Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Vormilch

Die Vormilch, die das Baby in der Regel gleich nach der Geburt trinkt, wird auch als Kolostrum bezeichnet. Sie ist cremig, stark gelblich und enthält zahlreiche Nährstoffe, Proteine, Lipide, Vitamine und Antikörper, die das Baby gegen Infekte schützen. Da sie wenig Fett und Zucker enthält, ist sie für das Baby leichter verdaulich. Vormilch ist besonders hoch konzentrierte Nahrung, die das Baby optimal versorgt. Durch das erste Stillen wird der erste Stuhlgang des Babys veranlasst, auch Kindspech (Meconium) genannt.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.