Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Wadenkrämpfe

Wadenkämpfe gehören zu den typischen Beschwerden in der Schwangerschaft und werden in
den meisten Fällen durch einen Mangel an Magnesium verursacht. Aber auch Überbelastung
und Durchblutungsstörungen können zu Wadenkrämpfen führen.

Ausreichend Bewegung, kräftige Massagen und das regelmäßige Dehnen der Bein- und Fußmuskulatur beugen den schmerzhaften Krämpfen vor. Ebenso wirken das Hochlagern
der Beine und Wechselduschen präventiv. Eventuell können auch spezielle Salben helfen,
welche die Durchblutung fördern.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.