weiterstillen?

Liebe Expertin, meine Tochter ist nun 7einhalb Monate alt. Ich habe 4 Monate voll gestillt. Dann habe ich langsam Beikost eingeführt. Erst mittags Gemüse/Fleisch, dann abends Milch-Getreide, und nun vor einem Monat etwa nachmittags den Getreide-Obst-Brei. Ich habe sie nun ...

von Sarube 12.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby verweigert Brei, Baby verweigert

Abstillen, aber Baby 9,5 Monate alt verweigert PRE Milchnahrung

Guten Tag, ich stehe vor einem kleinen Problem. Ich hole mal ein bisschen aus :) Meine Tochter ist nun neuneinhalb Monate alt und ich habe sie bis zum sechsten Monat voll gestillt. Ab dem sechsten Monat haben wir dann Schritt für Schritt die Beikost eingeführt. Das klappt ...

von Julischka29 23.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert

Stillprobleme Baby 15 Wochen alt verweigert die Brust

Liebes Team, seit ein paar Tagen habe ich große Probleme beim Stillen meiner 15 Wochen alten Tochter. Sie verweigert die Brust bzw. nimmt diese nur nach mehreren Anläufen und das auch nur in großen Abständen. Das Problem ist, dass ich sehr viel Milch habe und diese auch schnell ...

von KikiPiki 16.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert

Baby verweigert Brust und Flasche

Hallo, Ich richte mich an Sie weil ich Hilfe beim Stillen meiner Tochter brauche. Meine Tochter ist am 28.10.19 geboren, sie kam mit 1890g zur Welt weil sie im Mutterleib unterversorgt war. Der Grund dafür wurde nicht herausgefunden. Die ersten 9 Tage ihres Lebens ...

von JuliBausE 08.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.