Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Katzen

Katzen können Toxoplasmose übertragen. Sie scheiden die Erreger im Kot aus, deshalb ist beim Entsorgen der Katzenstreu besondere Vorsicht nötig. Muss die Schwangere dies erledigen, sollte sie dabei unbedingt Handschuhe tragen. Das Risiko sinkt, wenn die Katze überwiegend/ ausschließlich in der Wohnung lebt, keine Mäuse jagt und Fertigfutter isst. Katzen kommen als Überträger von Toxoplasmose an zweiter Stelle.

Hauptinfektionsquelle ist Fleisch vom Schwein oder Schaf, vor allem rohes Fleisch, Tartar, nicht durchgebratene Steaks oder Rohwurst wie Mettwurst und Salami. Ob eine Infektion mit Toxoplasmose vorliegt, kann während der Schwangerschaft über eine serologische Untersuchung kontrolliert werden (wird in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen).
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.