Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Parität

Der medizinsche Begriff „Parität“ leitet sich vom lateinischen Verb „parere“ ab, das "gebären" bedeutet. In der Gynäkologie bezeichnet man mit dem Begriff Parität die Anzahl der Geburten, die eine Frau hatte. Eine Frau, die noch kein Kind geboren hat, bezeichnen Mediziner als Nullipara. Nach der ersten Geburt als Primapara und mit zwei Geburten als Bipara. Für Frauen die mehr als zwei Geburten hatten, gibt es den Begriff Pluripara.

Auf den Begriff Parität bzw. Para stößt man auch im Mutterpass. Ganz oben auf dem Mutterpass stehen auf Seite 5 die Begriffe „Gravida“ und „Para“. Unter Gravidität bzw. Gravida versteht man die Anzahl der Schwangerschaften, die eine Frau hatte. Mit Para bezeichnen Mediziner die Anzahl der Geburten, die eine Frau hatte. Da einige frühe Schwangerschaften auch mit einem Abgang enden, kann die Zahl bei Gravida höher liegen, als die Zahl der Para.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.