Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Kindspech - Mekonium

Als Kindspeck oder auch Mekonium wird der erste Stuhl des Neugeborenen bezeichnet. Er wird etwa 24 bis 48 Stunden nach der Geburt ausgeschieden und ist noch kein wirkliches Verdauungsprodukt.

Kindspech besteht aus Haaren, Hautzellen und anderen Gewebeteilchen, die das Neugeborene mit dem Fruchtwasser geschluckt hat. Es ist zäh und hat eine schwärzlich-grünliche Farbe. Manchmal scheidet das Baby schon im Mutterbauch etwas Kindspech aus, wodurch das Fruchtwasser eine grünliche Färbung bekommt. Dies kann auf eine Notlage wie z.B. eine mangelhafte Sauerstoffversorgung hinweisen.

Sobald das Baby Muttermilch oder Babynahrung bekommt und verdaut, beginnt der Darm dann Kot auszuscheiden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.