Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutwerte

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag ich habe seit meinem Aufenthalt in den Emiraten wo ich unter Durchfall und Erbrechen litt auf eigene Kosten ein Blutbild machen lassen, da ich mich seitdem immer noch nicht fit fühle und der Hausarzt meinte da kann man eh nix am Blut sehen.
Die Ergebnisse kamen heute. Da sich in der Schwangerschaft auch manche Werte verändern können meine Frage zu folgenden Werten:

1,65 cm, 69 kg
Cholesterin 242 / Norm 200
Eiweiss 5,8 / Norm 6,6-8,3
HbA1C 4 / Norm 4,8-5,9
HbA1C IFCC 25 /Norm 29-42
Ganulozyten 0,8 / Norm 0,6
Lymphozyten 15 / Norm 20-44

ist das irgendwie bedenklich oder normal ?

von Babek1980, 24. SSW   am 04.11.2019, 10:40 Uhr

 

Antwort auf:

Blutwerte

Hallo,

1. zunächst einmal werden wir aus der Ferne solche Laborwerte nicht interpretieren, das sollte immer ein Arzt vor Ort vornehmen.

2. das Eiweiß u. das HbA1c scheinen im Normalbereich zu liegen, wenn diese Werte so auch richtig wiedergegeben wurden.

3. und, wenn es in der 24. SSW ein Erbrechen gibt, und wir z.B. auch eine Präeklampsie ausschließen möchten, dann gehört dazu neben der Erhebung der Krankengeschichte, die Messung des Blutdrucks, die Bestimmung von Eiweiß im Urin, die Ultraschalluntersuchung inklusive Doppler und im Labor gehört dazu


1. Blutbild mit Blutplättchen
2. Leberwerte mit GPT, GOT. Gamma-GT, ggf. Bilirubin
3. Haptoglobin (wichtigster Parameter neben den Blutplättchen)
4. Harnsäure
5. Gerinnungswerte, ggf. mit Fibrinspaltprodukten

Erst diese Laborwerte in Zusammenhang mit dem Gesamteindruck der Patientin können dem erfahrenen Facharzt vor Ort einen Hinweis auf eine entsprechende Veränderung ergeben.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.11.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.