Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Stammzellen

Als Stammzellen bezeichnet man Körperzellen, die in der Lage sind, sich in unterschiedliche Zelltypen zu entwickeln. Dabei gibt es verschiedene Formen von Stammzellen, die mehr oder weniger wandlungsfähig sind. Bei der Geburt können Stammzellen unproblematisch aus dem Nabelschnurblut gewonnen werden. Sie sind sehr vermehrungsfreudig und werden als „pluripotent“ angesehen. Das bedeutet, dass aus ihnen nicht mehr jede Körperzelle entstehen kann (wie aus „omnipotenten“ embryonalen Stammzellen), jedoch haben sie noch die Möglichkeit, sich in unterschiedliche Gewebe- oder Körperzellen zu entwickeln.

Stammzellen aus Nabelschnurblut einlagern?


Weitere Vorteile der Stammzellen aus Nabelschnurblut: Das Blut kann jahrzehntelang eingefroren werden und als Quelle für körpereigenes Gewebe dienen. Das ist auch das Argument von kommerziellen Stammzellenbanken, in denen Eltern das Nabelschnurblut ihres Kindes gegen Bezahlung einlagern können. Im Hinblick auf zukünftige Therapien könnte es - so gehen Befürworter davon aus – wichtig sein, auf eigene Stammzellen zurückgreifen zu können. Forscher sind sich über diese Frage jedoch nicht einig – viele Experten sprechen sich sogar dagegen aus, Nabelschnurblut einzulagern, da sie keine therapeutische Zukunft darin sehen.

Stammzelltherapie


Im Hinblick auf neue Therapieverfahren, wird mit unterschiedlichen Stammzellarten intensiv geforscht. Das bekannteste Therapieverfahren, das seit vielen Jahren Stammzellen verwendet, ist die Stammzelltherapie bei Leukämie. Hierbei werden jedoch bewusst Stammzellen, aus dem Knochenmark oder der Nabelschnur von fremden Spendern gewonnen, um die Übertragung von eigenen, womöglich Krebs erregenden Stammzellen zu vermeiden. Für diesen Zweck kann man auch Nabelschnurblut bei der Geburt spenden, um anderen Kindern damit zu helfen.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.