Dr. med. Vincenzo Bluni

Bin ich Scheinschwanger, oder gibt es noch Hoffnung?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag,
Mein Freund und versuchen seit rund einem Jahr schwanger zu werden, leider bisher ohne Erfolg. Gesundheitliche Probleme gibt es bei uns nicht, Unfruchtbarkeit ist keine Ursache, das wurde bereits untersucht.

Informationen die vllt hilfreich sind:
Mein Zyklus hat sich in dem letzten halben Jahr etwas verändert von 30 Tagen auf nun 27 Tage, die Monatsblutung hat sich von 7 auf 5 Tage verkürzt vermutlich durch die Einnahme von Mönchspfeffer. Zusätzlich nehme ich täglich folioforte Phase 1.

Ich hatte vom 1.11. Bis 5.11. Meine normale Periode. Laut der BBT war der Eisprung am 14.11.
Seid dem 26.11. habe ich mit übelkeitsattacken zu kämpfen, nicht nur morgens sondern auch über den Tag verteilt. Am 29.11 habe ich einen schwangerschaftstest gemacht der negativ war und kurz darauf setzte eine sehr schwache Blutung (mit etwas Gewebe) ein, weshalb ich davon ausgegangen bin das es in diesem Zyklus wieder nicht geklappt hat. Die Blutung hörte schon am 30.11. wieder auf.
Die übelkeit ist immer noch da und dazu kommt noch ein ziehen und manchmal ein leichtes stechen im Unterleib, häufiger Harndrang und Kreuzschmerzen und seid dem 5.12. Bin ich extrem müde und gereizt. Ich habe am 6.12. einen 2. Schwangerschaftstest gemacht und auch der war negativ.
Meine Temperatur sank am 1.12. Von 36,43° auf 35,94° ab und stieg dann wieder auf 36,33° an und stieg bis heute 36,58° an. Normalerweise stieg meine Temperatur nach der Periode auf 36,22°/36,26° an sank vor dem Eisprung auf knapp über 36° ab und stieg danach auf 36,54° an.
Heute ist mir eine Veränderung der Brust aufgefallen, meine Warzenhöfe stehen hervor, sind aber noch so weich wieso sonst auch. Aber keine erhöhte Empfindlichkeit oder Verfärbung.
Ich habe auch mehr Ausfluss wie gewohnt, weiß aber nicht mit strengem Geruch (sehr leicht säuerlich)

Nun zu meiner Frage :
Kann es sein das es diesen Zyklus doch geklappt hat und der hcg Wert zu gering ist für die 25er Tests, oder kann ich Scheinschwanger aufgrund des großen Kinderwunsches sein? Sollte ich noch mal testen wenn ja wann? Wenn es doch geklappt hat könnte Geschlechtsverkehr schaden, sollten wir diesen Zyklus Pause machen?

Da ich momentan beruflich stark eingespannt bin (nur Sonntags frei und bis zu 13 Stunden am Tag arbeite) und mein Arzt zwischen den Jahren geschlossen hat, wird es mit einem Termin dieses Jahr schwer.

Danke im voraus für Ihre Antwort.

von Sabri. am 08.12.2019, 15:19 Uhr

 

Antwort:

Bin ich schwanger

Hallo,

wenn der Test regulär, nach Ausbleiben der Menstruationsblutung durchgeführt wird, ist auf das Ergebnis schon ziemlicher Verlass. Dessen ungeachtet, kann es bei Kinderwunsch natürlich vermeintliche Symptome geben. Und für den Fall, dass die Menstruationsblutung nicht eintritt, wiederholen Sie den Schwangerschaftstest nach 7-10 Tagen u. sprechen sonst bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Besteht noch Hoffnung?

