Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Fehlgeburt

Bei einer Fehlgeburt geht eine Schwangerschaft zu Ende, bevor das Baby überlebensfähig ist. Meist ereignet sich die Fehlgeburt - auch als Abort bezeichnet - im ersten Trimester, mögliche Anzeichen können anhaltende Unterleibsschmerzen oder Blutungen sein. Dann sollte schnellstmöglich bei einem Arztbesuch oder in der Klinik abgeklärt werden, was dahinter steckt.

Leider sind die meisten Fehlgeburten nicht aufzuhalten. Etwa jede fünfte Schwangerschaft endet so. Nach einer Fehlgeburt sollte eine Zeit der Erholung, etwa 6-12 Monate, verstreichen, bevor eine erneute Schwangerschaft geplant wird. Diese Zeitspanne benötigt der Körper für die Regulierung der Hormone.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.