Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Zähne

Während der Schwangerschaft sollte ein besonderes Augenmerk auf eine gute, bzw. gründliche Pflege der Zähne gelegt werden. Durch die Umstellung der Hormone hat sich der Speichel verändert, er weist nun einen größeren Anteil an Säuren auf. So ist das Risiko für Karies größer und es kann häufiger zu Zahnfleischbluten kommen.

Idealerweise folgt in der Schwangerschaft nach jeder größeren Mahlzeit eine Zahnpflege. Auch wird empfohlen, während der gesamten Schwangerschaft mindestens drei Mal beim Zahnarzt eine Vorsorge-Untersuchung durchführen zu lassen. Bei Zahnschmerzen muss eine werdende Mutter keine Behandlung scheuen, denn die Betäubungsspritze gefährdet die gesunde Entwicklung
des Babys nicht.

Wichtig ist die zusätzliche Einnahme von Fluor. Durch dieses Mineral werden sowohl die Zähne der Schwangeren als auch die Zahnanlagen des Babys geschützt und gestärkt.


Mehr über Zahnpflege in der Schwangerschaft lesen Sie hier...
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.