Hallo Dr. Bluni, Ich hatte bei meinen ersten Termin nicht gewusst wann die letzte Regel war und deswegen ist unklar wie weit ich war. Es bestand Verdacht auf 2 Fruchthöhlen in der ersten war nichts drin zu sehen und in der zweiten ein Dottersack aber sonst nichts. Eine Woche ...

von Helen. 30.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Ist bei Entw. von 7+1 bis 7+4, bei Blutung, keinen Herztönen alles hoffnungslos?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte ihnen am Montag bei 7+1 bereits die Frage gestellt, ob bei bräunlichem Ausfluss, zeitgemäßer Entwicklung und keinem Herzschlag noch Hoffnung besteht. Und hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass ich Famentia 200mg seit dem morgens und ...

von Norma007 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Besteht noch Hoffnung, bei 7+1, kein Herzschlag und bräunlichem Ausfluss?

Lieber Herr Dr. Bluni, War heute beim FA, bin 38 und 7+1, bei bräunlichen Ausfluss und keinem Herzschlag. Soll in 2 Tagen wieder kommen, da das Embryo sonst normal entwickelt ist, sagte die Ärztin, müsste das Herz dann schlagen. Was ist, wenn es das dann nicht tut? Ich ...

von Norma007 23.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Langsam steigende HCG Werte... noch Hoffnung?

Ich bin aktuell in der 7 SSW. Die Schwangerschaft fiel aufgrund von massiven Unterbauchschmerzen auf. Im Ultraschall zeigte sich freie Flüssigkeit so dass ich zunächst mit Verdacht auf EUG stationär aufgenommen wurde. Hier wurden alle zwei Tage die HCG Werte kontrolliert. Diese ...

von Kayaya 08.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Abrasio oder Besteht noch Hoffnung?

Hallo. Momentan befinde ich mich rechnerisch in SSW 6+4. Am 18.4.19 war meine letzte Periode und am 5.5 hatte ich einen positiven Ovulationstest. Im Ultraschall hat man nur eine gute aufgebaute Gebärmutterschleimhaut gesehen und eine Fruchthülle. Die Größe der Fruchthülle ...

von nordgold 05.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Hoher Hcg, keine Fruchthöhle... besteht Hoffnung?

Hallo Herr Dr. Bluni, kurze Vorgeschichte : 2008 hatte ich eine Eileiterschwangerschaft, danach 2009 ein erneute Schwangerschaft die positiv und intakt verlief. Nun bin ich wieder schwanger. Gestern bei 5+0 war mein Hcg bei 1700, aber im Ultraschall war keine Fruchthöhle ...

von Muckel81 24.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Hoffnung bei diesem hcG-Wert?

Sehr geehrter Dr. Bluni, mir wurden bei einer Kryo-Behandlung eine Blastozyste eingesetzt. Die hcG-Werte: PU+17: 220 PU+19: 315 Laut Tabelle zu niedrig. Das Kinderwunschzentrum tut so, als wären das gute Werte, ein toller Anstieg. Tabellen im Internet sagen etwas anderes. ...

von Anthea 04.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Hoffnung ?

Hallo, habe am 14.02 positiv getestet war noch sehr leicht der Strich,gestern wegen leicht rosa Blutung in der Uni gewesen da war der Urintest negativ. Heute morgen allerdings nochmal getestet der war eindeutig positiver aber habe nicht gerade leichte braune Blutung beim ...

von engelsmama1264 19.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Gibt es noch Hoffnung?

Guten Tag, meine letzt periode hatte ich am 19.12. Eisprung laut Temperaturmessung am 02. 01., SST am 23.01. positiv. Am 28.01. sah man im Ultraschall eine Fruchthöhle und einen Dottersack. Da ich letztes Jahr im Mai eine Fehlgeburt hatte wurde Hcg abgenommen. Der lag am 28.01 ...

von Linamerida 03.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

6+5 SSW, Blutung und nichts im Ultraschall zu sehen; Hoffnung möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, lt. meiner Berechnung bin ich in der 6+5 SSW und hatte die letzten Tage kleinen aber stetigen Temperaturabfall. Gestern morgen hatte ich eine kleine kurze Blutung (nur auf Toilette aber frisches Blut). Hatte dann direkt Progesteron vaginal ...

von HAMAH 08.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.