Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Indische Brücke

Diese gymnastische Übung wird zum Ende der Schwangerschaft empfohlen, wenn das Kind in Beckenendlage (BEL) liegt. Damit soll das Baby animiert werden, sich noch vor der Geburt aus der BEL in die Schädellage zu drehen. Bei etwa 70 Prozent der Kinder hilft die Übung - sie drehen sich.

Bei der Indischen Brücke werden Becken und Beine hochgelagert oder in Knie - Ellenbogenlage gebracht. Dies kann ab der 32. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt zweimal täglich trainiert werden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.