Dr. med. Vincenzo Bluni

Unfall

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Hr. Bluni,
Vielleicht bin ich hier auch ganz falsch. Ich möchte ihnen trotzdem eine farge stellen. Meine tochter ist in der kita an einer seilbrücke ausgerutscht und hat sich die scheide verletzt. Es hat in dem moment viel geblutet. Im KH musste es nicht genäht werden. 2 tage später beim Kinderarzt hat die Ärztin eine gyn.angerufen Sie sagt wir sollten paar tage warten bis nach ostern wen es immer noch blutet vorbeikommen. Es blutet tgl. Leicht. Sie hat keine schmerzen kann auch pipi machen. Ich sehe selbst nicht wo die verletzung ist. Denken sie es heilt von selber ist die blutung normal bei so einer verletzung? Es sind jetzt 4 tage vergangen.. könnte das hymen gerissen sein? Lg

von zirdeli am 20.04.2019, 08:54 Uhr

 

Antwort:

Unfall der kleinen Tochter

Hallo,

wenn es sich nur um eine leichte Verletzung handelt, wird diese zum Glück meist relativ schnell zum Stillstand der Blutung führen.

Sollte es weiter anhalten bluten, dann stellen Sie das Kind bitte in der Kinderklinik oder in einem Zentrum vor, in dem es eine Abteilung für Kindergynäkologie gibt.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.04.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.